Montag, 26. Februar 2018

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im März 2018

Noch wenige Tage, dann ist es März. Und das ist, Büchermenschen werden mich bestätigen, einer der Monate mit den meisten Neuerscheinungen auf dem Büchermarkt. Hier ist es für mich fast unmöglich, alle Bücher, die ich entdecke, meiner Wunschliste hinzuzufügen. Darum heißt es für mich, gut selektieren. Trotzdem sind es noch genug, siebzehn Stück, um ganz genau zu sein. Viele Reihentitel und -abschlüsse und auch vielversprechende Einzelbände. Jedes dieser Bücher würde ich ungesehen lesen.


Fantasy - Science Fiction - Dystopie

(erhalte genau Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)


  

Der Glanz der Dunkelheit: Die Chroniken der Verbliebenen von Mary E. Pearson ... ist der Abschlussband der Reihe. Band 1, "Der Kuss der Lüge", fand ich sehr gut,  Band 2 und 3 stehen noch ungelesen in meinem Regal. Natürlich möchte ich die Reihe noch vollständig lesen.
Das Reich der sieben Höfe: Dornen und Finsternis von Sarah J. Maas ... Ich könnte Wetten darauf abschließen, dass dieses Buch ganz sicher eines der heiß ersehntesten im März ist. Der Trilogieabschluss über Feyre & Co. ist ein Fantasy-Lesemuss!
Schicksalsjäger: Ich bin deine Bestimmung von Stefanie Hasse ... habe ich bereits gelesen, darum hat der Reihenabschluss auch eine besondere Bedeutung für mich. Spannend geht es mit Kiera, Phoenix und Fortunas Schicksal weiter. Und der Schluss ist toll!


 

Moondust von Gemma Fowler ... spielt auf dem/einem Mond und übt darum eine große Anziehungskraft auf mich aus. - Aggie arbeitet auf der Mondstation, auf der Lumite gewonnen wird, eine Energiereserve, die den Menschen Licht und Hoffnung schenkt. Doch Danny, ein Rebell, zeigt Aggie eine Seite des Monds, von der sie bisher keine Ahnung hatte.
Vertrauen und Verrat von Erin Beaty ... ist der Start einer neuen Fantasy-Serie (Trilogie) und handelt von Sage, die mit einem Mann verheiratet werden soll, den sie noch nie getroffen hat. Das ist so im Reich Damora Tradition. Um dem zu entgehen, beginnt Sage eine Lehre als Kupplerin und findet sich bald zwischen den Fronten wieder.


Drama - Zeitgenossisch - Lovestory - Humor - Spannung

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)


  

Always and forever, Lara Jean von Jenny Han ... Die Lara Jean-Reihe gehört für mich zu den schönsten Reihen über das Erwachsenwerden. Dieses Buch ist nun der Abschluss der Trilogie und für mich ein Lesemuss.
Das tiefe Blau der Worte von Cath Crowley ... Von der Autorin habe ich schon einiges gesehen, aber noch kein Buch gelesen. Das neue Buch ist schon seit der Frankfurter Buchmesse ein Herzensempfehlung. Es geht um Rachel, die ihren Jugendfreund Henry am liebsten nie wieder gesehen hätte. Jetzt arbeitet sie in einer Buchhandlung, ausgerechnet zusammen mit Henry. Aber zwischen all den Büchern gibt es auch viele Worte - und vielleicht eine zweite Chance.
Während ich vom Leben träumte von Estelle Laure ... Von der Autorin habe ich "Gegen das Glück hat das Schicksal keine Chance" gelesen und fand es super. Im neuen Buch geht es um Eden, die sich bei ihrem Krankenhausaufenthalt auf der Koma-Station verliebt hat. In Joe, den Freund einer anderen Koma-Patientin. Darum ist sie voller Zweifel und Schuldgefühle und möchte nicht um Joe kämpfen.


