Montag, 15. Februar 2016

Dieses Buch bleibt im Regal #17

Ein Aktion von Damaris liest.
Einmal im Monat stelle ich ein Buch vor, dem einen Platz in meinen Regal auf ewig sicher ist. Ich behalte nicht jedes Buch. Schon aus Platzgründen dürfen nur potenzielle Herzensbücher in meinem Regal bleiben, Bücher mit denen ich ein emotionales Lesen verbinde oder die in einer anderen Hinsicht eine große Bedeutung für mich haben. Ich freue mich über jeden, der sich dieser Aktion anschließt. Denn was gibt es schöneres, als in den Buchschätzen anderer zu stöbern.


Lucian


"Lucian" von Isabel Abedi - 18,95 € (HC) - Arena Verlag

Heute stelle ich DAS Buch vor - mein Lieblingsbuch "Lucian", welches der Grund dafür ist, dass ich mit dem Bloggen anfing. Wer meinen Blog schon eine Weile verfolgt, hat die Geschichte vielleicht schon gehört.
Wie es mir heute mit dem Buch ginge, weiß ich nicht. Ich sollte es dringend wieder lesen. Meine unbedingte Empfehlung bleibt aber bestehen.

Damals, 2010, habe ich noch nicht so exzessiv gelesen wie heute. Ich war ein großer Fan der Twilight-Bücher und ständig auf der Suche nach ähnlichem Lesestoff. Um "Lucian" bin ich eine ganze Weile herumgeschlichen, bevor ich mir das Buch kaufte. Vor allem, weil mich damals der Klappentext, à la Mädchen sieht geheimnisvollen Jungen vor ihrem Fenster, total ansprach. Dass es ein völlig anderes und höchst emotionales Leseerlebnis werden würde, konnte ich damals nicht ahnen.

"Lucian" hat mich komplett vereinnahmt. Vor jeder Lesezeit hatte ich ein Kribbeln im Bauch, eine Vorfreude und ein Verlangen nach dem Buch, wie ich es seitdem nicht mehr, oder nur noch ganz, ganz selten, erlebt habe. Das Buch spielt in Deutschland/Hamburg und später in den USA/Kalifornien. Es geht um Rebecca, die einen Jungen kennenlernt, der ohne Vergangenheit ist und keine konkreten Erinnerungen an sich selbst hat. Was das große Geheimnis ist, wie alles zusammenhängt und welche Auswirkung die Geschichte hat, beeindruckt mich heute noch. Am Ende habe ich geweint wie bei keinem Buch zuvor. Auch am nächsten Tag, als dich den Schluss nochmals gelesen habe. (Ich empfehle, dass man das Bilderbuch "Wo die wilden Kerle wohnen" kennt, bevor man "Lucian" liest. Zufällig ist es mein Lieblingsbilderbuch und ich konnte den Sinn, den in "Lucian" hat, deutlich nachempfinden.)

Um es kurz zu machen, ich wollte über das Buch reden, wollte mich austauschen und meine Gedanken loswerden. Im Internet ging ich auf die Suche. Dort wurde ich auf Nica aufmerksam, die exakt die gleichen Gefühle für "Lucian" hatte wie ich. Nica hatte damals einen neuen Bücherblog. Das war für mich der Anstoß selbst zu bloggen, über Gelesenes zu schreiben und mich darüber auszutauschen. Somit sind "Lucian" und Nica schuld daran (Danke!), dass ich selbst zur Bloggerin wurde - und ich bin unglaublich glücklich darüber.






Liebe Blogger, dies ist eine Mitmachaktion von Damaris liest. Du möchtest ebenfalls ein besonderes Buch, das niemals aus deinem Regal auszieht, auf deinem Blog vorstellen und es damit deinen Lesern empfehlen? Dann ...

SEI DABEI!
(die Aktion findet jeweils am 15. des Monats statt)

  • Verwende das Dieses Buch bleibt im Regal-Banner, und verweise damit auf den Ursprungsblog, damit die Aktion Wiedererkennungswert hat.
  • Wenn du magst, hinterlasse mir hier deinen Beitragslink als Kommentar, dann können interessierte Leser und ich zum Stöbern kommen.
  • Mach mit oder auch mal nicht. Am Aktionstag oder später (du hast immer einen ganzen Monat Zeit, bevor die nächste Runde startet) - ganz egal. Die Aktion ist jedes Mal freiwillig. Sie soll gemeinsam Spaß machen und ggf. den Austausch anregen.

Kommentare:

  1. »Lucian« ist auch mein Lieblingsbuch. :)
    Liebste Grüße, Elli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Elli - Oh, das ist aber schön! Es gibt viele, die Lucian absolut toll finden, aber auch einige Stimmen, die damit nichts anfangen könnten. Ich müsste das Buch wirklich nochmals lesen, um mir eine jetzige Meinung zu bilden :-)

      Löschen
  2. Hey Damaris,

    ich mochte "Lucian" damals nicht so wirklich. Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden ;-)
    Aber schön das du das Buch ausgewählt hast, was dich zum bloggen gebracht hat. Wirklich eine tolle Geschichte!

