Donnerstag, 27. Oktober 2016

Highlights der Frankfurter Buchmesse: Jugendbuchneuerscheinungen Frühjahr 2017 - Teil 2

Die Frankfurter Buchmesse 2016 hat ihre Türen seit einer halben Woche geschlossen, und ich verarbeite immer noch die diesjährigen Eindrücke und Informationen. Gemeinsam mit Favola von Favolas Lesestoff habe ich drei Tage lang die Messe besucht und uns unter anderem über die Frühjahrsprogramme 2017 der Verlage informiert. Heute komme ich zu Teil 2 meiner zukünftigen Jugendbuchhighlights, mit den Verlagen Loewe, cbj & cbt, Carlsen, Hanser und arsEdition.


Loewe Verlag


Eine heiß ersehnte Station unseres Messebesuchs war der Stand des Loewe Verlags. Mit seiner vertraut imposanten Aufmachung ist dieser immer einen Besuch wert.
Für März steht Dark Noise von Magit Ruile auf dem Programm. Es ist ein Sci Fi-Thriller über digitale Überwachung und Manipulation.
Ebenfalls Science Fiction-angehaucht ist Mein schönes falsches Leben von Hilary Freeman. Es geht darum, ob sich etwas ändern würden, wenn Ella nur eine einzige Entscheidung in ihrem Leben anders getroffen hätte. Denn eines Morgens wacht sie auf, und ihr Leben ist nicht mehr so, wie sie es kennt.
Ich wollte nur, dass du noch weißt ... von Emily Trunko ist eines meiner Highlights. Auf ihrem Blog veröffentlichte die Autorin nie abgeschickte Briefe, Nachrichten und E-Mails, die ihre Leser ihr zur Verfügung stellten. Der Blog ist ein Welterfolg. Mehr als 160 dieser anonymen Texte sind in dem Buch zusammengetragen. Sie sind inspirierend und zutiefst bewegend.
Ein neues Buch von Mechthild Gläser erscheint im Februar - Emma, der Faun und das vergessene Buch - eine Hommage an Jane Austen. Es geht um Emma, die als Tochter des Schulleiters in einem alten Schlossinternat wohnt. Sie gründet einen Literaturclub und findet ein altes Notizbuch. Ein ganz besonderes Notizbuch.
Auf den vierten und letzten Band der Raven Boys-Serie von Maggie Stiefvater Wo das dunkel schläft dürfen sich Fans freuen. Es ist das letzte Buch, das beim Loewe-Imprint script5 veröffentlicht wird. Danach laufen alle Bücher direkt unter Loewe. Der Reihenabschluss ist ein Muss für mich!

  

Infernale: Rhapsodie in Schwarz von Sophie Jordan ist der Abschussband der Dilogie über eine Gruppe Jugendlicher, die ein Mördergen in sich tragen sollen.
Zuletzt noch ein Highlight für viele Fans. Die neue Reihe von Marie Lu startet hierzulande mit Young Elites: Die Gemeinschaft der Dolche. Es ist eine historische Fantasyreihe mit viel Magie, Liebe und Dunkelheit.


cbj & cbt Verlage


Der Messestand der Verlagsgruppe Random House ist riesig. Wahrscheinlich der größte auf der Messe. Darin befinden sich auch die cbj & cbt Kinder- und Jugendbuchverlage. Ich war sehr gespannt auf die kommenden Neuheiten.
Von der bekannten Autorin Holly Black erscheint im März der Beginn einer neuen Fantasyreihe. Der Prinz der Elfen wird ab 14 Jahren empfohlen.
Im Kinderbuch Hallo Leben, hörst du mich von Jack Cheng geht es um Familie und Freundschaft.
Ein realistischer, psychologisch tief gehender Roman ab 11 ist Erna und die drei Wahrheiten von Anke Stelling.
Jenny Downhams Obwohl es dir das Herz zerreisst ist ein Drama, bzw. eine Familiengeschichte.
Eine Mischung aus "Tschick" und "Vincent will Meer" soll Mädchen aus Papier sein. Autorin Sina Flammang ist gleichzeitig Drehbuchautorin.
Auch Fans von Jennifer L. Armentrout gehen nicht leer aus. Die Erfolgsautorin veröffentlicht im Frühjahr bei cbt Morgen lieb ich dich für immer, ein realistisches Jugendbuch ab 14.
Einen emotionalen Roman inkl. Mystery hat Janet Clark mit Ewig dein: Deathline geschrieben. Das Buch erscheint im März und ist der erste Band einer Dilogie.
Eines der meist erwarteten Bücher bei cbt ist der erste Band des neuen Fantasy-Zweiteilers von Veronica Roth, der Autorin der Bestseller-Trilogie "Die Bestimmung". Rat der Neun: Gezeichnet erscheint schon im Januar. Die Handlung spielt in einer Galaxie, in der Gewalt und Rache regieren. Akos und Cyra stammen aus verfeindeten Völkern. Als sie aufeinander treffen, müssen sie sich entscheiden sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören.


