Donnerstag, 15. November 2018

Dieses Buch bleibt im Regal #50

Eine Aktion von Damaris liest.
Ich sammle gerne Bücher, aber nicht jedes Buch bleibt bei mir im Regal. Nur die besonderen, die, mit denen ich eine bestimmte Erinnerung verbinde oder die, die mir ausgesprochen gut gefallen haben. Pro Monat ein Buch vorzustellen, dem ein (ewiger) Platz in meinem Regal sicher ist, war mir immer sehr wichtig, darum habe ich die Aktion "Dieses Buch bleibt im Regal" ins Leben gerufen - und diese wiederholt sich jetzt bereits zum fünfzigsten Mal. Damit ist es für mich an der Zeit, eine Pause einzulegen, die Aktion ruhen zu lassen und nicht mehr regelmäßig zu veranstalten. Nur noch spontan und nach Belieben.

ACHTUNG: Nach wie vor kann die Idee gerne aufgegriffen werden. Wenn du eine Dieses Buch bleibt im Regal-Vorstellung auf deinem Blog oder Social-Media-Kanal machen möchtest, dann immer und jederzeit.


Die Beschenkte


"Die Beschenkte" von Kristin Cashore - 19,90 € (HC) - Carlsen Verlag

Mit "Die Beschenkte" wurde ich tatsächlich von einer Bücherfreundin beschenkt. Zum Geburtstag bekam ich das Taschenbuch. Das wurde auch schnell gelesen und danach weitergegeben, was ich fast unmittelbar bereute. Denn die Geschichte ist wirklich genau so, wie ich sie liebe: Eine fantastische Welt, etwas Magie und viele Gänsehautmomente. Im Moment sind High-Fantasy-Geschichten für junge Leser wieder sehr im Trend. Das Buch "Die Beschenkte" feiert demnächst sein 10-jähriges Jubiläum, passt aber nicht nur zum aktuellen Lesetrend, sondern war schon damals seiner Zeit weit voraus. Ganz großes Kino!

Darum geht's:
Als Katsa dem geheimnisvollen Prinzen von Lienid begegnet, weiß sie sofort, dass auch er beschenkt ist - sie ist sich nur nicht sicher, mit welcher Gabe. Katsa dagegen ist in allen sieben Königreichen bekannt und gefürchtet: Sie hat die Gabe des Tötens. Nur Bo, der fremde Prinz, scheint keine Angst vor ihr zu haben und ringt beharrlich und mit viel Geduld um ihr Vertrauen. Im Kampf gegen einen König mit einer teuflischen Gabe werden sie auf ihrem gemeinsamen Weg durch Schnee und Eis, über Meere und Gebirgsketten zu Verbündeten ... (Textquelle: Carlsen Verlag)

Schlussendlich habe ich mir das Buch erneut gekauft, und die Nachfolgebände ("Die Flammende" und "Die Königliche") gleich mit. Zwar lässt sich jedes Buch für sich alleine und abgeschlossen lesen, aber gemeinsam bilden die drei Die sieben Königreiche-Trilogie. Ich würde trotzdem empfehlen, die Bücher in Reihenfolge zu lesen. Jedes hat eine andere Hauptprotagonistin und unterschiedliche Schauplätze, eine Verbindung besteht dennoch. Manchmal läuft man beim Lesen der Bücher Personen über den Weg, die man schon aus einem Vorgängerband kennt und es gibt einen dünnen roten Faden durch alle drei Bücher.






Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion ist an keinen Zeitpunkt gebunden)

  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir deinen Beitragslink, zum Beispiel über einen meiner Social-Media-Kanäle. Dann kann ich zum Stöbern bei dir vorbeikommen.
  • Mach mit oder auch mal nicht. Pro Monat oder nur ein Mal im Jahr. Ganz wie du magst. Diese Aktion soll Spaß machen und findet dann statt, wann du Zeit und Lust dazu hast.



Du möchtest mir etwas zum Beitrag mitteilen?
Über einen Social-Media-Kanal des Blogs ist es schnell und einfach.