Freitag, 17. August 2018

"Beautiful Liars: Gefährliche Sehnsucht" von Katharine McGee



Das Thema
New York, 2118: Im höchsten Wolkenkratzer der Welt wird für vier Jugendliche nichts mehr so sein wie vor der schlimmsten Nacht ihres Lebens. Denn einer von ihnen hat ein Menschenleben auf dem Gewissen. Und die anderen haben die Tat verheimlicht. Sie ahnen nicht, dass jemand weiß, was sie auf dem Dach des Towers getan haben. Und dieser Jemand wird sie nicht so einfach davonkommen lassen ...

© Klappentext-, Cover- und Zitatrechte Ravensburger Buchverlag


Das Mädchen hatte in seinem viel zu kurzem Leben bestimt genug Fehler gemacht. Aber sie hätte nicht ahnen können, dass diese Fehler sie heute Nacht auf diese Weise einholen würden.
Denn niemand, der auf eine Party geht, rechnet damit zu sterben.
- S. 7/8


Das Leseerlebnis
Es ist gefühlt noch gar nicht so lange her, dass ich den ersten Band der Beautiful Liars-Reihe beendet habe, und "Verbotene Gefühle" war so eindrücklich zu lesen, dass ich mich noch fast perfekt an alle Vorgänge darin erinnere. "Gefährliche Sehnsucht", der zweite Band, war darum ein Muss, und ich habe mir total darauf gefreut. Cover und Titel dieser Reihe finde ich immer noch kitschig, in mir schürt beides die völlig falschen Erwartungen. Aber wow, was hatte ich doch für ein tolles Lesen mit diesen ersten beiden Titeln! Ich kann also schon vorwegnehmen, dass mir auch der Folgeband sehr gut gefiel. Das Buch ist erneut fesselnd und auf seine Art beeindruckend.

Es ist gar nicht schwer, sofort wieder in das Geschehen rund um Avery, Leda, Rylin und Watt einzutauchen. Denn diese vier erzählen die Geschichte. Ergänzt wird das Ganze noch um die Sichtweise von Calliope, einem Mädchen, das in diesem Buch neu hinzukommt. Calliope stellt sich so dar, als hätte sie im Hintergrund gelauert, um hier ihren großen Auftritt zu feiern. Denn es ist so, dass auch dieser Teil von Intrigen und Geheimnissen nur so wimmelt. Davon lebt die Geschichte, und es ist enorm spannend mitzuverfolgen, wie sich alles verknüpft, nur selten auflöst, sogar eher verschlimmert. Und sollte man tatsächlich nicht mehr ganz genau wissen, was zuvor geschehen ist, dann hilft einem die Autorin während des ganzen Buches mit dezenten Rückblicken oder Erwähnungen auf die Sprünge. Das ist wirklich angenehm integriert, nie zu lang oder überflüssig.

Auch wenn das Buchsetting - inmitten eines gigantischen Towers in New York - schon bekannt ist, ist es wieder spektakulär und beachtlich. Es unterscheidet sich von allem, was ich bisher gelesen habe und macht diese Welt so deutlich, dass man das Gefühl hat, live dabei zu sein.
Das klingt jetzt vielleicht komisch, aber ich hatte gar nicht den Eindruck, dass hier allzu viel "passiert". Vielleicht ist die Geschichte mit dem Feeling einer TV-Serie zu vergleichen, bei der man nicht wegschauen kann. Ich konnte jedenfalls kaum aufhören zu lesen, fand die Handlung süffig und brisant. Zwar steuert auch hier alles auf ein dramatisches Finale hin, das war aber weniger ausgeprägt, als noch im ersten Band. Trotzdem gelang es der Autorin auch hier, mich ein stückweit an der Nase herumzuführen. Ich habe am Ende etwas anderes erwartet und war ... überrascht. Der Schluss ist schon sehr krass und es wird bewusst verschwiegen, wer der/die Verantwortlich(en) sind. Der Abschlussband ist damit eines meiner meist ersehnten Bücher im Frühjahr 2019.

Das Fazit
"Beautiful Liars: Gefährliche Sehnsucht" setzt die futuristische Geschichte im höchsten Wolkenkratzer der Welt gekonnt fort. Es ist eine Geschichte voller Intrigen, düsterer Geheimnisse und Machtspiele der Reichen und Schönen, solcher, die dazugehören möchten und denjenigen, die unwillkürlich in dieses Leben hineingezogen werden. Hier scheint alles, bis ins kleinste Detail kalkuliert zu sein. Das ist sehr spannend und auch ein bisschen voyeuristisch zu lesen. Ja, das macht Spaß. Ja, das ist nicht selten dunkel und überraschend. Wer die Bücher noch nicht kennt, sollte spätestens jetzt mal reinschauen. 4,5 von 5 Sterne gibt es von mir für Band 2.


© Damaris Metzger, www.damarisliest.de


Ravensburger Buchverlag (Juni 2018) - Band 2/3 - Hardcover mit Schutzumschlag, 512 Seiten - 17,00 € [D]
Originaltitel: The Dazzling Heights - Übersetzt von Franziska Jaekel - ab 14 Jahren



Reiheninfo Beautiful Liars-Trilogie:

Band 2 - Gefährliche Sehnsucht
Band 3 - erscheint 2019

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Bitte beachte:
Sobald du deinen Kommentar veröffentlichst, bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen dieses Blogs gelesen und akzeptiert hast. Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte sind dort aufgeführt. Grundlage ist ebenfalls die Datenschutzerklärung von Google. Vielen Dank für deinen Kommentar!