Mittwoch, 13. Januar 2016

Buchzugänge vs. Buchabgänge vs. Geflüster im Dezember 2015

Habe ich schon mal erwähnt, dass ich den Begriff Monatsstatistik ziemlich doof finde? Er wirkt so nüchtern und kalt, trocken-geschäftlich eben. Damit passt dieser Ausdruck so gar nicht zu uns Bloggern, die wir doch immer versuchen hippe und neugierig machende Überschriften für unsere Beiträge zu finden - gerne auch auf Englisch, Denglisch oder whatever. Das ist auch völlig okay, schließlich sind wir alle leserorientiert und ich möchte Tipps und Infos weitergeben. Aber ...
... angefangen habe ich diese monatlichen Buchzugänge vs. Buchabgänge-Beiträge insbesondere für mich. Um einen Überblick über Gelesenes zu behalten, schließlich ist Damaris liest. für mich auch eine Art Lesetagebuch, ein Herzensprojekt und somit eindeutig eine Statistik. Diese zeigt mir gerade jetzt zum Beispiel, dass ich im Jahr 2015 weniger gelesen habe als die Jahre davor (Grund: Baby in da house!). Auf Jahresrückblickszahlen verzichte ich bewusst. Ich tue was ich kann, nehme es wie es kommt, bin zufrieden wie es läuft. Hier also ausführlich, meine Dezember-MONATSSTATISTIK.


Meine Buchzugänge im Dezember 2015 - 6 Bücher:




Zusammen werden wir leuchten soll ein sehr mutiges, mit Witz erzähltes Buch sein, das Transgender/Transsexualität thematisiert. Das bunte Cover spingt mich buchstäblich an.
Momentan stecke ich mit sechs weiteren Bloggerinnen in den Vorbereitungen zu einem Special zu Im Schatten deines Herzens. Das düster-atmosphärische Buch ist bereits gelesen. Eine wunderschöne, mutige und besondere Geschichte.
Zwei Wunschlistenbücher waren Zwischen Licht und Finsternis und back to blue, im Dezember habe ich die Gelegenheit ergriffen und sie mir geholt.
Divinitas ist ein Debütroman und wurde mir schon von mehreren Seiten empfohlen. Ich freue mich aufs Lesen.
Zuletzt hatte ich Ein Mann namens Ove nicht direkt auf meinem Leseschirm, die Meinungen dazu sind ausschließlich begeistert. Überraschend bekam ich das Buch zum Geburtstag, und jetzt bin ich sehr gespannt.


Buchabgänge - gelesen habe ich Dezember 4 Bücher:



   

Blut aus Silber von Alex Marshall ... gefiel mir recht gut, und das hat mich nach den vielen vernichtenden Kritiken überrascht. Das Buch ist lang und umfangreich, man benötigt etwas Durchhaltevermögen. Es besitzt aber einen ganz eigenen, bissig-sarkastischen Humor und sehr spezielle Charaktere. (meine "Blut aus Silber"-Rezension gibt's hier)
Im Schatten deines Herzens von Kerstin Arbogast ... ist nicht nur wegen der düster-geheimnisvollen (Pferde)-Geschichte ein Herzensbuch. Es hat ein mutiges und perfekt umgesetztes Fantasythema, liest sich dabei aber wie ein Contemporary-Roman. Sehr schön! (meine "Im Schatten deines Herzens"-Review gibt's hier)
Silber: Das dritte Buch der Träume von Kerstin Gier... war ein Reihenabschluss ganz nach meinem Geschmack. Zwar hätten einige Dinge vertieft oder ausführlicher thematisiert werden können, der Humor und das fluffige Lesefeeling sind jedoch Gold wert und einfach toll! (meine "Silber 3"-Rezension gibt's hier)
In den Augen der Nacht von Inés Garland ... ist ein feines, leises Buch, das eine scheinbar normale Geschichte zu einer Besonderheit macht. Die Handlung geht tief und wirkt lange nach. (meine "In den Augen der Nacht"-Review gibt's hier)


Highlight: Ein Dezember-Highlight zu küren ist schwierig. Ich entscheide mich für "Im Schatten deines Herzens", weil es mich stellenweise komplett in seinem Bann hatte und ich während des Lesens eine große Bandbreite an Gefühlen durchlief.

