Samstag, 3. März 2018

Aktion Stempeln - Rückblick auf den März 2015

Eine Aktion von Damaris liest.


Im März 2015, also vor genau drei Jahren, habe ich sieben Bücher gelesen. Ich wünschte, ich könnte mich an jede einzelne Geschichte perfekt erinnern, aber das bleibt nun mal Wunschdenken. Heute schaue ich mir diese Bücher nochmals genauer an, um festzustellen, welche davon IM KOPF GEBLIEBEN! sind und welche in meinen Gedanken NICHT MEHR PRÄSENT? sind. Also los ...


      

An Aprikosensommer von Deniz Selek kann ich mich noch gut erinnern. Denn es geht um ein Mädchen, das seine türkischen Wurzeln sucht. Leider kam mir der Istanbul-Part zu kurz, hiervon hätte ich gerne mehr gelesen, und ich empfand Eve mit der der Zeit als sehr bockig-nervig und ihr Verhalten gegenüber ihrer besten Freundin unverständlich.

Franziska Moll gehört für mich zu den Autorinnen mit dem eindrücklichsten Schreibstil. Egal wohin ist ein sehr sprödes und sperriges Buch und gefiel mir gerade darum besonders gut. Die Natürlichkeit der Charaktere muss man annehmen können, ich fand sie genial.

Schimmert die Nacht von Maggie Stiefvater ist nur eine indirekte Fortsetzung der Nach dem Sommer-Trilogie. Denn hier geht es um Isabel und Cole. Ein rockig-freches Buch, mir hat die Geschichte sehr viel Spaß gemacht und ich war mal wieder von der Autorin beeindruckt.

Etwas zwiegespalten zurückgelassen hat mich Perfekt ist jetzt von Tim Tharp (das übrigens sehr gut verfilmt wurde - "The Spectacular Now"). Mit der Grundaussage des Buchs kam ich nicht gut zurecht. Und das Ende ging mir lange nicht mehr aus dem Kopf.


     

Ich sehe was, was niemand sieht von Tim O'Rourke ist ein Jugend-Mystery-Thriller, der mir gut gefiel und bei dem ich mich auch noch an manche Szenen erinnern kann. An Details leider nicht mehr.

Ebenfalls großen Spaß hatte ich mit The Diamond Guys: Liam. Jade McQuenn ist das Pseudonym von fünf Autorinnen. "Liam" war die erste Geschichte der Reihe und wurde von Kira Gembri geschrieben. Leider weiß ich den Handlungsablauf nicht mehr.

Den dritten Band der Shades of Grey-Trilogie Befreite Lust wollte ich nur lesen, um die Reihe abzuschließen. Große Lust hatte ich nicht darauf. Hinterher ärgerte ich mich sogar über die Zeitverschwendung, die Story ist hier nur noch schrecklich. Darum habe ich nach der Hälfte auch nur noch überflogen. Ich weiß (leider) noch viel von der Geschichte, weil ich das Buch aber nicht komplett gelesen habe, gehört es für mich zu NICHT MEHR PRÄSENT?.



Meine Mitstempler ...

... ein Klick auf den Blogname bringt dich zum aktuellen Stempel-Beitrag.


Let 'em eat books
Ich lese
Kastanies Leseecke
Welt der Bücher
Elkes Literaturwolke




Du magst bei der "Aktion Stempeln" teilnehmen und dich mit mir zusammen an deine gelesenen Bücher erinnern? Dann verfasse einen eigenen Beitrag auf deinem Blog und melde mir den Link dazu in einem Kommentar. Die Hintergründe zur Aktion, bzw. wie es genau funktioniert, erfährst du hier.

Kommentare:

  1. Huhu,

    diesen Monat sieht es bei mir etwas mauer aus als im Letzten.
    Bis auf 50 Shades habe ich von deinen vorgestellten Büchern noch nie auch nur gehört - was sie aber eher spannend macht, da ich ja nicht so der Hype-Fan bin -, dein Kommentar zu 50SoG hat mich aber gleich zum Lachen gebracht. Auch wenn mir natürlich leid tut, wenn du ein Buch gekauft hast, was dir nicht gefiel. Aber ich hasse die Serie eben so sehr, dass mich kritische Stimmen ein wenig freuen. Ich bin kein guter Mensch :D

    LG
    Taaya

    AntwortenLöschen
  2. Huhu - ich habe einen perfekten Monat gehabt. Man merkt, doch irgendwie wenn man mit seinen Büchern bei den Aktionen mitmacht - man kann sich doch bisschen besser an den Inhalt erinnern. Hier mein Beitrag. LG


    https://wp.me/p3Nl3y-7T0

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Damaris!

    Bei Dir hat ja grün knapp gewonnen, bei mir ist es diesen Monat mal wieder genau umgekehrt ;-)
    http://www.kastanies-leseecke.de/?p=15295
    Aber bei dem Großteil der Bücher ist es oft nicht weiter schlimm, da sie mich eh nicht umgehauen haben.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Damaris,
    ich bin, wenn auch etwas verspätet, wieder dabei: http://zauberhaftebuecherwelt.blogspot.de/2018/03/aktion-stempeln-ruckblick-auf-den-marz.html.

    Von deinen Büchern kenne ich natürlich "Shades of Grey" und auch "Schimmert die Nacht". Ich habe beides nicht gelesen, allerdings liegt letztere Reihe noch auf meinem SuB. Ich liebe die Cover :)

    Liebe Grüße, Jana.

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Damaris,

    besser spät als nie! Leider kam ich im März kaum zum Bloggen, so dass ich meine Stempel-Aktion erst heute nachholen konnte.

    Aktion Stempeln [#6]

    Ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Osterfest und viel Vergnügen beim fröhlichen Eiersuchen :-)

    Liebe Grüße, Elke!

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.