Donnerstag, 28. April 2016

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im Mai 2016

Wie jeden Monat habe ich die Verlagshomepages nach buchischen Neuerscheinungen durchstöbert. Zwölf Bücher sind mir aufgefallen, die im Mai auf meiner Wunschliste landen werden. Manche, weil mit das Thema interessiert, andere, weil ich bereits etwas dieses Autors gelesen habe und mochte. Welches Buch ich wann lese wird sich zeigen. Für die folgenden zwölf heißt es jetzt: Ab auf die Wunschliste!


Fantasy - 1001 Nacht - Science-Fiction

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Die Dunklen Mächte: Lady Midnight von Cassandra Clare ... ist der Beginn einer neue Reihe der Autorin über ihr Schattenjäger und spielt diesmal in Los Angeles. Vielen Lesern wird dieses Thema langsam zu viel. Ich bin gespannt auf das Buch, möchte aber zuerst noch den Abschlussband der Chroniken der Unterwelt lesen.
Hinter der blauen Tür von Marcin Szczygielski ... stach mir ins Auge, weil es ein neues Kinderbuch des Autors von "Flügel aus Papier" ist. Das hatte mich damals sehr berührt. Sein neues Buch handelt von Lukasz, der durch die blaue Tür einer Pension in einer magische Welt gelangt.
Nachtlilien von Siri Lindberg ... erschien im Original schon 2010. Nun gibt es den tollen High-Fantasy-Roman (ein Lieblingsbuch von mir, als Einzelband konzipiert) als günstiges E-Book.



Tausend Nächte aus Sand und Feuer von Emily Kate Johnston ... interessiert mich seit "Zorn und Morgenröte" umso mehr. Es ist eine weitere 1001-Nacht-Geschichte und thematisch ähnlich.
Sternenwald von Julie Heiland ... wird von mir herbeigesehnt, denn es ist der Abschluss der süchtig machenden Bannwald-Trilogie. Die Bücher kann man kaum aus der Hand legen.
These Broken Stars: Lilac und Tarver von Amie Kaufman/Meagan Spooner ... fiel mir im amerikanischen Original alleine wegen des absoluten Eycatcher-Covers auf. Das bekommen wir hier zwar nicht, aber dafür die deutsche Übersetzung vom Carlsen Verlag. Es ist der Start einer Trilogie und wird vom Verlag mit "Titanic im All" umschrieben. Spannend!


Sommerbücher - Lovestorys - Drama

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Between the Lines: Wie du mich liebst von Tammara Webber ... klingt nach einem New-Adult-Roman - und ich sehe gerade, es ist schon Teil 2 der vierteiligen Reihe. Ich habe "Easy" (dt. "Einfach. Liebe.") der Autorin gelesen, das gefiel mir sehr. Ein Grund die Reihe im Blick zu behalten.
Ghetto Bitch von Gernot Gricksch ... Nele wohnt im Villenviertel von Hamburg und führt ein unbeschwertes Leben. Als ihr Vater stirbt, und einen Berg von Schulden hinterlässt, bleibt der Familie nichts anderes übrig als in eine Hochhaussiedlung zu ziehen. Das klingt nach viel Wortwitz und Fettnäpfchen.
Schweigen ist Goldfisch von Annabel Pitcher ... Seit Tess etwas Schlimmes erfahren hat schweig sie. Sie unterhält sich schweigend mit ihrem Fisch und verliert schweigend ihre beste Freundin. Und sie gewinnt die wichtigste Erkenntnis überhaupt: Reden ist Silber, Schweigen ist ... auch keine Lösung.



Unsere fünf Sommer von Una LaMarche ... Vier Freundinnen aus dem Sommercamp fiebern auf das Wiedersehenstreffen hin. Doch jedes der Mädchen hat Geheimnisse, die es vor den anderen verbirgt. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt.
Wohin der Sommer uns trägt von Tanja Voosen ... ist der neue Sommer-Contemporary-Roman der Autorin. Megan und Delilah graben jeden Sommer eine alte Kiste aus, um eine Aufgabe daraus zu erfüllen, und manchmal stellt sie das vor große Herausforderungen. Das klingt einfach toll!
Zwei Herzen im Goldfischglas von Sally Partridge ... handelt von einem Jungen mit einer leichten Form von Authismus/Asperger-Syndrom, der irgendwann merkt, dass sich nicht alles im Leben mit wissenschaftlichen Checklisten erfassen lässt.


Auf die Wunschliste!