Dienstag, 27. Mai 2014

Neu und beachtenswert! Magellan - Der Verlag mit dem Wal

  


Im Mai 2014 hat ein neuer Verlag das Licht der Verlagswelt erblickt. "Magellan - Der Verlag mit dem Wal" ist in Bamberg zu Hause und auf Kinder- und Jugendbücher spezialisiert. Genau das Genre, mit dem sich Damaris liest. am häufigsten beschäftigt. Dazu ist der Verlag konzernunabhängig, das heißt vollkommen eigenständig, kein Imprint und ohne Anschluss an einen Großverlag oder eine Unternehmensgruppe. Wie aufregend! Und für mich sofort ein Grund auf der Verlagshomepage auf Stöbertour zu gehen ... und mich augenblicklich in die ersten Bücher von Magellan zu verlieben!

Zuerst fällt mir auf den hübsch gestalteten Bilderbüchern (ja, die gibt es hier auch) ein grünes Herz mit der Aufschrift "Natürlich Magellan" auf. Sehr schlau, denn dieses Label könnte zweideutig verstanden werden. In der Hauptsache steht es für umweltverträgliche und nachhaltige Produktion. Der Magellan Verlag achtet auf umweltverträgliche Herstellungsstoffe, eine Fertigung in Deutschland oder dem europäischen Ausland. Zu den Lieferanten zählen ebenso Werkstätten für behinderte Menschen wie regionale Kleinbetriebe. (Quelle)

"Feine Bücher" heißt eine Rubrik auf der Magellan-Homepage. Zurecht. Denn was meine bücherverwöhnten und anspruchsvollen Augen hier erblicken ist wirklich fein, sehr fein! Die Optik der Bücher spricht alle Sinne an, die Klappentexte machen mich neugierig. Hier meine Favoriten der brandneuen Kinder- und Jugendbücher aus dem Magellan Verlag:



Bird und ich und der Sommer, in dem ich fliegen lernte von Crystal Chan

Dass es Dinge gibt, über die man in einer Familie nicht redet, ist ganz natürlich, findet Jewel. Oder vielleicht kommt einem das auch nur so vor, wenn man am selben Tag geboren wurde, an dem der ältere Bruder gestorben ist. Wenn man dann auch noch in einer Multikulti-Familie auf dem Land lebt, kann das Leben manchmal eine ganz schöne Herausforderung sein. An einem Tag im Sommer taucht plötzlich John auf und zum ersten Mal in ihrem Leben hat Jewel einen Freund. Als dann aber Jewels Vertrauen missbraucht wird, lernt sie, dass man über manche Dinge nicht schweigen darf. (© Text- und Coverrechte: Magellan Verlag)

ab 11 Jahren, ET 21. Juni 2014, Hardcover - 304 Seiten, 14,95 € [D]



Glücksdrachenzeit von Katrin Zipse

Ihr älterer Bruder Kolja ist Nellies Ein und Alles. Gemeinsam trotzen sie der ganzen Welt - zumindest war das einmal so. Jetzt aber ist Kolja nach Frankreich abgehauen, und Nellie beschließt, dass sie was unternehmen muss. Sie macht sich auf, um ihren Bruder nach Hause zu holen. Unterwegs trifft sie die zauberhafte Miss Wedlock, die neben geheimnisvollen Plastiktüten auch noch eine traumatische Vergangenheit mit sich herumschleppt, und den ganz und gar hinreißenden Elias. In Miss Wedlocks pfefferminzgrünem Oldtimer düsen sie nach Avignon, wo sie nicht nur auf einen störrischen Kolja, sondern auch auf eine ganze Horde Drogendealer stoßen ... (© Text- und Coverrechte: Magellan Verlag)

ab 13 Jahren, ET 21. Juli 2014, Hardcover - 272 Seiten, 16,95 € [D]



Du oder sie oder beide von Maike Stein

Wasser hat den Zwillingen Lena und Zoe nie Angst gemacht. Und doch - hier auf Sankt Katharinen, der Internatsinsel im Werrowsee, jagt ihnen der Anblick des Wassers immer wieder eine Gänsehaut über den Rücken. Denn schon bevor sie an der Schule aufgenommen wurden, kannten sie den See und seine unheimliche Atmosphäre aus ihren Träumen. Bilden sie sich das ein? Genauso wie die Parallelen zwischen der Prophezeiung der sagenumwobenen Weißen Frau und ihrer eigenen Familiengeschichte? Während Zoe sich immer mehr in den Deutungen der alten Überlieferung verliert, sucht Lena nach rationalen Gründen für all die seltsamen Ereignisse - und gerät bald in Erklärungsnot. (© Text- und Coverrechte: Magellan Verlag)

ab 13 Jahren, ET 19. September 2014, Hardcover - 400 Seiten, 16,95 € [D]



Echt von Christoph Scheuring

Albert sammelt Abschiede. Tag für Tag fotografiert er am Bahnhof Umarmungen, Trennungen und Tränen. Denn Abschiede, das sind für ihn Momente, in denen der Mensch wahrhaftiger ist als jemals sonst. Eines Tages lernt er Kati kennen. Sie sieht aus wie ein Engel, ist gleichzeitig abgezockt und verletzlich. Und sie ist wie gebannt von seinen Bildern, vor allem von seinem Lieblingsbild, auf dem Schmerz und Glück völlig selbstvergessen miteinander verschmelzen. Doch Kati behauptet, das Foto sei eine einzige Lüge. In den Tiefen des Bahnhofs machen sich die beiden daran, die Wahrheit hinter dem Foto zu finden. (© Text- und Coverrechte: Magellan Verlag)

ab 13 Jahren, ET 19. September 2014, Hardcover - 240 Seiten, 16,95 € [D]



