Mittwoch, 4. November 2015

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im November 2015

Etwas halbherzig habe ich in den buchischen November-Neuheiten gestöbert. Bei einigen Verlagen wusste ich, dass im November keine Bücher, oder keine für meine Wunschliste, erscheinen. Bei anderen ist die Neuheiten/Vorschau-Übersicht auf der Homepage so mühsam (oder gar nicht vorhanden), dass man PDF-Vorschauen wälzen darf, sofern es diese gibt, oder gar den Weg über den großen Onlinehändler wählen muss. Das ist sehr aufwändig und dafür fehlte mir Zeit und Lust. Trotzdem habe ich einige November-Bücher gefunden, bei denen es wieder heißt: Auf die Wunschliste!


Fantasy - Mystery - Zeitreise

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Arya & Finn: Im Sonnenlicht von Lisa Rosenbecker ... ist der erste Band der Chroniken von Maljonar, bestehend aus drei jeweils abgeschlossenen Romanen und einer Novelle. Das High Fantasy/Romantasy-Debüt der Autorin macht mich unglaublich neugierig.
Die Farbe der Zukunft von Meredith McCardle ... möchte ich lesen, weil ich den ersten Band der Zeitenspringer-Saga sehr mochte. Die Saga besteht aus zwei Büchern, ob es noch mehr werden, weiß ich nicht. Wer Zeitreiseromane mag, kommt daran nicht vorbei.
Nebelsilber von Tanja Heitmann ... hat ein Cover, dass mit komplett begeistert. Alleine darum muss ich es lesen. Aber auch das Thema (einsames Haus im Wald, Nachtschatten, dunkle Macht im Nebel, ...) klingt gruselig lesenswert.


Drama - Winter - Zeitgenössisch

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Küss mich unterm Nordlicht von Joanna Wolfe ... handelt von Jenny, die mit ihrem Vater eine Lodge in Alaska betreibt. Sie möchte an einem legendären Hundeschlittenrennen teilnehmen und gerät dabei in große Gefahr. Klingt nach einem schönen Winterbuch.
Ein anderes Paradies von Chelsey Philpot ... klingt unheimlich spannend und nach einem Leben, bei dem der Schein trügt und viele Konflikte vorprogrammiert sind. Ein Buch, ganz nach meinem Geschmack.
Könntest du nur bei mir sein von Lara Avery ... ist ein Drama, dass mich unheimlich anspricht. Kelseys eineiige Zwillingsschwester Michelle stirbt bei einem Autounfall. Doch Kelsey bring es nicht übers Herz die Nachricht Michelles Freund Peter zu mailen, der gerade bei einem Einsatz in Afghanistan ist. Kelsey gibt sich vor Peter als ihre tote Schwester aus.



Im Schatten deines Herzens von Kerstin Arbogast ... macht mich ganz hibbelig vor Vorfreude, denn ich habe schon einiges über das Debüt der Autorin gehört - nur gutes! Ich bin so gespannt auf die düstere und prickelnde Lovestory (und Pferde gibt es auch!). Der Inhalt ist wohl um einiges finsterer als das Cover.
Let's get lost von Adi Alsaid ... handelt von Leila, die auf einer über 4000 Meilen langen Reise zu den Nordlichtern ist und dabei vier weiteren Jugendlichen begegnet, die alle eine andere Geschichte haben. Was mich in diesem Buch erwartet kann ich nicht richtig greifen. Es klingt aber sehr interessant.
Was dir bleibt, ist dein Traum von Suzy Zail ... Alexander wird in Auschwitz festgehalten und erhält die Aufgabe, das schwierige Pferd des Kommandanten abzurichten. Wenn ihm das nicht gelingt, sind beide zum Tode verurteilt. Die Kombination aus Drittem Reich und Pferdegeschichte reizt mich sehr.


Auf die Wunschliste!

Kommentare:

  1. Hallo Damaris,

    das war inspirierend, da sind auch noch ein, zwei Titel auf meiner Wunschliste gelandet. :) Danke für die Inspirationen.

    Sehr gespannt bin ich auch auf Arya & Finn!


    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anna - Schön, wenn ich deine Wunschliste etwas bereichern konnte :-) Ist ja nicht so, als wäre da nicht genug drauf, gell. Aber trotzdem! Arya & Finn würde ich auch gerne lesen, finde es gut, dass alle Bänder der Reihe "Einzeltitel" sind.

