Sonntag, 3. Januar 2016

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im Januar 2016

Mir macht es unheimlichen Spaß mich durch die Verlagsvorschauen zu klicken (geblättert wir heutzutage ja nur noch selten). Dort stöbere ich mindestens einmal im Monat, um mich zu informieren, welche Bücher auf meiner Wunschliste landen.
Seit einiger Zeit habe ich dazu aber auch Gedanken, die mich beschäftigen. In der Buchhandlung wartet (fast) keine Überraschung mehr auf mich - bezogen auf meine Lesevorlieben bin ich einfach zu gut informiert. Schränke ich mich dadurch zu sehr ein? Verpasse ich Schätze aus Verlagen, die nicht zu meinen ersten Anlaufstellen zählen? Ich habe mich umgehört, und diese Gedanken machen sich viele passionierte Buchblogger. Mona hat auf ihrem Blog Tintenhain einen Beitrag zu diesem Thema geschrieben. Ihr Artikel Sind wir zu gut informiert? ist äußerst lesenswert.
Allgemein finde ich das völlig selbstbestimmte Lesen als Buchblogger schwierig, bzw. nicht mehr möglich. Ein Artikel dazu folgt .... Trotzdem bin ich eine Anhängerin von Struktur und Vorbereitung. In den Neuerscheinungen werden ich weiterhin stöbern und damit meine Wunschliste füllen.


Sci-Fi - Märchen - Fantasy

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)


 

Alba & Seven: Vertraue niemals der Erinnerung von Natasha Ngan ... handelt von Alba, Tochter des mächtigsten Mannes in London und Seven, der mit gestohlenen Erinnerungen auf dem Schwarzmarkt handelt. Klingt sehr interessant, und das Cover ist einfach cool! Soweit meine Recherchen ergeben haben, ist es ein Einzelband.
Wie Schnee so weiß von Marissa Meyer ... ist der 4. Band der Luna-Chroniken. Das Buch steht nur auf meiner Wunschliste, weil ich Band 1-3 schon besitze (ungelesen!) und mir den Abschlussband der hochgelobten Reihe nicht entgehen lasse.


Jugendbuch - Coming-of-Age - Drama - Liebe

(erhalte genau Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Emmy & Oliver von Robin Benway ... ist eine von vier (!) Neuerscheinungen des Magellan Verlags im Januar, die auf meiner Wunschliste gelandet sind. "Emmy & Oliver" ist ein Roman über das Loslassen und Wiederfinden. Authentische Figuren und witziger Erzählton? Genau meines.
Kühlschrank Chroniken: Ein WG-Roman von Nora Miedler ... klingt nach einem lustig-chaotischen WG-Roman, der genau meinen Geschmack treffen könnte.
Lil April: Mein Leben und andere Missgeschicke von Stephanie Gessner ... fällt schon durch das Cover auf. Es ist ein Reihenstart und handelt von Lil, einem Au-pair-Mädchen, dessen Leben sich im Dauerchaos befindet. Klingt witzig und voller Situationskomik.



Mit anderen Worten: ich von Tamara Ireland Stone ... wird vom Verlag mit "Der Club der toten Dichter" verglichen und als eine Hommage an die Kraft der Worte beschrieben. Ich denke, das Buch ist etwas anspruchsvoller und, wie ich von diesem Verlag erwarte, etwas ganz Besonderes.
Und er steht doch auf dich von Rachel Harris ... klingt für mich nach dieser Art von Lovestory, die ganz typisch für den cbt Verlag ist. Locker und schön zu lesen, vielleicht lustig und mit einem ernsten Touch. Genau darum mag ich diesen Verlag so gerne.
Wahrheit schmeckt wie Mokkatorte von Christina Michels ... bildet den Abschluss meine Wunschlistenorgie des Magellan Verlags. Ein überraschender Pageturner, zarte Liebesgeschichte und fintenreicher Krimi klingt einfach super! Außerdem mag ich anspruchsvolle Bücher, hinter denen die Auseinandersetzung mit einem ernsten Thema steht.


Auf die Wunschliste!