Montag, 4. August 2014

Buchzugänge vs. Buchabgänge vs. Geflüster im Juli 2014

Ab nächste Woche beginnen die Sommerferien, sprich Familienzeit. Bis dahin habe noch einiges zu tun.

Gerade bin ich mit einigen Bloggerinnen und einer Vloggerin in der Vorbereitung für eine Vorstellung der Nachtlilien-Trilogie, einer tollen High Fantasy-Reihe, bei der der erste Band lange Zeit als Einzelband konzipiert war. Jetzt hat die Autorin gleich zwei Fortsetzungen veröffentlicht. Seid gespannt.
Zusammen mit meiner befreundeten Bloggerin Asaviel (Asaviels Bücher-Allerlei) lese ich im August eine Neuerscheinung des Chicken House Verlags. Dazu gibt es dann von uns beiden eine Doppelrezension zum Buch. Bin schon gespannt, was uns so einfällt.
Dann folgen noch einige aktuelle Rezensionen im August, ich schreibe einen externen News-Beitrag und durchstöbere die Neuerscheinungen der Verlage für September. Das reicht dann auch.

Im Juli habe ich drei Sommergewinnspiele veranstaltet und drei Neuerscheinungen, vier Schicksalsbücher und die komplette Harry Potter-Reihe als Hardcover verlost (-> nein, ich gebe meine eigene Reihe natürlich nicht her - hatte das Glück, einige Bände doppelt zu besitzen und habe den Rest ergänzt, um die komplette Reihe zu verlosen).
Die Aktionen haben mir viel Spaß gemacht und das Interesse war groß. Leider musste ich beim Harry Potter-Gewinnspiel so viele Schummler wie noch nie aussortieren, die sich durch Mehrfach- oder regelwidrige Teilnahme disqualifizierten. Schade um die vertane Chance, aber hier soll es ehrlich zugehen.


Meine Buchzugänge vom Juli 2014 - 7 Bücher:




Das wirst du bereuen ist nicht mehr auf dem Foto. Ich habe es bei den Schicksalsbüchern meines Sommergewinnspieles verlost. 

Der Juli war ein absoluter Loewe Verlag-Neuerscheinungsmonat. Darum sind hier auch gleich drei Bücher auf meinen SuB gewandert (zwei davon bereits gelesen). Legend: Berstende Sterne und Die Vernichteten, beides Trilogieabschlüsse, und der Einzelband Zertrennlich.

Wenn ihr uns findet habe mir ertauscht. Freue mich nach den vielen postiven Stimmen ganz besonders darauf. Sehr anspruchsvoll-verrück war Wo ein bisschen Zeit ist ... und Skylark: Der eiserne Wald ist ein Reihenbeginn, der bereits im Juni erschien und von vielen sehnsüchtig erwartet wurde. 


Buchabgänge - gelesen habe ich im Juli 9 Bücher:




Ich gegen dich von Jenny Downham ... gehörte zu den ältesten Büchern auf meinem SuB. Ich frage mich, warum? Denn die Story war wirklicht gut. Sehr problembelastet, sehr echt.
Firelight: Leuchtendes Herz von Sophie Jordan ... ist der Abschluss der Firelight-Trilogie und schon eine Weile auf dem Markt. Gekauft habe ich mir das Buch erst kürzlich. Der Abschluss hat mich zwar nicht so begeistert, wie noch Band 1 und 2, war aber sehr gut zu lesen und endetet, wie von mir erhofft.
Das wist du bereuen von Amanda Maciel ... wurde unter den Buch-Bloggern heiß diskutiert. Bei einigen kam das Buch, das das Thema Mobbing aus der Sicht der Tätet aufgreift, überhaupt nicht an, andere fanden es sehr erschreckend. Ich zähle mich zu Letzteren. (meine "Das wirst du bereuen"-Rezension gibt's hier)



Lilienwinter von Siri Lindberg ... ist der zweite Teil der Nachtlilien-Trilogie. Band 1 gehört zu meinen absoluten Lieblingsbüchern und es war einfach super, wieder in die High Fantasy-Welt von Quenda zurückzukehren. (meine "Lilienwinter"-Rezension gibt's hier)
Legend: Berstende Sterne von Marie Lu ... hat, wie auch schon seine Vorgänger, einen sehr opulenten Untertitel. Er passt aber, denn die gesamte Trilogie ist ein Muss und gehört zu den besten ihres Genres. (meine "Legend: Berstende Sterne"-Rezension gibt's hier)
Skylark: der eiserne Wald von Meagan Spooner ... wurde von mir heiß erwartet, konnte mich aber nicht wie gewünscht erreichen. Die Idee ist klasse. Die Umsetzung eher weniger. Trotz viel Handlung erschien mir das Buch manchmal etwas zäh. (meine "Skylark: Der eiserne Wald"-Review gibt's hier)



