Mittwoch, 27. Juli 2011

Lesewochenende mit Misa :-)


Die meisten von uns sind ja stets bemüht ihren SuB abzubauen. Ich selbst habe in den letzten 3 Monaten meinen Bücherstapel von 28 auf 14 runtergelesen. Mittlerweile ist er wieder auf knapp 20 angestiegen. Aber noch hält sich die Panik in Grenzen :-)
Fast wollte ich schon bei Renis ehrgeizigem "7 Bücher in 14 Tagen" (inkl. Rezensionen!) Projekt einsteigen. Leider befürchte ich, dass es für mich ein klein bisschen zu ehrgeizig ist. Im Juli habe ich zwar bisher 12 Bücher gelesen und noch mindestens eines wird dazu kommen, aber die meisten Bücher auf meinem Stapel sind etwas umfangreicher. 2 Tage pro Buch - uiuiuiii, dass ich das schaffe kann ich bei zwei Wirbelwindkindern überhaupt nicht garantieren :-) Aber mein Kompliment an Reni und viel Glück beim Projekt!!

Dann habe ich gestern bei Misa entdeckt, dass sie am 30.07, 10 Uhr bis 31.07., 18 Uhr ein privates Lesewochenende veranstalten will. Jeder kann mitmachen, egal wie viel und wie lange er lesen will. Super, da schließe ich mich doch gleich an. Berichten kann man darüber dann entweder mit mehreren Zwischenbeiträgen oder einem Abschlussbeitrag nach dem WE (so werde ich's machen) - jeder wie er mag.
HIER nochmal alle Infos von Misa. Wär schön, wenn sich uns noch ein paar Leute anschließen. Wir sehen uns zwar nicht, aber ist es doch ein schönes Gefühl zu wissen, dass wir am kommenden WE "gemeinsam" lesen werden.


Meine Bücher für das Lesewochenende werden "Wer schön sein will muss sterben" und "Firelight sein. Dann habe ich einen Thriller und ein Fantasybuch. Nach meinem aktuellen Buch fange ich mit "Wsswms" an, mal schauen, ob ich dann noch zu "Firelight" komme. Freu mich Misa - super Idee!