Dienstag, 22. Januar 2013

Eine Challenge für mich - "A Cup of English Reads, please!"

Als Bloggerin bin ich ja nicht so der Challenge-Typ. Gar nicht. Viele Challenges, Bücher betreffend, sind mir einfach zu schwer und zu regellastig. Meine Motivation würde das nicht fördern. Nachdem ich mich im Dezember aber der "Contemporary Young Adult Callenge" (hier geht's zum Beitrag) angeschlossen habe, hat mit gestern Nacht spontan die Lust auf eine weitere Challenge gepackt. "A Cup of English Reads, please!", die Sandy vom Nightingale's Blog ausrichtet (YAY!)




Als ich im letzten Jahr entdeckt habe, wie viel Spaß es macht, englische Bücher auf dem Kindle zu lesen (ganze 4 Stück habe ich bis jetzt geschafft), haben sich dort auch inzwischen einige angesammelt - ungelesen. Bis jetzt! Meine Motivation wurde extrem durch Sandi (mit i, von Bücherraschung) gefördert, die inzwischen überwiegend englische Bücher liest und nicht genug davon bekommen kann. Doch es liegen ja immer genügend (deutsche) Bücher rum und so nehme ich mir einfach zu wenig Zeit für die englischen. Meine englischen Kindle E-Books möchte ich jetzt aber endlich lesen und die Challenge ist meine Motivation. 
Die Anmeldefrist wurde zwar schon etwas überschritten, aber Sandy hat mich noch zugelassen. Ich danke dir ganz ♥-lich dafür!!


Die Regeln - Um was geht es, bzw. was ist zu tun (wortgetreu von Sandy):


Die Challenge geht zunächst 6 Monate (Januar - Juni 2013). In Sandys Challenge "A Cup of English Reads, please!" wird es zwei Gruppen geben. Zum einen die Frischlinge alias Gruppe ‘Cup Breakfast Tea’ und zum anderen die Hardcore Gruppe ‘Cup Earl Grey’.

Es gibt jeweils nur eine Regel und diese lautet für die
Gruppe ‘Cup Breakfast Tea’:
  • mind. 1 englischsprachiges Buch pro Monat lesen und dazu jeweils eine kurze Zusammenfassung auf Deutsch erstellen (muss keine Rezension sein!)
Die Teilnehmer Breakfast Tea Gruppe müssen somit mindestens 6 Bücher am Ende der Challenge (á 6 Monate) gelesen haben.


Und für die
Gruppe ‘Cup Earl Grey’:
  • mind. 2 englischsprachige Bücher pro Monat lesen und dazu jeweils eine Kurzreview bzw. Langrezension auf Deutsch erstellen
Die Teilnehmer der Earl Grey Gruppe müssen somit mindestens 12 Bücher am Ende der Challenge (á 6 Monate) gelesen haben.


Ich habe mich für die Gruppe "Cup Breakfast Tea" entschieden. Ich sollte/werde also bis Ende Juni 2013 mindestens 6 englische Bücher gelesen (+ eine Review dazu verfasst) haben.


Welche Bücher stehen für die Challenge auf meinem Kindle zu Auswahl?





Lengths (Steph Campbell & Liz Reinhardt), Goddess Interrupted (Aimée Carter), The Coincidence of Callie & Kayden (Jessica Sorensen), Rock Me (Cherrie Lynn), Angelfall (Susan Ee), Witch Song (Amber Argyle), Easy (Tammara Webber), Wallbanger (Alice Clayton) und Hopeless (Colleen Hoover)


Diese E-Books liegen ungelesen auf meinem Kindle. Ob ich aber auf alle, und auf welche davon, zurückgreife, weiß ich noch nicht. Vielleicht hole ich mir auch noch den ein oder anderen Tipp von einer versierten Englischleserin. Starten werde ich heute (!) aber auf alle Fälle mit ....


Easy von Tammara Webber


Challenge-Ziel (gelesene und besprochene Bücher):



Danke an Sandy, die uns diese tolle Challenge ermöglicht! Und allen TeilnehmerInnen wünsche ich VIEL GLÜCK UND SPASS - ihr motiviert mich!