Donnerstag, 22. Mai 2014

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im Juni 2014

Der Sommer steht vor der Tür. Die Thematik Sommerbücher verfolgt mich jetzt schon seit März und viele meiner Juni-Wunschlistenbücher sind also nach wie vor sehr sommerlich. Ich kann diese Bücher niemals alle im Sommer lesen, darum ist es egal, auf die Wunschliste kommen sie trotzdem. Habe mich noch lange nicht daran sattgesehen.

Der Loewe Verlag hat mich eingeladen einen News-Beitrag für die Homepage zu schreiben und so habe ich die aktuellen Neuerscheinungen von Loewe und script5 einmal ganz genau unter die Lupe genommen. Die meisten meiner Wunschbücher erscheinen erst im Juli und nachfolgend (immer diese Wartezeiten!), meinen Beitrag dazu könnt ihr schon ab heute auf der Loewe-Verlagshomepage nachlesen. Dazu einfach auf das Coverbild klicken ....






Jetzt aber zu meinen Bücherstars im Juni 2014 - Ab auf die Wunschliste!


Fantasy - Dystopien - Spannung

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Skylark: Der eiserne Wald von Meagan Spooner ... ist schon seit einiger Zeit auf meiner Wunschliste. Ich habe es beim Online-Stöbern entdeckt. Es ist der Beginn einer Reihe und scheint eine Mischung aus Dystopie und Fantasy zu sein. Hier darf man sich gerne überraschen lassen.
Vernichtet von Teri Terry ... hat im Juni einen Prioritätenstatus. Der dritte Teil über Kyla und die geslateten Jugendlichen wird von vielen dringend erwartet. Die Reihe ist große Klasse und der Coppenrath Verlag hat alle Bände im jeweiligen Abstand von etwa sechs Monaten veröffentlicht. Super! ("Gelöscht"-Rezension, Bd. 1)
Stigmata von Beatrix Gurian ... habe ich in der aktuellen Vorschau entdeckt und es hat mich sofort angesprochen, weil ich einen sehr guten Jugendthriller von Beatrix Gurian gelesen habe. Die Beschreibung des Buches klingt spannend und gruselig. Freu mich drauf! ("Der süße Kuss der Lüge"-Review)



Kein einziges Wort von Andreas Jungwirth ... war auch ein Stöberfund. Beim großen Onlinebuchhändler ist nur ein kurzer Buchabschnitt abgedruckt und der hatte mich sofort. Der Inhalt ist glaub nicht ohne und ziemlich krass - schon das Cover zeigt ja, wie krass.
Silber: Das zweite Buch der Träume von Kerstin Gier ... muss wohl nicht groß umworben werden. Mit Teil 1 hatte ich so viel Spaß, dass die einjährige Wartezeit auf das zweite Buch tatsächlich SEHR lang war. Ich hibbele ... ("Silber: Das erste Buch der Träume"-Rezension)
Steelheart von Brandon Sanderson ... wäre zugegebenermaßen mein erstes Buch des Autors. Und das, obwohl alle in den höchsten Töne von ihm schwärmen (vor allem im High Fantasy-Genre). Ich dachte erst "Steelheart" wäre ein Einzelband, aber es ist der Beginn einer Reihe.


Romane - Sommerbücher - Lovestorys

(erhalte genau Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Der Geschmack des Sommers von Sarah Ockler ... ist von derselben Autorin wie das wunderbare "Verlieb dich nie in einen Vargas". Alleine das war der Grund, dass das Buch sofort auf meiner WuLi landete. ("Verlieb dich nie in einen Vargas"-High Five)
Happy Birthday Leonard Peacock von Mattew Quick ... scheint mir ein Drama zu sein. Es geht ums Erwachsenwerden, ums Unglücklichsein und um Suzid- und Amokvorhaben. Harte Kost, aber vielleicht auch hoffnungsvoll?
Mein Sommer mit Noah von Lauren Barnholdt ... wanderte auf die WuLi, weil ich von der Autorin "Lovetrip: Bitte nicht den Fahrer küssen" gelesen habe. Das war total humorvoll und süß-romantisch. "Mein Sommer mit Noah" klingt ebenso toll.



Nicht so einfach mit der Liebe von Claire LaZebnik ... sieht aus wie ein supersüßes Ferien-Jugendbuch. Franny jobbt bei ihrer Tante und näht Kostüme. Dort trifft sie bei den Anproben auf ihren Langzeitschwarm Alex.
Sternengewitter von Kim Culbertson ... hat mich sofort wegen dem Titel angesprochen. Und ich mag das Cover. Carter bekommt das Angebot, für die Presse die Freundin des Hollywood-Stars Adam zu spielen, der in ihrem Provinznest gerade einen Film dreht. Klingt superwitzig.
Wie wir uns aus Versehen verliebten von Kristen Tracy ... handelt von Lucy, die aus Versehen die falsche Nummer wählt und daraufhin in der Leitung von Highschoolflirt James landet. Die beiden haben sofort einen guten Draht zueinander.


Das waren sie mal wieder, meine Wunschlistenbücher für den Juni. Habt ihr auch etwas für euch entdeckt? Und die große Frage: Könnte ihr überhaupt noch Sommerbücher sehen oder wird es euch langsam aber sicher zu viel?


Auf die Wunschliste!