Donnerstag, 1. August 2019

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im August 2019

Der August ist immer ein Killermonat für Büchermenschen. So viele Neuerscheinungen! Wunschlisten werden platzen, Kontostände leiden und Buchhändler*innen sich (hoffentlich) freuen. Alle Büchersüchtigen freuen sich über eine Flut an Auswahl neuer Bücher. Auch ich habe mich umgeschaut und mir einundzwanzig buchige Neuerscheinungen rausgepickt, die ich sofort meiner Wunschliste hinzufügen werde. Einundzwanzig!


Fantasy - Dystopie - Magie

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)


 

Die Goldenen Wölfe von Roshani Chokshi ... ist mir zu allererst wegen des wunderhübschen Covers aufgefallen. Es geht um eine Schatzsuche zur Zeit der Pariser Weltausstellung 1889 und soll in einer faszinierenden Welt voller Magie spielen.
King of Scars: Thron aus Gold und Asche von Leigh Bardugo ... Die Bücher von Leigh Bardugo sind nach der Grischa-Trilogie, Krähen-Dilogie und diversen Kurzgeschichten für mich ein muss. "Thron aus Gold und Asche" ist der Beginn einer neuen Dilogie über Nikolai Lantsov, den jungen König von Ravka. Das Buch spielt im Grischa-Universum, kann aber als unabhängige Reihe gelesen werden.


  

Exit Now! von Teri Terry ... ist ein Prequel zur Gelöscht-Trilogie und darum auch ein Lesemuss. Es geht um ein England nach dem Brexit, in dem die Menschen wie in einem goldenen Käfig leben. Ein Mädchen leistet dagegen Widerstand.
Herr Schnettelbeck und das Geheimnis der verschwundenen Sterne von Verena Reinhardt ... spielt in der Hummelreiter-Welt, einer phantastischen Welt voller Insekten, soll sehr vergnüglich, aber auch skurril und bizarr sein. Das klingt nach einem tollen Abenteuer.
Eve of Man: Die letzte Frau von Giovanna & Tom Fletcher ... interessiert mich aufgrund der Thematik. - Nach einem halben Jahrhundert wird endlich wieder ein Mädchen geboren. Eve hält das Schicksal der Menschheit in ihren Händen und wächst darum auch wohl behütet auf. Mit 16 Jahren soll sie aus drei Kandidaten ihren Partner wählen, um den Fortbestand der Menschheit zu sichern.


 

Hotel der Magier von Nicki Thornton ... ist ein magischer Krimi ab 10 Jahren, und spricht mich darum total an. - In einem abgelegenen Hotel werden magische Gäste erwartet. Jeder Gast hat Geheimnisse. Doch dann stirbt ein Gast und Küchenjunge Seth wird beschuldigt. Also muss er selbst ermitteln, um mehr über die das Treffen der Magier herauszufinden.
Die Legende von Greg: Der krass katastrophale Anfang der ganzen Sache von Chris Rylander ... soll ein riesiger Lesespaß sein. - Gregs Vater wird von einem Bergtroll entführt und nun steht sein Leben Kopf. Außerdem erfährt er, dass er von einem alten Zwergenvolk abstammt, das unter Chicago in einem Höhlensystem lebt. Greg muss die Zwergenausbildung absolvieren, um seinen Vater wiederzufinden.


Spannung - Zeitgenössisch - Liebe - Drama

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)


  

Alles nur aus Zuckersand von Dirk Kummer ... spielt in Ost-Berlin, in Zeiten der DDR. - Fred und Jonas sind beste Freunde. Doch als bekannt wird, dass Jonas' Mutter eine Ausreiseantrag gestellt hat, dürfen sie sich nicht mehr treffen. Aber sie haben einen Plan und fangen an, einen Tunnel zu graben.
Alles okay von Nina LaCour ... ist poetisch und einfühlsam. Es geht um Marin, die vor ihrem altem Leben, dem Verlust des Großvaters, geflohen ist. Nur ihrer besten Freundin Mabel gelingt es, Marin aus ihrer Einsamkeit und Trauer zu befreien.
OMG, diese Aisling! von Sarah Breen und Emer McLysaght ... klingt für mich nach einem sehr charmanten Wohlfühlroman. Er geht um Aisling, die vergeblich auf einen Antrag ihres Freundes John wartet. Als dieser nicht kommt, nimmt Aisling ihr Glück selbst in die Hand, macht mit John Schluss, und zieht zu ihrer hippen Kollegin. Ein ziemlich chaotisches Leben beginnt.


