Montag, 2. September 2013

"Himmelsfern"-Blogtour - Tag 2: Was ist Poi?



Schön, dass ihr vorbeischaut! In etwa zwei Wochen (am 16. September) erscheint bei script5 endlich "Himmelsfern", der neue Roman von Jennifer Benkau. Sieben Blogs präsentieren euch interessante Infos, Buchgewinne, und einen Live-Chat mit der Autorin.

Heute ist Tag 2 der Blogtour und ich betrachte ein wesentliches Element des Buches näher - Poi. Was ist denn das? werden sich jetzt einige fragen. Der Klappentext von Himmelsfern gibt einen kleinen Hinweis:

Noa verliebt sich. Doch ihr bleiben nur zwei Wochen. In zwei Wochen wird der Junge, den sie liebt, dem Menschsein den Rücken kehren, vielleicht für immer. Hat ihre Liebe unter diesen Umständen überhaupt eine Chance? Wird der Schmerz am Ende nicht viel zu groß sein? Doch Noa kennt das Spiel mit dem Feuer – ihre Leidenschaft ist der Tanz mit den brennenden Poi. Wird sie es schaffen, ihre Furcht zu bezwingen, so wie sie bei jedem Training, jedem Auftritt ihre Angst überwindet? Denn sie ist seine einzige Hoffnung … (Textquelle: script5 Verlag)

Aber was ist/sind denn jetzt Poi? Die Fische (Koi) klingen zwar ähnlich, aber die brennen ja nicht, scheiden also schonmal aus. Eine Blogtour-Kollegin äußerte mir gegenüber, sie vermutete bei "brennenden Poi" handle es sich um übernatürliche Wesen in "Himmelsfern". Leider auch falsch. Dann vielleicht ein Ausdruckstanz? Ähm ... nein. Bäume, Sonne und Regenbögen werden in "Himmelsfern" nicht betanzt. Die Antwort ist simpel - Poi ist ein Spiel.


Was ist Poi?

Der Begriff Poi kommt aus der māorischen Sprache und bedeutet "Ball". Seinen Ursprung hat Poi bei den Māori, dem indigenen Volk Neuseelands.



Das Poi-Spiel, bei dem man Gewichte, Bälle oder brennende Fackeln an Ketten in tänzerischen Bewegungen um den Körper schwingt, war meine Leidenschaft.
- Noa, "Himmelsfern" S. 15


Um Poi zu lernen beginnt man mit Übungs-Poi, einfachen Seilen, an denen am Ende Gewichte oder Bälle befestigt sind. An vielen Stränden oder auf Partys (z.B. in Thailand) wird oft mit Leucht-Poi gespielt. Wenn man diese in der rechten und linken Hand hält und schwingt, können damit bei Dunkelheit eindrucksvolle Formen erschaffen werden. Nach intensivem Training kann man zu den Feuer-Poi wechseln, sicherlich die Königsdisziplin beim Poi.


Hier einige Bilder, die am besten für Poi sprechen können:


Traditionelle Flachs-Poi
© Tijuana Brass
Schweif-Poi
© Bodo Wiska
Weave-Figur mit Schweif-Poi
© Bodo Wiska



Flower-Figur mit Leucht-Poi
© Hendrik Kueck
Spinning mit Feuer-Poi
© Stefan-Xp
Butterfly-Figur mit Feuer-Poi
© Christian Stamm
(Bildquelle: Wikimedia Commons)



Was bedeutet Poi für Noa?

"Himmelsfern" Hauptprotagonistin Noa hat über ein Jahr täglich trainiert, um sich an die Feuer-Poi zu wagen. Warum ist Poi für Noa so wichtig? Diese Frage habe ich mir während des Lesens oft gestellt und mir ein paar Antworten gesucht. 


Feuer-Poi sind gefährlich. Jeder Patzer wird mit Verbrennungen und Schmerzen "belohnt". Noa erzählt im Buch, dass sie keine Angst hat, sich zu verbrennen (obwohl sie diese Erfahrung schon gemacht hat). Sie möchte den Tanz mit den brennenden Poi beherrschen um eine Kontrolle über das Unkontrollierbare zu erlangen, nicht, um ein Risiko einzugehen.

Marlon fragt Noa, ob sie sich durch Poi "dem Himmel etwas näher fühlt". Für sie hört sich der Satz zwar kitschig an, aber er trifft ihr Gefühl zu diesem Spiel ziemlich genau. Noa fühlt sich durch Poi lebendiger und stärker.

Um mit Feuer-Poi zu spielen braucht man eindeutig Mut. Noa hat zwar keine Angst vor dem Feuer, eine gewisse Unsicherheit, ob man den Auftritt (oder das Training) ohne Verbrennungen übersteht ist aber völlig legitim. Das Spiel mit den Feuer-Poi macht Noa aber auch Mut. Ihr Alltag und ihr Leben ist stellenweise ganz schön grau und sie fühlt sich oft beklommen und hat Zweifel. Durch die Beherrschung der Feuer-Poi wird ihr eine mutmachende Ablenkung geboten.


Meine Blogtour-Kolleginnen und ich können euch jetzt schon verraten, dass "Himmelsfern" ein sehr besonderes Buch ist, und sich durch seine Art von vielen Bücher unterscheidet. Seit ihr neugierig auf das Buch? Dann laden wir euch herzlich zu allen weiteren Blogtour-Beiträgen ein.


Alle Stationen der "Himmelsfern"-Blogtour im Überblick:

1.9. his & her books (Was erwartet den Leser in "Himmelsfern"?)
2.9. Damaris liest. (Vorstellung von Poi. Warum liebt Noa es so sehr?)
3.9. Back down to earth (10 Gründe, warum man "Himmelsfern" lesen sollte)
4.9. Tanjas Rezensionen (Die schönsten Zitate aus "Himmelsfern")
5.9. LeseLust & LeseLiebe (Lesung und Kreativbeitrag)
6.9. Leselurch (Charakter-Interviews)
7.9. Storytime (Live-Chat mit Jennifer Benkau)