Legend: Das Prequel von Marie Lu ... ist eine Short-Story zur Legend-Trilogie und spielt drei Jahre vor Band 1. Day und June erzählen jeweils eine Geschichte aus ihrem Leben. Day, als 12-Jähriger, berichtet vom harten Überlebenskampf auf der Straße. June beginnt als jüngstes Mädchen, ebenfalls mit zwölf, ihr Studium an der Drake Universität. Große Klasse!
Winterdrachen von Siri Lindberg ... schließt die Nachtlilien-Trilogie ab. Es war gleichzeitig schön, erneut mit Jerusha und Kiéran zu reisen und in den Kampf zu ziehen und traurig, dass es so schnell wieder vorbei war. (meine "Winterdrachen"-Rezension gibt's hier)
Wo ein bisschen Zeit ist ... von Emil Ostrovski ... hat mich im Juli am meisten herausgefordert. Die Story zählt für mich zur Hochliteratur des Jugendbuchs. So viel (schwierige) Philosophie hatte ich nicht erwartet. Trotzdem lohnt sich das Buch. Es ist verrückt-roadtripmäßig-anders ... und eben sehr, sehr philosophisch. (meine "Wo ein bisschen Zeit ist ..."-Review gibt's hier)


Highlights: Ganz klar war "Legend: Berstende Sterne" mein Highlight im Juli. Der Trilogie-Abschluss ist wunderbar. Damit gehört die Legend-Reihe zu den besten Jugenddystopien.

Lowlights: Von "Skylark: Der eiserne Wald" hatte ich mir mehr erwartet. Der Genremix war toll, aber die Handlung recht zäh, obwohl sehr viel passiert. Gegen Ende schaffte es das Buch, mein Interesse für Band 2 zu wecken. Priorität hat die Fortsetzung aber nicht.

Kommentare:

  1. Antworten
    1. @Buecher Nis - Danke, das finde ich auch :-)

      Löschen
  2. Hei Damaris :)

    Schöne Neuzugänge, ich muss die Legend-Trilogie auch unbedingt bald mal beginnen, anscheinend soll sie ja wirklich toll sein. Der erste Teil liegt auch schon seit einer gefühlten Ewigkeit auf meinem SuB. :)
    Firelight muss ich auch unbedingt mal weiterlesen, bisher habe ich erst den ersten Teil gelesen und fand den echt toll, der zweite Teil liegt eigentlich auch schon auf meinem SuB bereit. ;)

    glg Nadja <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Nadja - Legend ist super! Schön, dass du Band 1 schon hast und jetzt sind ja auch alle erschienen, da kannst du dann schnell weiterlesen :-) Mit Firelight ging es mir ähnlich. Ich habe die Reihe mit ziemlich großem Abstand gelesen und mir den letzten Band erst neulich gekauft. Die Trilogie lohnt sich absolut.

      Löschen
  3. Tolle Neuzugänge <3 Da bin ich echt neidisch drauf :D
    Tolle Bücher hast du auch gelesen :) davon stehen fast alle auf meiner wunschliste
    LG Anna ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @AnnA - Wir Büchersuchtis haben doch oft die gleichen Wünsche. Schön, dass wir da ähnlich ticken :-)

      Löschen
  4. Hach, das motiviert mich ja nicht wirklich, zu "Skylark" zu greifen. Aber ich werde mir trotzdem ein eigenes Bild davon machen. Und jaaaa, der Abschluss von Legend war grandios. Hach, sie fehlen mir :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Friedelchen - Also wenn du Skylark schon da hast, dann liest es ruhig. Es ist kein schlechtes Buch. Aber auch nicht der totale Bringer :-)
      Über Legend gibt es im Grund nicht viel zu diskutieren. Hier ist es definitiv schade, dass man sich verabschieden muss :-(

      Löschen
  5. Bei "Skylark" scheiden sich wirklich die Geister. Die Einen finden es total toll, die Anderen eher weniger. Ich möchte es trotzdem noch lesen. Mal sehen, zu welcher Fraktion ich gehören werde.
    Der letzte Teil von Legend steht ziemlich weit oben auf meiner WuLi. Ich habe Band zwei noch nicht mal gelesen, aber sobald ich den dritten zu Hause habe, werde ich beide hintereinander weg lesen. Ist auch mal schön, wenn man nicht ewig auf das neue Buch warten muss. ;)
    Danke, dass du mich auf das eShort aufmerksam gemacht hast. Ich wusste gar nicht, das es eins gibt. Muss ich mir gleich kaufen. :)
    GlG
    Kitty ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Kitty - Ja, da hast du recht mit "Skylark", wobei wirklich viele einfach zwiegespalten sind. Schlecht ist das Buch auf keinen Fall!
      Supi, dann hast du ja noch zwei tolle Legend-Bände vor dir und das eShort ist auch sehr klasse, es lohnt sich.

      Löschen
  6. Ich gegen dich hab ich im Juli auch gelesen :)
    Firelight Band 3 sollte ich mir bald zulegen, ich liebe die ersten beiden Teile :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Binzi - Ist ja lustig, dass du "Ich gegen dich" auch im Juli gelesen hast :-) Hoffe, es hat dir auch so gut gefallen. Der dritte FL-Band ist gut, Band 1 und 2 gefielen mir besser, aber die Trilogie wird gut abgeschlossen.

      Löschen
  7. Super Neuzugänge Damaris!
    Ich wünsch dir viel Spaß beim Lesen <3
    Liebe Grüße
    Jeanne

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.