Lowlight: Gibt es im Dezember keines, bzw. mag ich keines als Lowlight betiteln. "Blut aus Silber" ist ein gutes Buch, dass mich beim Lesen aber die meiste "Mühe" gekostet hat, weil es sehr lang und sehr speziell ist.

Kommentare:

  1. Hey du,
    einen schönen Monat hattest du da! Das "Silber" Finale hat mich nicht sooo begeistert, aber die Reihe hat mich auch nicht so gehabt wie die "Edelstein" Trilogie.
    Überzeugt hast du mich aber, dass ich "Im Schatten deines Herzens" lesen muss! Ich hatte das Buch schon im Blick, aber jetzt muss es unbedingt auf die Wunschliste!
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Petra - Ich gebe dir Recht, die Edelstein-Trilogie war um einiges komplexer als die Silber-Trilogie, und sie bleibt auch mein Favorit. Trotzdem mag ich den Humor der Autorin und hab mich mit Silber wohl gefühlt. "Im Schatten deines Herzens" ist ein sehr schönes Buch!

      Löschen
  2. Hi Hi,
    Nach deinem Review habe ich "Im Schatten deines Herzens" direkt gelesen und es wusste durchaus zu gefallen, allerdings drehten sich einige Gefühle/Gedanken doch ein wenig zu sehr im Kreis und meiner Meinung nach hätte es nicht mal unbedingt das Fantasythema benötigt. Aber es gefiel mir ganz gut. Ein bisschen magisch, sehr gefühlsbetont, schön :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @1000 Worte - Das freut mich total, dass du "Im Schatten deines Herzens" schon gelesen hast. Stimmt, man hätte meine Parts, hinsichtlich Gefühlen und Gedanken kürzen können, manches erschien mir im Gesamtbild zu lang. Ohne Fantasy wäre durchaus möglich gewesen, aber wie gerade dieses Thema gestaltet wurde, gefiel mir SEHR. Schön, dass dir das Buch auch gefiel <3

      Löschen
  3. Huhu liebe Damaris,
    mir geht es wie dir: meine kleine Leseecke ist auch für mich auf jeden Fall eine Art Lesetagebuch. Ich mach mir keinen Streß mit den ganzen Zahlen, aber es ist doch irgendwie schön, das alles ein wenig um Auge zu behalten.

    Die Silber-Trilogie steht noch auf meinem Wunschzettel, aber irgendwie komm ich nie dazu. Ich hoffe, das kann ich 2016 endlich mal ändern.

    Alles Liebe, Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Nelly - Genau, man möchte ja irgendwie einen Überblick behalten und es ist schön, nach einigen Jahren zu "blättern" um zu sehen, was man damals gelesen hat :-) Silber solltest du im Auge behalten. Die Bücher sind einfach ein heiter, spannend, fluffiges Leseerlebnis :-)

      Löschen
    2. Ich finde so einen Blog auch einfach schöner als ein schnödes Notizbuch für sowas. Man kann Bilder miteinstellen und es steht auch nicht doof in irgendeinem Regal rum... :)

      Löschen
  4. Hallo liebe Damaris,

    eine schöne Aufstellung und ganz toll geschriebene Rezensionen <3 Ich freue mich schon auf deine Meinung zu Divinitas!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Askura - Danke für dein Lob! (ich habe mittlerweile ja schon etwas "Übung"). Divinitas liegt auf dem Stapel für diesen Monat :-) Freu mich ...

      Löschen
    2. Sorry, ich meinte natürlich Asuka. Wenn die Finger schneller sind als der Kopf ...