    Mein Beitrag

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Lucian war perfekt von der ersten bis zur letzten Seite. Ein Roman, an den ich immer wieder denken muss und der mich damals wirklich umgehauen hat. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber jetzt finde ich ihn noch toller: schließlich hat er dich dazu gebracht, einen meiner Lieblingsblogs ins Leben zu rufen. ♥

    LG, Nana :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Nana - Das empfand ich auch so, ich denke oft an Lucian. Damals war es sogar noch schlimmer, die Geschichte hat mich wochenlang verfolgt :-) Danke für dein Lob, wenn du mein Gesicht jetzt sehen könntest, das schaut ganz freudig-verlegen <3

      Löschen
  4. Hallo Damaris,

    Lucian habe ich ja erst letztes Jahr gelesen gehabt und ich habe da recht lange dran gesessen. Mich konnte es leider einfach nicht fesseln oder überzeugen. Es war zwar ganz okay, aber für mich jedenfalls kein WOW-Buch. :( Aber gut, jeder liest gern andere Bücher und das ist okay so. :)

    Annas 10. Schatz

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  5. Eine sehr schöne Aktion - und diesmal bin ich auch dabei. Zwar mit einem ganz anderen Titel, aber da gab es ja keine Einschränkungen, oder?
    http://nina-hundertschnee.de/mein-alchimist/

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Damaris,

    "Lucian" ist auch eines meiner Lieblingsbücher. Gerne erinnere ich mich sn die absolut gleichberechtigten Nebencharakteren und dieses unerwartete Ende. Ein toller Auslöser, dass dich "Lucian" zu Nica und so mit zum Bloggen geführt hat. Leider habe ich den Namen des Buches vergessen, dass mich mit meinem ersten Buchblog bekannt gemacht hat. Allerdings weiß ich, dass dein Blog sehr kurz darauf entdeckt wurde und du quasi der alles entscheidende Funke warst, selbst mit dem Bloggen anzufangen.
    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Cindy - Ja, Lucian hat für mich einfach DIE Bedeutung, wenn ich über meine Blogger-Geschichte nachdenke. Ich weiß nicht, ob die diese Möglichkeit ohne das Buch jemals für mich gefunden hätte. Ich freue mich, dass ich einer deiner Funken für Kumos Buchwolke war <3

      Löschen
  7. Hallo Damaris,
    "Lucian" war wirklich ein schönes Buch, ich hab es auch gelesen, aber ich muss sagen ich hätte irgendwie noch ein wenig mehr erwartet.
    Mein Beitrag findest du hier:
    http://blog.edgeofthewild.de/2016/02/15/dieses-buch-bleibt-im-regal-2/

    Liebe Grüße,
    Jamie

    AntwortenLöschen
  8. Hey :)
    ich habe "Lucian" auch vor Ewigkeiten gelesen und es hat mich richtig begeistert.
    Hier mein Betrag (nach einer langen Pause):
    http://buecherblueten.blogspot.de/2016/02/dieses-buch-bleibt-im-regal-4-blogger.html

    Liebe Grüße
    Alex

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Damaris!:)

    Ich liebe Isabel Abedi und freue mich unglaublich, dass bald endlich mal wieder ein neues Buch aus ihrer Feder erscheint. Besonders "Isola" hat es mir vollkommen angetan. Eigentlich verwunderlich, dass ich als einziges "Lucian" noch nicht gelesen habe, dabei steht es signiert in meinem Regal - schon seit meinen Teenagerjahren. Dein Beitrag erinnert mich daran, dass ich es auch endlich mal lesen sollte - besonders weil es bei dir "im Regal" bleibt.

    Liebste Grüße!
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Jenny - Jaaaa, bald kommt das neue Abedi-Buch (nach Jahren!) und ich freu mich auch schon unglaublich drauf. Whisper und Isola habe ich auch gelesen - und geliebt, Lucian war dann mein persönlicher Schatz. Kann aber sein, dass ich das Buch heute völlig anders empfinden würde. Du solltest es wirklich mal lesen :-)

      Löschen
  10. Liebe Damaris,

    Lucian ist auch eines meiner Lieblingsbücher, die ich innerhalb kürzester Zeit verschlungen habe. Ein so toller geschriebener Roman!!

    Ich bin diese Woche auch wieder dabei :)
    http://lese-leidenschaft.blogspot.de/2016/02/dieses-buch-bleibt-im-regal-nr-4.html?m=1

    Liebe grüße
    Frollein Schoko

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinn, was für Gefühle das Buch in dir hervorgerufen hat. Ich kann richtig nachempfinden, was das Buch für dich bedeutet. Es hat mir Spaß gemacht, deinen Artikel zu lesen! Bisher habe ich das Buch noch nicht gelesen, aber jetzt werde ich definitiv noch einmal darüber nachdenken ;)

    Hier ist übrigens auch mein Beitrag dazu:
    http://little-bookland.blogspot.de/2016/02/aktion-dieses-buch-bleibt-im-regal-6.html

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende,
    Lisa

    AntwortenLöschen
  12. Unglaublich, wie ich richtig gute Bücher einfach verpasse, oder erst gar nichts von denen höre. Eigentlich spricht mich das Thema gar nicht so an, aber man merkt deine Begeisterung für das Buch und vielleicht ist es Wert, mal einen genaueren Blick darauf zu werfen :D.

    http://kloumberg.blogspot.de/search/label/Dieses%20Buch%20bleibt%20im%20Regal
    (hab mal auch wieder mitgemacht, aber irgendwie verpasse ich immer den Tag.)

    LG Vincent

    AntwortenLöschen
  13. Hallo :)

    Lucian habe ich noch nicht gelesen, steht aber auf der Liste. Hier ist mein Beitrag zu "Wie viel Leben passt in eine Tüte?" das bei mir auf jeden Fall im Regal bleibt!
    http://girlsbookshelf.weebly.com/blog/dieses-buch-bleibt-im-regal-wie-viel-leben-passt-in-eine-tuete

    Den Blog schreibe ich mit einer Freundin, und er ist deutsch und englisch. Wir sind noch relativ neu und ungeübt, und Feedback ist gerne erwünscht!

    Liebe Grüße!
    Nicole

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... Gerne als Kommentar oder mit dem Kontaktformular am Ende der Seite.