Carlsen Verlag


Der Carlsen Verlag ist für mich immer der Verlag der meist gelesenen Buchreihen. Harry Potter, Bis(s)/Twilight, ArkadienObsidian und viele mehr sind Welterfolge, die Liste der hochwertigen Jugendbücher scheint endlos, gerade auch wegen der Imprints Königskinder und Chicken House.
Ein kommender Spitzentitel ist Auf immer gejagt von Erin Summerill, der Beginn einer Reihe und ein überraschendes Fantasy-Abenteuer. Der Wald ist Tessas Zuhause, im Dorf wird sie nur geduldet, weil ihre Mutter Magie beherrscht. Diese ist in Malam verboten. Im Auftrag des Königs soll sie einen angeblichen Mörder jagen.
Nach "Lilac und Tarver" und "Jubilee und Flynn" erscheint im August 2017 der Abschluss der These Broken Stars-Trilogie Sofia und Gideon. Die komplette Trilogie spielt in einer Galaxis und bietet eine gute Mischung aus Action, Tiefgang und Romantik.
Ein Buch, das mich schon bei der Beschreibung sehr ergriff und ans Herz wuchs ist Als wir fast mutig waren von Jen White. Als ihre Mutter stirbt, müssen die 12-jährige Liberty und die vier Jahre jüngere Billie zu ihrem Vater ziehen, den sie nur von einem Foto kennen. Der ist völlig überfordert und lässt die Mädchen einfach an einer Tankstelle zurück. Liberty weiß, dass sie jetzt mutig sein muss. Was folgt ist eine Odysee kreuz und quer durchs Land. Hach ...
Ein Gemeinschaftsroman von David Levithan und Nina LaCour ist Eine Woche für die Ewigkeit. Es ist aus zwei Perspektiven geschrieben und eine schillernd bunte Geschichte über Freundschaft und die erste Liebe.
Von Tanja Voosen erscheint Nova und Avon: Mein böser Zwilling, das erste Kinderbuch der Autorin (ab ca. 10-11 Jahren wird es empfohlen). Das Cover klasse! Die Story klingt nach viel Witz, Turbulenzen und Magie. Es hatte sofort meine volle Aufmerksamkeit.
Fans von Lauren Oliver können sich über Als ich dich suchte freuen. Es ist eine Geschichte über zwei Schwestern, von denen eine plötzlich verwindet. Schon jetzt wird die Auflösung und das Ende hoch gelobt.
Ein Buch voller Kunst, Magie und Schattengeister ist Stadt der tanzenden Schatten von Daniel José Older. Es ist ein Urban Fantasy-Roman und soll sehr rätselhaft und atmosphärisch sein. Sierra freut sich auf New York und ihr erstes großes Kunstprojekt - ein Drachen-Wandbild. Doch plötzlich stolpert auf einer Party ein Toter auf sie zu und eines der Portraits auf einer Mauer weint echte Tränen. Klingt originell und etwas gruselig.
Hundert Stunden Nacht von Anna Woltz hat ein cooles Setting, nämlich New York City. Emilia will weg von zu Hause, doch das Appartement, dass sie sich in New York gemietet hat, gibt es gar nicht. Zum Glück lernt sie drei weitere Jugendliche kennen, zusammen finden sie eine Bleibe. Als durch einen Sturm in New York der Strom ausfällt, müssen alle vier zusammenrücken, ob sie wollen oder nicht.
Der Top-Titel des neues Königskinder-Programms ist Cavaliersreise: Die Bekenntnisse eines Gentlemans von Mackenzi Lee. Das Buch klingt lustig, romantisch und unglaublich gut geschrieben, ohne dass ich es kenne. Es geht um Sir Henry Montague "Monty", der im 18. Jahrhundert eine Bildungsreise durch Europa unternimmt. Mit dabei ist sein bester Freund und große Liebe Percy und seine lästige Schwester Felicity. Die drei kommen in allerlei Schwierigkeiten, finden aber dennoch alle ihr Glück.


