Donnerstag, 30. Juli 2015

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im August 2015

Es macht einfach Spaß (und benötigt einiges an Ausdauer) jeden Monat durch die virtuellen Verlagsvorschauen zu blättern. Bei vielen Verlagen finde ich Neuerscheinungen auf Anhieb, bei anderen muss man sich richtig auf die Suche begeben, bzw. wird es dem Leser etwas schwerer gemacht. Wieder andere pflegen ihre buchischen Neuerscheinungen erst zum Erscheinungstermin oder kurz davor ein. Man muss sich hier anderweitig schlau machen (z.B. über große Onlinehändler). Das kostet dann besonders viel Mühe. Aber hier sind sie nun, die Bücher, die für den August auf meiner persönliche Wunschliste gelandet sind.


Mystery - Sci-Fi - Fantasy

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Herz zu Asche von Katrin Lange ... ist der Trilogieabschluss dieser Mystery Thriller-Reihe - und einer, auf den ich mich ganz besonders freue! Das Ende des Vorgängerbandes "Herz in Scherben" war total fies, ich kann kaum erwarten wie die Geschichte ausgeht.
Afterworlds: Die Welten zwischen uns von Scott Westerfeld ... hat meine Aufmerksamkeit erregt, weil ich bereits "Leviathan" desselben Autors gelesen habe und die Art des Autors sehr gerne mochte. Ob das neue Buch Fantasy oder Sci-Fi ist, kann ich (noch) nicht näher definieren, besonders interessiert mich daran, dass es zwei Romane in einem sein sollen. Es ist ein Einzelband.
Das Juwel: Die Gabe von Amy Ewing ... kommt nicht auf die Prioliste, weil diese Fantasyromane (Beginn einer Trilogie?) nicht mehr unbedingt in mein #1-Beuteschema fallen. Viele begeisterte Stimmen kursieren dennoch, und das Cover ist wirklich eine Augenweide.


Drama, Lovestory, Spannung, Contemporary

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Das Apfelkuchenwunder oder Die Logik des Verschwindens von Sarah Moore Fitzgerald ... habe ich persönlich empfohlen bekommen. Lt. Verlag ist es ein Buch über das Anderssein und über wahre und falsche Freundschaft. Ich freu mich drauf!
Die Nacht, in der wir uns wiedersahen von Lauren Gibaldi ... hat eine Beschreibung, die mich sehr anspricht. Ein Mädchen gibt einem Jungen eine zweite Chance, zumindest für einen Abend. Sie erlebt eine unvergessliche Nacht voller Überraschungen. Ich liebe sowas!
Flieh in die Nacht, mein Herz von Manuela Martini ... wird gelesen, weil ich ein großer Fan der Autorin bin. Ihr X-Thriller "Wenn es dunkel wird" hat bei mir eine Atmosphäre erzeugt, wie ich sie selten gelesen habe. Das neue Buch hört sich sehr gangstermäßig-abgedreht an. Ja!



Layers von Ursula Poznanski ... ist ein Jugendbuch-Thriller über einen Straßenjungen, muss aber überhaupt nicht groß vorgestellt werden. Es ist komplett egal, um was es hier geht. Das Buch ist von Ursula Poznanski und ist alleine darum ein Lesemuss!
Zeugenkussprogramm von Eva Völler ... handelt von Emily, die nach einem Überfall Personenschutz braucht und den jungen, machohaften Polizisten Pascal zugeteilt bekommt. Spannung und Humor gehen hier Hand in Hand, und ich mag humorvolle Liebesgeschichten total gerne. Das Buch ist der Beginn der neuen Kiss & Crime-Serie.
Selbst wenn du mich belügst von Jessica Alcott ... thematisiert eine Schüler-Lehrer-Beziehung. Ein schwieriges Thema, bei dem ich, falls ich das Buch lesen sollte, auf eine gute Umsetzung hoffe.


Viele schöne potenzielle Leserstschätze, die mein Herz schon jetzt höher schlagen lassen. Fein, fein, fein! Habe ich ein absolutes Muss-Buch vergessen?


Auf die Wunschliste!

Kommentare:

  1. Layers und Afterworlds muss ich auch unbedingt lesen, weil beide Autoren zu meinen absoluten Lieblingen gehören! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Mara - Ursula Poznanski schreibt wirklich absolut genial, da kann ich doch total verstehen. Bei Afterworlds schreckt mich im Moment der Umfang noch etwas ab :-)

      Löschen
  2. Hallo Damaris,

    das "Juwel-Die Gabe"" kannst du getrost etwas ruhen lassen. Die Geschichte ist zwar durchaus etwas neues, dennoch auch etwas merkwürdig. Zudem kommen die Charaktere und das Geschehen etwas zu kurz durch die recht übereilte und abgehackte Erzählweise.
    Interessant ist es, aber keines der Bücher, die einen so sehr fesseln, dass man es nicht mehr aus der Hand legen kann.

    Liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Dana - Danke für deine Info zu "Das Juwel". Ja, genau diesen Eindruck hatte ich für mich auch :-) Dann hat das wirklich keine Prio.

      Löschen
  3. Hallo,
    ich freue mich so auf Layers! Das Buch ist auch in meinen Favoriten bei den Neuerscheinungen im August :)

    Liebe Grüße

    https://daskneipenkind.wordpress.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @daskneipenkind - Auf Layers freue ich mich auch sehr! Gar nicht mehr lange, dann erscheint es schon :-)

      Löschen
  4. HI

    Juwel - Die Gabe muss ich auch unbedingt lesen! Das Buch ist so schön und der Klappentext macht auch neugierig :)
    Dein Blog ist übrigens wunderschön und ich mag deine Rezis ;)

    Liebe Grüße
    Clary
    (Bücher - Portale zwischen den Welten)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Clary - Das Juwel ist wirklich eine absolute Augenweide. Ich warte dazu noch einige Meinungen ab. Danke dir ganz liebe für dein Lob zu Blog und Rezis. Da freue ich mich natürlich sehr <3

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.