Dienstag, 15. November 2016

Dieses Buch bleibt im Regal #26

Eine Aktion von Damaris liest.
Am liebsten würde ich alle meine gelesenen Bücher behalten und sammeln, bis auf wenige Ausnahmen. Dafür bräuchte ich aber eine Bibliothek oder ein großes Bücherzimmer. Denn ich lese mehr, als der Platz im Haus hergibt. Darum habe ich mich schon vor einiger Zeit entschieden, nur noch die Bücher zu behalten, denen ein ewiger Platz im Regal sicher sein soll - echte Herzensbücher. Eines davon stelle ich hier jeden Monat genauer vor.


Tage wie diese


"Tage wie diese" von John Green, Maureen Johnson und Lauren Myracle - 15,95 € (HC) - Arena Verlag

"Tage wie diese" ist eine Weihnachtsanthologie. Das Hardcover hat eine wunderhübsche Aufmachung, die Blätter des Baumes glitzern. Drei Autoren - John Green, Maureen Johnson und Lauren Myracle - haben für dieses Buch eine (Kurz)-Geschichte geschrieben, je etwa 150 Seiten, mit einem Thema rund um Weihnachten und die Feiertage.

Ich habe dieses Buch tatsächlich im Dezember 2012 gelesen. Perfekt, um die weihnachtliche Stimmung im Buch einzufangen und sich damit rundum wohl zu fühlen. Dabei sind die Geschichten nicht ans klassische oder kitschige Weihnachten angelehnt, unterschwellig vielleicht, aber nicht offensichtlich. Jede schafft es, auf ihre Art, das Herz zu erwärmen, braucht aber vielleicht etwas, bis sie den Leser vollkommen erreicht. Im Nachhinein konnte ich auch nicht sagen, welche der drei Geschichten mir am besten gefallen hat, ich hätte sie nicht mal einem der Autoren zuordnen können.

Wer gerne jugendlich weihnachtliche Geschichten liest, die eine tolle Atmosphäre ohne Kitsch haben, dann ist "Tage wie diese" genau das richtige Buch.






Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet jeweils am 15. des Monats statt)

  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später (du hast immer einen ganzen Monat Zeit, bevor die nächste Runde startet) - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.