Freitag, 16. Dezember 2011

Ich lese aktuell: "Unsterblich verliebt" von Gena Showalter

UPDATE: Nica hat mein Design repariert!! Sie ist und bleibt meine HTML-Königin :-) Herzlichen Dank an dich liebe Bloggerfreundin. Dann kann ich mein Layout noch eine  Weile so lassen und muss mir jetzt nicht hopplahopp was Neues herbeizaubern...

(Hi there, finally back in good old Germany, und was muss ich sehen? Mein Blogdesign hat sich verselbstständigt, bzw. wird der Header nicht mehr richtig (nur noch in verkleinerter Rohform, häh?) angezeigt. Dabei hatte ich da ausnahmsweise mal nicht meine Finger im Spiel - ich bin unschuldig! Reparieren kann ich es auch nicht, hab schon alles probiert. Da mein Layout ein komplettes Template ist, ich also einzelne Komponenten nicht getrennt bearbeiten kann (HTML - what??), hat es auch nichts gebracht, dieses neu einzulesen, es bleibt defekt. Jetzt muss ich mir wohl oder übel was überlegen :-(. Bis dahin bleibt es so - mein Blog ist also UNDER CONSTRUCTION!)

Mein aktuelles Buch "Unsterblich verliebt" habe ich schon fast beendet. Brauche das hier aber für meine Statistik :-). Es ist oookaaaayy, etwas langweilig und nicht sonderlich spannend, mit Protas, die ausnahmslos wunderhübsch sind und alle irgendwelche Superkräfte haben. Dabei fährt die Autorin noch die komplette Liga übernatürlicher Wesen auf. Das mag bei anderen Büchern funktionieren (Hand in die Höhe für die "Chroniken der Unterwelt"!!!), hier wirken sie alle wie Statisten am Rande. Wirklich empfehlen kann ich es nicht.

"Unsterblich verliebt" von Gena Showalter

Wie die meisten Teenager hat auch Aden Stone Freunde. Nur dass es bei ihm vier menschliche Seelen sind, die in ihm wohnen, unablässig an ihm zerren und zudem über magische Fähigkeiten verfügen: Eve kann in die Vergangenheit zurückversetzen; Julian erweckt Tote zum Leben. Caleb verkörpert den Zorn, und Elijah kann in die Zukunft schauen. Alles, was Aden sich wünscht, ist Frieden. Den verspürt er zum ersten Mal in der Gegenwart der 16jährigen Mary Ann, denn sie bringt die Stimmen in ihm zum Schweigen. Die ungleichen Freunde werden bald durch den attraktiven Werwolf Riley ergänzt, der Mary Ann für sich beansprucht. Und von der Vampirprinzessin Victoria, in die Aden sich Hals über Kopf verliebt. Nichts ist wirklich normal bei den ungleichen Liebespaaren. Und auch nicht erlaubt. Dennoch gehen die vier durch dick und dünn. Gemeinsam nehmen sie den Kampf mit den dunklen Mächten auf, die ihre Heimat, Crossroads, zu erobern suchen. (Bild- und Textquelle: Mira Taschenbuch)