      Löschen
  2. Hallo Damaris,

    ich habe zum Glück für den November nicht allzu viele Bücher, die ich unbedingt haben muss. Neben dem zweiten Teil der Zeitenspringer-Saga, die zu diesen Must-Haves gehört, finde ich klingen "Ein anderes Paradies" und "Arya & Finn" beide auch sehr interessant. Mal sehen was diesen Monat alles bei mir einziehen darf... ;)

    glg Nadja ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Nadja - Der zweiten Zeitenspringer-Band ist für mich auch ein Muss, der erste bekam zwar nicht die volle Punktzahl, aber ich habe ihn total gerne gelesen. "Ein anderes Paradies" klingt wirklich gut. Ich muss auch mal schauen, was Prio hat :-)

      Löschen
  3. Huhu Damaris

    Ich habe im November eigentlich nur ein einziges Must-Read und das ist "Salz & Stein". Ich bin eigentlich ganz froh darüber, dann kann ich endlich mal all meine tollen Bücher vom SuB lesen .... ich habe auch mal ein bisschen in den Dezember gelinst, doch der scheint auch sehr schmal daherzukommen. Eigentlich komisch .... ich dachte immer, vor Weihnachten würden besonders viele Bücher erscheinen.

    lg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Favola - Den Voränger von "Salz & Stein" habe ich nicht gelesen, darum hab ich das Buch mal weggelassen :-) Aber stimmt, so richtig Prio hat im Moment auch keines, wobei ich mich auf "Im Schatten deines Herzens" so richtig freue. Wird bei mir eine Drachenmond-Premiere.

      Löschen
    2. Aber es ist ja auch mal schön, einen ruhigeren Monat zu haben, dann kann man so schon die Must-Reads vom SuB geniessen :-)
      Ich muss ehrlich sagen, dass "Im Schatten deines Herzens" total an mir vorbeigegangen ist. Wahrscheinlich, weil ich selber auch noch nichts aus dem Drachenmond Verlag gelesen habe. Das Buch muss ich mir jetzt gleich mal genauer anschauen :-)

      glg Nicole

      Löschen
  4. Liebe Damaris,

    ich dachte sofort: "Im Schatten deines Herzens" hat sooo ein schönes Pferdecover :D Und dann schreibst du auch noch, dass Pferde darin vorkommen. Das Buch landet sofort auf meiner Wunschliste.
    Den zweiten Teil der Zeitenspringer Saga muss ich auch unbedingt lesen. Der erste Band war richtig klasse.

    LG Nanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Nanni - Ja genau! Das dachte ich bei "Im Schatten deines Herzens" auch. Das Cover ist toll, aber ich habe es munkeln gehört, dass die Story um einiges düsterer ist als das helle Cover. Bin so gespannt.

      Löschen
  5. Guten Morgen liebe Damaris,

    ich bin dieses Jahr noch auf der Suche nach tollen Winter/Weihnachtsbüchern und "Küss mich unterm Nordlicht" ist mir auch schon aufgefallen. "Könntest du bei mir sein" klingt nach einem sehr emotionalen Buch. Gänsehaut. Ich bin auf deine Einschätzung gespannt. "Im Schatten deines Herzens" ist mir durch einen Facebook Kommentar von dir ins Auge gesprungen. Auch hier warte ich auf deine Meinung.

    Die zwei letzten Bücher landen jedenfalls auf meiner Wunschliste, vielleicht finden sie irgendwann den Weg zu mir.

    Liebe Grüße Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Cindy - Bei "Könntest du bei mir sein" habe ich auch sofort gedacht, das klingt nach einem emotionalen und explosiven Buch. Mal sehen ob und wann ich es lese. "Im Schatten deines Herzens" lese ich auf alle Fälle. Es erscheint meines Wissens Ende November und ich bin schon ganz hibbelig :-)

      Löschen
  6. "Arya & Finn" werde ich mir demnächst auch holen. Da stimmt einfach alles: das Cover ist super schön und der Klappentext klingt spannend.
    Und auch "Küss mich unterm Nordlicht" hast du ich gerade neugierig gemacht. Ich hab diesen Sommer diese Cbt Einzelbücher für mich entdeckt. Die Geschichten sind immer zuckker-süß;) Und dieses Buch spielt auch noch in Alaska. Stell ich mir als sehr geeignte Winterkulisse vor. Na mal schauen, wann ich es lese (es ist nämlich nur eine Frage der Zeit).

    Liebe Grüße
    Eli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Eli - Ich muss zugeben, dass das Cover von Arya & Finn keines ist, das mir sofort ins Auge stechen würde. Aber wenn man es genauer anschaut, ist es total besonders und sehr geheimnisvoll. Und du hast vollkommen recht, diese "kleinen" cbt Bücher sind absolut toll und meistens sehr süß. Ich liebe sie auch!

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.