Perfekt ist jetzt von Tim Tharp

Das Leben ist gut zu Sutter Keely. Eine Party, Publikum und ein Bier (oder zwei) - mehr braucht er nicht, um gut drauf zu sein. Klar, in der Schule lief es schon mal besser und mit der Uni wird es wohl nichts werden. Aber sein Job ist okay und nach einem Whisky (oder zwei) sieht die Welt sowieso ganz anders aus. Bis zu dem Morgen, an dem er in einem fremden Vorgarten aufwacht und Aimee trifft. Dass er ein Mädchen wie sie - lieber ein Buch lesen als Party machen, lieber große Zukunftspläne schmieden als in den Tag hinein leben - anziehend findet, überrascht ihn selbst am meisten. Bevor Sutter bis drei zählen kann, ist er verliebt. Zum ersten Mal hat er die Chance, das Leben von jemand anders besser zu machen - oder es für immer zu ruinieren. (© Text- und Coverrechte: Magellan Verlag)

ab 13 Jahren, ET 21. Juli 2014, Hardcover - 336 Seiten, 16,95 € [D]



Jenseits der blauen Grenze von Dorit Linke

Die DDR im August 1989: Hanna und Andreas sind ins Visier der Staatsmacht geraten und müssen ihre Zukunftspläne von Studium und Wunschberuf aufgeben. Stattdessen sehen sie sich Willkür, Misstrauen und Repressalien ausgesetzt. Ihre einzige Chance auf ein selbstbestimmtes Leben liegt in der Flucht über die Ostsee. Fünfzig Kilometer Wasser trennen sie von der Freiheit - und nur ein dünnes Seil, das ihre Handgelenke verbindet, rettet sie vor der absoluten Einsamkeit ... (© Text- und Coverrechte: Magellan Verlag)

ab 15 Jahren, ET 21. Juli 2014, Hardcover - 304 Seiten, 16,95 € [D]



Über uns das Meer von Sabine Giebken

Er weckt ihren Ehrgeiz, dieser Apnoetaucher mit dem seltsamen Namen Angel: Mit nur einem Atemzug taucht er in die Tiefe, weiter hinunter als jeder sonst, und Lou geht an ihre Grenzen, um ihn dorthin zu begleiten. Das Risiko reizt sie, ja, aber mehr noch lockt sie das Gefühl der Freiheit, das sie in der Umarmung des Wassers empfindet. Doch Angel sucht noch etwas anderes dort unten. Wie ein Geist folgt ihm seine Vergangenheit ins Meer, und Lou hat Angst, ihn für immer an die Schwärze zu verlieren. Als die Geister Wirklichkeit werden, kommt es weit unter der Meeresoberfläche zur Konfrontation, und plötzlich muss Lou nicht nur um Angel fürchten, sondern auch um ihr eigenes Leben. (© Text- und Coverrechte: Magellan Verlag)

ab 14 Jahren, ET 19. September 2014, Hardcover - 512 Seiten, 18,95 € [D]



Es gäbe noch viel mehr zu entdecken, am besten, ihr schaut euch selbst auf der Homepage des Magellan Verlages um:


"Als innovative Buchschmiede möchten wir unsere Leserinnen und Leser mit einer neuen Art des Büchermachens für uns gewinnen. Mit anspruchsvollen Titeln, die sich sowohl inhaltlich als auch optisch und haptisch vom Mainstream abheben.
Lebensnahe Themen für alle Altersstufen liegen uns am Herzen, wir möchten Kindern und Jugendlichen auf Augenhöhe begegnen. Unsere Autoren erzählen Geschichten, die in der Realität verhaftet sind und dennoch immer das Besondere bieten. Wir trauen unseren Lesern mehr zu. Ernstere Themen werden nicht ausgespart. Gleichzeitig bewegen wir uns mit skurrilem Humor, außergewöhnlichen Illustrationen und schrulligen Charakteren weg von eingefahrenen Mustern."

(Zitat Magellan GmbH - Quelle)


Ich wünsche einen wunderbaren Start, dem kleinen Wal aufregende Gewässer und alles Gute für die buchige Zukunft!



Weitere Bloggerstimmen zum Magellan Verlag bei ...


Kommentare:

  1. Ich bin jetzt schon absolut begeistert von Magellan, dabei habe ich noch kein einziges Buch gelesen! Die Bücher klingen toll und sehen wahnsinnig hübsch aus, da könnte ich jedes einzelne sofort kaufen. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Pia - Mir geht es ganz genau so. Die Bücher sind wunderschön, mal rein vom Äußeren her und machen sofort Lust aufs Lesen. Fast unmöglich, sich zu entscheiden ...

      Löschen
  2. Mir geht es ganz genauso, ich freue mich auch sehr auf das Programm. Vor allem auf "Echt" bin ich echt gespannt :-)

    Liebe Grüße! ♥
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Sandra - Auf "Echt" bin ich auch sehr gespannt :-) Aber auch zwischen den anderen, die ich ausgesucht habe, kann ich mich kaum entscheiden. Freu mich schon ...

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.