Dienstag, 5. März 2013

Buchzugänge vs. Buchabgänge im Februar 2013

Der Februar war ein kurzer Monat, darum kam ich bei den gelesenen Bücher auch nicht ganz auf meinen Durchschnitt von etwa 10 Büchern. Für mich bin ich aber ganz zufrieden. Es war ein toller Monat, mit Highlights und auch Mittelmaßbüchern. Trotzdem hatte ich viel Spaß!

Meine Buchzugänge von Februar 2013 - 9 Bücher: 




Der Erdbeerplücker und Numbers: Den Tod im Blick habe ich privat bei Lesegiraffe gekauft. Ersteres habe ich auch schon gelesen. Ein wirklich guter Jugendthriller. Deine Augen, Dein Tod erschien ganz neu bei FJB, genau wie Wie ein unsichtbares Band und Die Scanner bei KJB. Bisher sind die Neuzugänge sehr thrillerlastig, fällt mir gerade so auf.
Zurück nach Holly Hill und Urbat: Gefährliche Gnade habe ich mit Reni privat und über Tauschticket.de getauscht. Danke! Jederzeit wieder und immer gerne. Auf Warm Bodies kam ich durch den genialen TRAILER zum momentan laufenden Kinofilm. Danach wurde das Buch sofort bestellt. Das Originalbuch "Mein fahler Freund" hat mich schon immer interessiert (vor allem wegen der guten Rezis!), aber das Cover finde ich nur schrecklich. Darum bin ich jetzt sehr glücklich mit der roten Filmausgabe. Sie wird geschmökert (bin schon fast durch und sehr angetan!), bevor ich mir den Film im Kino anschaue. 
Zuletzt gab es noch Die Bestimmung: Tödliche Wahrheit, ebenfalls beim Tauschticket.


Buchabgänge - Gelesen habe ich im Februar 9 Bücher:





Rezensionen, Reviews und High Fives gibt es zu

Pretty clever und der Abschlussband der Cassia & Ky-Trilogie Die Ankunft waren für mich die beiden Mittelmaßbücher im Februar. Absolutes Highlight war Angelfire: Auf den Schwingen des Bösen (ohne Rezi!), welches seinem Vorgänger in absolut NICHTS nachstand und eher noch eine Schippe draufgepackt hat. Mehr Action, mehr Spannung, mehr Love! Rock Me war super, einfach nur Hot'n'Sweet - ein tolles Buch! Alle anderen gelesenen Bücher kann ich ebenso empfehlen.