  

Das Ende von Mats Strandberg ... dreht sich um die Frage, was du tun würdest, wenn die Welt vor dem Untergang stünde. Wenn in etwa einem Monat ein riesiger Komet auf die Erde stürzen würde, und alles Leben auslöschen würde. Wie würdest du deine letzten Wochen verbringen?
Erebos 2 von Ursula Poznanski ... Vor vielen Jahren habe ich "Erebos" gelesen. Dass nun ein zweiter Band erscheint, war ein mega Überraschung. - Das ehemalige Computerspiel Erebos ist zurück ... und es hat dazugelernt. Es geht um viel mehr, als die Spieler sich jemals hätten vorstellen können.
Blank Space von Susanne Mischke ... Carolin wacht nach zwei Tagen ohne Erinnerungen in einer Psychiatrie auf. Sie weiß nicht, warum sie dort festgehalten wird. Carolin ahnt nur, dass es mit dem Verschwinden ihrer Freundin und Mitbewohnerin Odile zu tun hat. Und dann wird Carolin des Mordes an einem dritten Mitbewohner beschuldigt. - Thriller lese ich hin und wieder sehr gerne, und dieser klingt spannend!


 

Das Hotel der Erinnerung von Chelsea Bobulski ... Ein mysteriöser Jugendthriller! Das könnte genau mein Buch sein. - Nell zieht mit ihrem Vater in ein opulentes Hotel. Dort hofft sie, die Jahre nach dem Tod ihrer Mutter endlich hinter sich zu lassen. Doch dann kommt sie einer Tragödie auf die Spur, die sich im Hotel ereignet hat.
Nichts davon ist wahr von Michelle Painchaud ... Violet gibt sich als Erica aus. Jahrelang wurde sie von ihrem Vater, einem professionellen Betrüger, darauf vorbereitet. Doch irgendwann meldet sich ihr Gewissen. - Auch dieses Buch klingt nach spannender Unterhaltung.


  

Der Fall der linkshändigen Lady: Ein Enola-Holmes-Krimi von Nancy Springer ... ist der zweite Band der Enola Holmes-Reihe, der jüngeren Schwester von Sherlock Holmes. Im Gegensatz zu manch anderen Jugendkrimis wurde der Hauptfall im ersten Band noch nicht abgeschlossen. Ich bin gespannt darauf, wie es weitergeht.
Wie der Wahnsinn mir die Welt erklärte von Dita Zipfel ... Hier geht es um eine unerschrockene kleine Heldin, die den Mut hat, anders zu sein. - Lucie meldet sich auf eine Anzeige, einen Gassigeh-Job. Doch der Hund, um den es sich handelt, ist schon lange tot, die Anzeige nur ein Vorwand für den alten Besitzer. Dieser sucht jemanden, der ihm hilft, sein schräges Kochbuch zu schreiben. Und bei den Rezepten scheint es sich um völligen Quatsch zu handeln. Trotzdem wagt Lucie das Experiment.
Mein Bruder und ich und das ganze Universum von Katya Balen ... Bücher zum Lachen und Weinen sind genau das, was ich lesen will. - Manchmal hätte Frank lieber keinen Bruder, auch wenn er sich sehr bemüht. Denn Max hat nie sprechen gelernt und hat regelmäßig kleine Zusammenbrüche. Als dann auch noch die Mutter krank wird, droht die kleine Familie auseinanderzubrechen.


  

My Second Chance von Tanja Voosen ... Lorn ist ein Sportstar, aber in Liebesdingen total schüchtern. Und nun soll sie auch noch beim Schulball das Date von Theo sein, ihrem besten Freund. Aber nur, damit der sich all die anderen Mädchen vom Hals schaffen kann. Theo ahnt nichts von Lorns Gefühlen, doch dann wird aus dem Zweckbündnis etwas Tieferes. - Das klingt für mich nach einer schönen, vielleicht sogar humorvoll-berührenden, Lovestory.
Unter dem Zelt der Sterne von Jenn Bennett ... Sieht dieses Cover nicht wunderschön und besonders aus? Dieses Wildnis-Abenteuer soll zudem noch sehr lustig und romantisch sein. - Zorie und Lennon, ehemals ein Paar, haben sich nichts mehr zu sagen. Doch dann stranden sie während eines Campingtrips mit Freunden in den Wildnis. Hier können sie sich nicht mehr aus dem Weg gehen und alle Gefühle kommen zum Vorschein.
The Black Coats: ... denn wir vergeben keine Schuld von Colleen Oakes ... ist ein Mädchenthriller über Schuld, Rache und Gerechtigkeit. - Die "Black Coats", ein mysteriöser Geheimbund, haben sich geschworen, gewalttätigen Männern eine Lektion zu erteilen. So sieht Thea die Chance gekommen, sich am Mörder ihrer Cousine zu rächen. Doch die Vergeltungsaktionen eskalieren, und Thea muss ich fragen, ob Rache wirklich für Gerechtigkeit sorgt.



Auf die Wunschliste!
<<<  Juli 2019 ----- September 2019 >>>