Montag, 13. Juli 2015

Dieses Buch bleibt im Regal #5

Eine Aktion von Damaris liest.
Jeden Monat stehe ich nun vor meinem Buchregal, um ein Buch herauszupicken, dass seinen Platz für immer im Regal behalten wird. Da ich fast nur Bücher behalte, die im Regal bleiben, ist das nicht so leicht. Im Grunde könnte ich zu allen greifen. Dieses Mal habe ich mich für ein Sommerbuch entschieden. Der Regalplatz ist hier absolut verdient!


Zwei in einem Zelt


"Zwei in einem Zelt" von Annette Roeder - 12,99 € [D] - FISCHER Sauerländer

"Zwei in einem Zelt" habe ich im Mai 2014 gelesen, also genau zur richtigen Jahreszeit, denn es handelt sich hier um ein Sommerbuch. Und es war so, dass ich bei dem Buch genau das bekommen habe, was ich lt. Klappentext erwartete - es wurde nur viel lustiger und viel schöner als gedacht. HIER gibt es meine Rezension dazu.

Schon seit sieben Jahren schmachtet Leo. Nur scheint ihn seinen Angebetete Leah immer links liegen gelassen zu haben. Bis zu dieser besagten Party, als Leah (zugegebenermaßen sehr betrunken) den Vorschlag macht, gemeinsam zelten zu gehen. So befindet sich Leo glückselig auf dem Weg an die Adria. Neben sich die schlafende Leah - und auch noch seine 90-jährige Tante Nanni, die kleine Schwester Nele und den Hund Dante.

Tante Nanni, Nele und der Hund. Normalerweise übernehme ich ja immer gerne die Oberaufsicht über das Trio, nur diesmal ist der Zeitpunkt dafür denkbar ungünstig gewählt. - S. 9

Die Geschichte wird aus der Sicht des männlichen Protagonisten Leo erzählt. Er ist so ein Goldstück und hoffnungslos romantisch. Er tat mir ziemlich schnell leid, denn Leah, die er bedingungslos anschmachtet, ist ein echtes Miststück. Was Leo und seine Mannschaft an der Adria erleben ist total witzig (schon die in Text eingeschobenen Sprechblasen lassen einen jedes Mal schmunzeln) und turbulent. Aber auch romantisch, warmherzig und mit einem nachdenklichen Unterton. Die eigentliche Geschichte ist nur 210 Seiten lang, ich empfand sie als perfekt. Es folgen danach noch lustige Gimmicks, und die Geschichte von Tante Nanni, die einen ernsten, geschichtlichen Hintergrund ins Buch bringt. Ganz toll gemacht!





Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet jeweils am 15. des Monats statt)

  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später (du hast immer einen ganzen Monat Zeit, bevor die nächste Runde startet) - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.