Donnerstag, 24. November 2011

Ich lese aktuell: "Whisper Island: Sturmwarnung" von Elizabeth George

Eigentlich bin ich viel zu hibbelig, um gerade ein neues Buch anzufangen. Ich warte sehnsüchtig auf den 4. Teil der Chroniken der Unterwelt "City of Fallen Angels" von Cassandra Clare. Nach etlichen Verschiebungsterminen befindet sich das Buch lt. Arena Facebook jetzt in der Auslieferung. Warte nur noch auf den Anruf von meinem Buchhändler :-)
Hoffentlich ist das jetzt "Whisper Island" gegenüber nicht ungerecht, aber ich kann ja nicht einfach nichts lesen. Bin zwar erst am Anfang, aber dieser ist schon mal ganz interessant. So leid es mir tut, aber sollte ich CoFA vor der Beendigung in der Hand halten, muss "Whisper Island" leider pausieren (hatte ich so auch noch nie!).

"Whisper Island: Sturmwarnung" von Elizabeth George

Elizabeth George erkundet die Träume und Ängste ihrer Charaktere mit einem so tiefen Einfühlungsvermögen, dass es höchstes Vergnügen bereitet, ihre Bücher zu lesen. Washington Post

Die junge Becca King besitzt eine besondere Gabe: Sie kann die Gedanken anderer Menschen lesen. Wie Stimmfetzen aus einem falsch eingestellten Radio dringen sie in ihr Bewusstsein ein. Als sie zur Mitwisserin der skrupellosen Geschäfte ihres Stiefvaters wird, gerät Becca in tödliche Gefahr. Unter neuer Identität flieht sie nach Whidbey Island. Doch selbst in der idyllischen Abgeschiedenheit der Insel findet sie keinen sicheren Schutz vor ihrem Verfolger. (Bild- und Textquelle: Egmont INK)