  

Der nächstferne Ort von Hayley Long ... Aus dem letzten Programm des Königskinder Verlags interessiert mich dieses Buch ganz besonders. - Ein Autounfall ändert das Leben der Brüder Griff und Dylan von einem Tag auf den anderen. Jeder von ihren versucht seinen Platz im Leben wiederzufinden, jeder für sich und trotzdem gemeinsam.
Die Stille meiner Worte von Ava Reed ... klingt wirklich eindrücklich. - Hannah schweigt, seit ihre Zwillingsschwester Izzy ums Leben kam. Um sie nicht loslassen zu müssen, schreibt sie ihrer toten Schwester Briefe ... und verbrennt sie wieder. Als sie Levi trifft, versucht der mit aller Kraft herauszufinden, wer sie wirklich ist.
DUMPLIN' von Julie Murphy ... Willowdean wird von ihrer Mutter nur Dumplin' genannt, weil sie dick ist. Trotzdem fühlt sich Willowdean wohl. Als sie Bo kennenlernt und sich ihn ihn verliebt, macht es ihr plötzlich doch etwas aus, dass sie nicht schlank ist. Sie möchte ihre Selbstzweifel unbedingt wieder in den Griff bekommen.


  

Dieser Augenblick, erschreckend und schön von Marci Lyn Curtis ... handelt von Grace, die nach dem Tod ihres Vaters an einen kleinen Ort in Florida zurückkehrt. Zurück zu ihrem Exfreund Owen und zu ihrer ehemaligen besten Freundin. Obwohl die drei miteinander verbunden sind, muss Grace endlich ihr eigenes Leben leben, so erschreckend und schön es auch ist.
Feuerwerk mit Todesfolge von Robin Stevens ... ist mittlerweile der vierte Band der charmant-spannenden Reihe über die beiden Detektivinnen Daisy und Hazel. Bei diesem Fall kehren die Mädchen zurück an ihre Schule, wo eine neue Schulsprecherin Furcht und Schrecken verbreitet. Kurz darauf wird sie tot aufgefunden. Die Detektei Wells & Wong nimmt die Ermittlungen auf.
Mädchen in Scherben von Kathleen Glasgow ... Charlotte hat mit siebzehn mehr verloren, als die meisten Menschen im Leben. Aber sie hat gelernt, wie man vergisst und den eigenen Körper gefühllos gegen Schmerz macht. Doch irgendwann beginnt sie zu kämpfen.


  

Nicht weg und nicht da von Anne Freytag ... Von Anne Freytag habe ich noch kein Buch gelesen, verfolge nur immer die vielen begeisterten Stimmen. - Luise macht nach dem Tod ihres Bruders einen radikalen Schnitt, sie rasiert sich die Haare ab und verkriecht sich hinter einer Mauer, hinter die niemand blicken kann. Bis Luise an ihrem sechzehnten Geburtstag plötzlich eine E-Mail bekommt - von ihrem toten Bruder.
Schildkrötenwege oder Wie ich beschloss, alles anders zu machen von Matthew Quick ... Nanette gehörte schon immer zu den Mädchen, die alle Regeln befolgen, bis sie einen Kultroman liest. Sie beginnt ihr ganzes Leben in Frage zu stellen und findet in Einzelgänger Alex, ebenfalls ein Fan des Buches, einen Verbündeten. Gemeinsam lehnen sie sich auf. Doch die radikale Art von Alex bereitet Nanette zusehends Probleme. - Das klingt sehr konfliktreich und darum absolut lesenswert.
Solange es hell ist von Alexandra Kui ... kann ich alleine vom Klappentext her ganz schwer einschätzten. Darum reizt es mich auch so. Es geht um einen Roadtrip; um die 15-jährige Mika, eine Irrfahrt von Leuchtturm zu Leuchtturm, ein verschollener Vater und zwei kleine Geschwister im Schlepptau.


Auf die Wunschliste!