Carl Hanser Verlag


Der Hanser Verlag hat immer ein ganz feines Jugendbuchprogamm mit sehr besonderen Titeln. Die Bücher sind meist tiefgründig und aktuell oder eben echte Lesetipps.
Das Jahr, in dem ich lügen lernte von Lauren Wolk thematisiert den Fall, dass ein Mädchen in ein Dorf kommt und dort Gerüchte, Vorurteile, Lügen und falsche Beschuldigungen streut. Nur Annabelle lässt sich nicht manipulieren und wagt es, sich zur Wehr zu setzen. Ich bin sehr gespannt darauf.
Keine typische Sick-Lit (Krankheitsliteratur) ist Weg mit Knut! von Jesper Wung-Sung. William hat Krebs. Und William hast Knut, der auch gleichzeitig sein bester Freund ist und nur hervorkommt, wenn beide alleine sind. Mit Knut hat William sich eine imaginäre Person für den Krebs erschaffen. Nur wenn er Knut los wird, kann er gesund werden.
Dieses Jahr im Sommer erschien "To all the boys I've loved before" von Jenny Han, ein hochgelobtes Jugendbuch. Jetzt erscheint bei Hanser der Nachfolgeband P.S. I still love you. Lara Jean hält ihre Gefühle gerne unter Verschluss. Sie möchte sich auch nicht in den gut aussehenden Peter verlieben. Aber dann werden die beiden tatsächlich ein Paar und werden bei einem Kuss im Whirlpool gefilmt. Plötzlich kursiert das Video in der ganzen Schule - ein Desaster.
Mit Sturmland: Die Lebendigen von Mats Wahl erscheint schon der vierte Band der Sturmland-Saga. Von den etwas nüchternen Covern darf man sich nicht täuschen lassen. Die Reihe wurde schon mehrfach als die perfekte Dystopie bezeichnet.


arsEdition/bloomoon


arsEdition hat nicht nur wunderbare Kinderbücher, sondern auch fantastische Geschenkartikel, Kalender, Notiz- und Ausmalbücher, usw. Die Palette scheint endlos und man weiß am Messestand gar nicht, wo man zuerst hinschauen soll. Beim Imprint bloomoon werden die Jugendbücher veröffentlicht.
The Distance from me to you von Marina Gessner klingt sehr gut. Gemeinsam mit ihrer besten Freundin will Kendra den Appalachian Trail wandern, 3500 Kilometer durch die USA. Doch in letzter Sekunde macht die Freundin einen Rückzieher. Kendra beschließt das Abenteuer alleine durchzuziehen.
Nach einem lustigen Jugendroman klingt Augen zu und Kuss von Claire Singer. Alle Mädchen der 8a des Gymnasiums interessieren sich für den Neuen - Ferdinand von Blaustein. Nur Klara versteht die Welt nicht mehr. Was finden nur alle Klassenkameradinnen an dem Schnösel? Als Chefredakteurin der Schülerzeitung nimmt sie das Phänomen genauer unter die Lupe ... und erlebt einige Überraschungen.
Mit Sunshine Girl: Das Erwachen von Paige McKenzie und The Sleeping Prince: Tödlicher Fluch von Melinda Salisbury erscheinen im Februar zwei Reihenfortsetzungen, auf die sich viele Leser freuen.

      



Teil 1 der Jugendbuchneuerscheinungen Frühjahr 2017,
mit den Verlagen Arena, FISCHER FJB/KJB, Sauerländer, Tor, Coppenrath und Magellan,
findest du HIER ...

Kommentare:

  1. Hach, da ist echt einiges Interessantes dabei. Die neue Reihe von Marie Lu habe ich schon auf Englisch hier, aber mal wieder nicht geschafft zu lesen, bevor die deutsche Übersetzung erscheint :-P Stadt der tanzenden Schatten klingt wirklich ungewöhnlich, das werde ich auf jeden Fall im Auge behalten. Danke für die vielen tollen neuen Lesetipps!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Friederike - Im letzten Jahr musst ich die Buchmesse aussetzen, darum war ich dieses Jahr sehr euphorisch dabei und gebe die Highlights gerne weiter :-) Auf Marie Lus neue Reihe freue ich mich sehr und auch auf das Schattenbuch bei Carlsen. Das Cover ist auch sehr klasse.

      Löschen
  2. Huhu Liebes,

    da bin ich nochmal, ich musste natürlich auch deinen zweiten Messebericht mit all den schönen und interessanten neuen Büchern lesen. Apropos lesen, wie soll man sich da nur für eine Auswahl entscheiden? Am Liebsten würde ich sie alle haben wollen :)

    Wie immer großartig zusammen gefasst :-*

    Liebste Grüße,
    Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Ally-Liebes - Danke fürs fleißige Lesen und Kommentieren :-***

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.