Freitag, 17. Februar 2012

Zitate aus "Kyria & Reb: Bis ans Ende der Welt" von Andrea Schacht

"Leben ist zäh." S. 47 und weitere
"... Ich kann keine Frau brauchen, die sich an mich klammert." "Ich klammer nicht!" "Doch. Die ganze Zeit. Ständig. Jede Nacht klammerst du dich in meine Träume." S. 357

© Zitatrechte Egmont INK Verlag

1 Kommentar:

Bitte beachte:
Sobald du deinen Kommentar veröffentlichst, bestätigst du, dass du die Datenschutzbestimmungen dieses Blogs gelesen und akzeptiert hast. Hinweise zur Verarbeitung deiner Angaben und Widerspruchsrechte sind dort aufgeführt. Grundlage ist ebenfalls die Datenschutzerklärung von Google. Vielen Dank für deinen Kommentar!