Freitag, 2. März 2012

Ich lese aktuell: "Die letzte Wächterin" von Carina Bargmann

Carina Bargmann kennen einige vielleicht von "Sayuri" (HIER anzuschauen), dessen schönes Cover mich schon immer fasziniert hat. "Sayuri" habe ich selbst noch nicht gelesen, dafür lese ich jetzt Frau Bargmanns neuesten Roman "Die letzte Wächterin". Das Cover ist Geschmacksache (es hat was!), der Klappentext klingt aber sehr gut. Außerdem ist es immer schön, einen abgeschlossenen Einzelband zu lesen.

"Die letzte Wächterin" von Carina Bargmann

Als Lea das Medallion verliert, dass sie ihr ganzes Leben lang getragen hat, ahnt sie noch nichts von ihrer Bestimmung: Lea ist die neunte und letzte Wächterin. Ihre Aufgabe ist es, über den rastlosen Zeitstrom zu wachen, der die Licht- und Schattenstadt seit Jahrhunderten voneinander trennt.
Für Lea gibt es keinen Weg zurück, sie wird ihre Familie und ihr bisheriges Leben langsam vergessen müssen, um die Lichtstadt gegen die Schattenwesen zu verteidigen. Doch in dem magischen Reich ist niemand, wie er scheint, und Lea gerät in große Gefahr. Sie ahnt nicht, dass ihre Schwester Mia ihr in die gefährliche fremde Welt gefolgt ist, um sie zu retten. (Text- und Bildquelle: Arena Verlag)