      Löschen
  5. Liebe Damaris,

    es muss doch nicht immer alles Hipp oder very kreativ sein, wobei dein"Buchzugänge vs Buchabgänge vs Geflüster im..." hat ebenfalls Wiedererkennungswert. Ich verbinde das mit dir. Klar, gibt es viele großartige Kreationen und ich schau da auch sehnsüchtig drauf, letztenendes bleibt es eine Monatsstatistik - es ist was es ist und das mit Liebe. :)


    Deine gelesenen Bücher passen farblich gut zueinander. Bis jetzt hat dein Dezember Highlight gute Chancen mein Januar Highlight zu werden.

    Ich drück dich und liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Cindy - Das mit dem hipp war eher ironisch gemeint :-) Klar ist es toll, eine aussagekräftige Überschrift für Beiträge zu finden und "Buchzugänge vs. Buchabgänge ..." macht schon deutlich, was dieser Post sagen will :-) Aber es ist einfach eine Statistik, das Wort braucht sich nicht zu verstecken ...
      Freu mich so, dass dir ISdH so gut gefiel <3

      Löschen
  6. Hallo liebe Damaris,

    über den Begriff "Monatsstatistik" habe ich noch nie nachgedacht. Bei mir heißt sie auch so und es ist okay. Ein bisschen wirft man ja auch mit Zahlen rum, obwohl es stimmt, wenn man auch die Bücher noch einmal beleuchtet, ist es eigentlich mehr als eine Statistik. Na ja, vielleicht hast du ja irgendwann eine geniale Idee dafür!

    Und eine sehr überschaubare Anzahl an Neuzugängen! Auf deine Meinung von "Ein Mann namens Ove" bin ich ganz besonders gespannt, da es ja gar nicht in deine eigentliche Leserichtung geht und ich auch viel gutes darüber gehört hatte. Ich lese ja stark gemixt und gerade auch sehr gerne Romane, von daher könnte es auch was für mich sein. :)

    Du hast mich auch davon überzeugt, Blut aus Silber wieder auf die Wunschliste zu packen. Fand es sehr interessant, deine Zwischengedanken auf Facebook verfolgen zu können.

    Auf eure Blog-Tour bin ich sehr gespannt - ich bin bei dem Buch nämlich noch unentschlossen, aber vielleicht überzeugt mich eure Tour. :)

    Und zu "In den Augen der Nacht" müssen wir nichts mehr sagen. Ich danke dir soooo sehr! :)

    Ich grüße dich lieb und einen schönen Buch-Januar!
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anna - Bei mir heißt meine Monatsstatistik schon immer "Buchzugänge vs. Buchabgänge" später kam dann noch das "Geflüster" dazu, weil ich in diesem Beiträgen manchmal etwas plaudere. Ich überlege mir nur immer, wie ich diese Beiträge zB auf Facebook ankündige. Bei "Hier ist meine Monatsstatistik" sträubt sich immer alles in mir :-) Aber im Grunde darf man solch einen Beitrag ruhig so nennen, denn er ist eben was er ist. Manchmal macht man sich einfach zu viele Gedanken.
      Zwischendurch lesen ich auch Romane oder Thriller, nicht nur All Age- und Jugendliteratur. Von Ove habe ich schon viel gutes gehört. Darum habe ich mich über das Geschenk auch so gefreut.
      "Blut aus Silber" ist definitiv einen Blick wert, benötigt aber auch etwas Biss. Mir wurde nie langweilig, aber lang war es schon. Dafür gefiel mir die Handlung und auch der unterschwellige Humor sehr gut.
      Und gerne! :-)

      Löschen
  7. Hach, es gibt doch noch Leute, die den dritten Teil von Silber gut finden! Du machst mir Mut! :) Ich habe den ersten als Hörbuch gehört und war dann durch so viele gemischte Meinungen etwas abgeschreckt....jetzt freue ich mich wieder etwas mehr drauf!
    Liebe Grüße,
    Cara
    http://the-lines-between.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Cara - Silber 3 war ein sehr lustiges Leseerlebnis. Das Buch hat Schwächen, aber man muss sich ja auch nicht an allem aufhängen. Die Bücher machen einfach Spaß <3

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... Gerne als Kommentar oder mit dem Kontaktformular am Ende der Seite.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...