Mittwoch, 26. Juli 2017

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im August 2017

Bisher habe ich es immer so gehalten, dass ich mich beim Durchstöbern der buchischen Neuerscheinungen eher zurückgehalten habe. Oder zumindest versuche. Zwar packe ich jeweils meine monatlichen Highlights aus dem Verlagsdschungel auf meine Wunschliste, wurden es aber zu viele, habe ich oft nochmals minimiert. Der Grund ist ganz logisch; ich würde zwar gerne, kann aber sowieso nicht alle davon lesen. Da macht mir die Zeit einen Stich durch die Rechnung. Zukünftig möchte ich das etwas lockerer sehen. Es schadet ja nicht, wenn Bücher auf die Wunschliste wandern. Entweder verlassen sie diese wieder, denn auch ich orientiere mich an Meinungen anderer Leser, oder sie bleiben Schätze, die irgendwann von mir entdeckt werden wollen. Für den August bleibt es vorerst bei zwölf neuen Wunschlistenbüchern.


Fantasy - Science Fiction/Dystopie

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)


  

Amrita: Am Ende beginnt der Anfang von Aditi Khorana ... Amrita, die Prinzessin eines eroberten Königreiches, ist mit der Sklavin und Seherin Thala auf der Flucht. Sie wollen die "Bibliothek aller Dinge" finden, um das Schicksal des Landes zu ändern und das Königreich vom despotischen Eroberer zu befreien. - Das klingt für mich nach magischer und opulenter Fantasy.
Die Perfekten von Caroline Brinkmann ... Zwecks Dystopien bin ich etwas kritischer geworden. Wahrscheinlich habe ich einfach schon zu viele gelesen und bin anspruchsvoller als früher. - Rain und ihre Mutter leben als Ghosts außerhalb des Systems, um unentdeckt zu bleiben und um zu überleben. Denn im Land Hope, gibt es für sie keine Platz, weil ihre Gene nicht perfekt sind. Doch dann erfährt Rain etwas Unglaubliches.
Die Legende von Shikanoko: Herrscher der acht Inseln von Lian Hearn ... ist historische Fantasy (und die liebe ich!) und der Beginn eins matrialischen Fantasy-Epos. Das Buch spielt in einem asiatischen Kaiserreich und es geht um Shikanoko, den Sohn eines einfachen Vasallen. Durch eine magische Maske erlangt er übernatürliche Fähigkeiten im Kampf. Er gerät in die Fänge des höchsten Fürsten, der die Macht im Kaiserreich an sich reißen will.


  

Das Reich der sieben Höfe: Flammen und Finsternis von Sarah J. Maas ... ist nach dem schmökerigen ersten Band ein Lesemuss für mich. - Feyre plagen schlimme Alpträume. Sie kann die Dinge nicht vergessen, die sie tun musste, um Tamlin zu retten. Und sie muss den riskanten Handel einlösen, den sie mit Rhys geschlossen hat.
Aufstieg und Fall des außerordentlichen Simon Snow von Rainbow Rowell ... hier spielt Simon Snow, der Fanfiction-Charakter aus "Fangirl" die Hauptrolle. Für mich klingt die Geschichte irgendwie crazy und lustig, aber auch spannend. - Simon ist der mächtigste Zauberer der Welt, jedoch völlig unfähig, seine Kräfte zu beherrschen. Zum Glück ist er auf einem Zauberinternat. Hier tut er sich mit seinem verfeindeten Zimmerkameraden und Vampir Baz zusammen, um den Mord an Baz' Mutter aufzuklären.
Nevernight: Die Prüfung von Jay Kristoff ... ist ein Reihenstart über eine Frau die Rache sucht und von Helden der Welt gefürchtet wird. Das Buch klingt für mich sehr bildgewaltig und komplex, darum ist es sicher kein einfaches Lesen. Aber ich bin so neugierig ...


Zeitgenössisch - Humor - Drama - Liebesgeschichte

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)


  

Almost famous: Wie ist aus Versehen fast berühmt wurde von Silke Schellhammer ... hat mich sofort angesprochen, weil ich die Idee so herrlich lustig finde. Ich habe einen Leseprobenausschnitt gelesen und dabei die ganze Zeit gegrinst. - Zoe hasst es, die Neue an der Schule zu sein. Weil sich niemand für sie interessiert, erklärt sie spontan einen weltberühmten Schauspieler zu ihrem Vater. Jetzt steht sie zwar im Mittelpunkt, doch damit fangen die Probleme erst an.
Beware That Girl von Teresa Toten ... handelt von Kate, die eine Meisterin im Lügen und Manipulieren ist. Für sich selbst hat sie eine glänzende Zukunft mit einem Studium in Yale geplant. Weil sie mittellos ist, sucht sie sich berechnend die reiche und leicht beeinflussbare Olivia als Freundin. - Das Buch soll sehr spannend und mit überraschenden Wendungen sein. Das klingt für mich nach einem tollen Leseerlebnis.
Die Königinnen der Würstchen von Clémentine Beauvais ... ist ein Roadtrip-Roman und die haben bei mir automatisch schon einen Bonuspunkt. - Drei Mädchen werden von ihren Mitschülern zu den hässlichsten Mädchen gewählt, doch sie wollen sich nicht unterkriegen lassen und planen einen Roadtrip per Fahrrad nach Paris. Um das Ganze zu finanzieren, wollen sie unterwegs Würstchen verkaufen.


  

Piper Perish von Kayla Cagan ... Piper und ihre Freunde wollen nicht normal sein, sie wollen leuchten! Darum soll es auch nach New York gehen, wo alles möglich ist. Als plötzlich alle Träume zu zerplatzen scheine, hält Piper hartnäckig an ihrem Plan fest. - Das Tagebuch einer Träumerin! schreibt der Verlag.
Unheimlich nah von Doris Bezler ... Anna hat einen Feind, von dem sie nichts ahnt. Er beobachtet sie und kommt ihr dabei unheimlich nah. Doch niemand glaubt ihr, wenn sie von Anschlägen auf ihr Leben berichtet, und langsam zweifelt sie an sich selbst. Sie beginnt Nachforschungen anzustellen. - Auf mich wirkt das Buch sehr anziehend und unheimlich spannend.
Und es schmilzt von Lize Spit ... Bei "Und es schmilzt" möchte ich den Klappentext nicht vorher lesen, um es ganz unvoreingenommen und ohne vorheriges Wissen lesen zu können. Denn laut Verlag wagt sich die Autorin mit diesem Roman an die Grenzen des Sagbaren. Das Buch soll sehr krass sein und dem Leser viel abverlangen. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen!


Auf die Wunschliste!