Dienstag, 27. August 2019

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im September 2019

Der Herbst naht mit großen Schritten und ebenso die Frankfurter Buchmesse - ein Fest für Bücherfans und Lesebegeisterte. Dementsprechend lässt sich meine buchige Wunschliste auch wieder ganz leicht reichhaltig füllen, bevor bald das Frühjahrsprogramm 2020 auf dem Plan steht. Zwölf neue Bücher habe ich entdeckt, die ich allesamt lesen würde und für die es darum auch heißt: Ab auf die Wunschliste!


Fantasy - Magie

(detaillierte Buchinfos gibt es mit einem Klick auf das jeweilige Cover)


  

Im Schatten des Fuchses von Julie Kagawa ... interessiert mich, weil ich die Plötzlich Fee-Reihe der Autorin komplett geliebt habe. Seitdem habe ich kein Buch von ihr mehr gelesen. Das sollte ich ändern. - Yumeko ist eine Gestaltwandlerin, halb Mensch, halb Fuchs. In einem Kloster lernt sie, ihre Gabe zu kontrollieren. Doch eines Nachts wird das Kloster von Dämonen angegriffen. Yumeko gelingt es zu fliehen. Sie möchte das Vermächtnis der Mönche fortführen.
Die Krone der Dunkelheit: Magieflimmern von Laura Kneidl ... ist der zweite Band der Die Krone der Dunkelheit-Trilogie. Band 1 gefiel mir so gut, dass ich hier unbedingt weiterlesen möchte. - Freya muss nach Thobria zurückkehren, um sich ihrem Schicksal als zukünftige Königin zu stellen.
Kingdoms of Smoke: Die Verschwörung von Brigant von Sally Green ... spricht mich an, obwohl ich wenig zum Inhalt weiß. Das Buch ist der Start einer Trilogie. Es geht um fünf junge Menschen, deren Leben miteinander verknüpft ist. Ihren Ländern droht nicht nur Krieg, sondern schlimmeres.


  

One True Queen: Von Sternen gekrönt von Jennifer Benkau ... ist fast schon ein Lesemuss, weil mich alle Bücher der Autorin gefallen haben. Sie schreibt sehr fesselnd, anders und wunderbar. - Mailin erwacht in einer anderen Welt, deren Königin sie sein soll. Doch in Lyaskye sterben Königinnen jung.
Ashes and Souls: Schwingen aus Rauch und Gold von Ava Reed ... spielt in Prag und hatte mich damit sofort. Aber die Messlatte liegt hier hoch, denn auch die Zwischen den Welten-Trilogie begann hier, und die fand ich mega gut. Vergleichen möchte ich aber nicht. - Mila kann den Tod vorhersehen und gerät damit in den Kampf zwischen Licht und Dunkelheit. Mila möchte ihren Fluch unbedingt loswerden.
Strange the Dreamer - Der Junge, der träumte: Buch 1 von Laini Taylor ... hatte mich bei einem ersten Blick, ich meine, Laini Taylor! Mit "Daughter of Smoke and Bone" hat sie mich begeistert und auch der neue Reihenstart klingt super. - Lazlo ist ein Träumer, und immer wieder träumt er von einer vergessenen Stadt. Und auch von Sarai, dem blauhäutigen Mädchen. Als Freiwillige gesucht werden, um die vergessene Stadt zu finden, schließt sich Lazlo der Suche an.


Drama - Spannung - Zeitgenössisch

(detaillierte Buchinfos gibt es mit einem Klick auf das jeweilige Cover)


  

Bis ihr sie findet von Gytha Lodge ... sprach mich sofort aufgrund der düsteren Geschichte an. - Die 14-jährige Aurora gehört erst seit kurzem zu der coolen Clique aufgeweckter Jugendlicher, als diese sich zum Zelten im Wald trifft. Doch Aurora verschwindet spurlos. Dreißig Jahre später wird Auroras Leiche gefunden. Ein Kommissar ermittelt. Die Freunde von damals sind alle beruflich erfolgreich und halten an ihrer Unschuld fest. Es gilt, ein Netz aus Lügen, Versäumnissen und Geheimnissen aufzudecken.
Mord hinter den Kulissen: Der siebte Fall für Wells & Wong von Robin Stevens ... Obwohl ich bei der Wells & Wong-Reihe immer von 4 oder 5 Bänden ausging, ist "Mord hinter den Kulissen" bereits der siebte Fall der beiden jungen Schülerinnen und Detektivinnen. Umso besser. Ich freue mich auf jede Geschichte. Sie sind großartig! Diesmal geht es ans Londoner Theater, wo Daisy und Hazel an einer Aufführung teilnehmen sollen, um sie von weiteren detektivischen Ermittlungen abzuhalten. Ich ahne, dass das nicht funktionieren wird. 
Was man sät von Marieke Lucas Rijneveld ... thematisiert die Frage, was Familie, Glaube und Zusammenhalt bedeuten. Und ob man jemandem beistehen kann, wenn man mit eigenen Dämonen zu kämpfen hat. - Die 10-jährige Jas betet zu Gott, dass dieser ihren Bruder, anstelle des Kaninchens nehmen soll, das für das Weihnachtsessen geplant ist. Am selben Tag bricht der Bruder ins Eis ein und ertrinkt. Die Familie glaubt an eine Strafe Gottes.


  

Schneetänzer von Antje Babendererde ... klingt nach einem wunderbaren und bildgewaltigen Jugendroman. - Alles, was Jacob über seinen Vater weiß, hat ihm seine Mutter erzählt ... und ihn jahrelang belogen. Wütend und enttäuscht bricht Jacob in den Norden Kanadas auf, um seinen Vater zu finden. Dort begegnet er der unnahbaren Kimi, die ihrerseits an einem Schicksalsschlag zu zerbrechen droht.
Was ist mit uns von Becky Albertalli & Adam Silvera ... Noch immer habe ich kein Buch von Adam Silvera gelesen. Dieses hat er mit Autorenkollegin Becky Albertalli geschrieben. Es wird Zeit. - Vor einer Postfiliale treffen Ben und Arthur zufällig aufeinander. Aber war es wirklich Zufall oder sind die beiden doch füreinander bestimmt? Ihr Gefühle werden von ständigen Zweifeln überschattet.
You in Five Acts von Una LaMarche ... spielt an einer Schauspielschule in New York und klingt für mich sehr vereinnahmend. - Fünf Freunde träumen von Ruhm und Erfolg. Sie alle gehen auf eine Schauspielschule in New York, doch der Druck ist enorm. Alle fünf ringen mit ihren Problemen, dabei steht ihnen das größte Drama noch bevor.



Auf die Wunschliste!