Donnerstag, 2. Januar 2014

Buchzugänge vs. Buchabgänge vs. Geflüster im Dezember 2013

Hurra, 2014 da! Ab jetzt wird alles besser ... denkt man sich am Jahresende oft. Alles Quatsch für mich. Ich bin zufrieden mit meinen (Lese)jahr 2013. Falls ich mich nicht verzählt habe, habe ich im vergangenen Jahr 120 Bücher gelesen. Es gab deutlich mehr Tops als Flops und ich bin einfach glücklich, dass mein Jahr durch so viele tolle Bücher bereichert wurde.
Seit dem Herbst habe ich ganz fleißig und konsequent meinen SuB abgebaut und bin mit meinem anvisierten Ziel von 20 Büchern ins Jahr 2014 gerutscht. YES! Und darum habe ich mich auch gleich selbst belohnt und mir endlich meinen Schaaatzzz (hier höre ich mich tatsächlich an wie Gollum) gegönnt ...



Vor etlichen Jahren habe ich "Der Hobbit" und "Der Herr der Ringe" gelesen. Ganz klassisch wurde mit dem Kinderbuch "Der (kleine) Hobbit" angefangen und danach wurden nacheinander alle drei Bände des grünen Schubers "Der Herr der Ringe" verschlungen. Ich fand's toll! Und obwohl ich langsam von der High Fantasy in Richtung Jugendfantasy rutschte, haben mich diese Bücher geprägt. Trotz altertümlicher Sprache und vielen Längen hatte ich damit das bestmögliche Leseerlebnis.
Schon lange schleiche ich um die rote Gesamtausgabe "Der Herr der Ringe", übersetzt von Margaret Carroux, herum. Mit 49 € zwar kein Schnäppchen, aber durchaus erschwinglich. Mit rotem Leineneinband, zwei Lesebändchen, div. Karten und Anhängen + rotem Buchschnitt gehört sie jetzt mir. (Es gibt beim Verlag noch einen Leder-Schmuckschuber, der 400 € kostet und eine Leder-Sonderedition Gesamtausgabe für 900€ - Huch, im Ernst?!?). Bei dieser Gelegenheit habe ich mir dann noch eine wunderschöne Ausgabe von "Der Hobbit oder Hin und zurück" gegönnt. Das Buch ist illustriert mit wahnsinns Zeichnungen und Bildern von Alan Lee. Genial!
Gepusht durch die Filme - ich habe um die Weihnachtszeit alle HdR Extended Editons angeschaut und natürlich den zweiten Hobbit-Teil im Kino - und meine neuen Schätze, WILL ich diese Bücher nochmals lesen. Von meinen alten, zerlesenen Ausgaben kann ich mich übrigens nicht recht trennen. Eigentlich wollte ich sie aussortieren, aber jetzt stehen sie eben alle nebeneinander im Regal.


Meine Buchzugänge vom Dezember 2013 - 5 Bücher:




Herz aus Glas ist der Beginn einer Romantic Thriller-Trilogie für Jugendliche. Das Buch wurde allen Teilnehmern des letzten Arena-Workshops bereits von der Autorin vorgestellt. Schon der erste Satz "trifft wie ein Hieb" und es war sofort klar, dass ich es lesen muss.
In aller (Blogger-)Munde ist gerade Wie Monde so silbern, der erste Band der Luna-Chroniken. Ich lese nur begeisterte Stimmen und das Buch landete ganz fix auf der Wunschliste. Ein Dezemberengel hat es mir dann zum Geburtstag geschenkt. Ich war ganz baff. Dankefein! Das Covermuster besteht übrigens aus Schuhen, mir fiel das vorher nie auf ...
Seelenkuss habe ich beim Tauschticket ergattert, an Lynn Ravens Büchern komme ich schlecht vorbei. Und Das Kind der Stürme musst ich mir, nach dem genialen Leseerlebnis mit dem ersten Band der Sevenwaters-Saga, schnell kaufen, bevor die letzten Stücke vergriffen sind.
Ein Verlagsgeschenk zum Jahresende war Das Rosie-Projekt. Eine etwas andere, sehr herzige Lovestory, die mir die Weihnachtstage versüßt hat. Das Buch ist bereits rezensiert und hat von mir die volle Punktzahl bekommen.


Buchabgänge - Gelesen habe ich im Dezember 8 Bücher:




Wintertraum und Weihnachtskuss von Sissi Flegel ... habe ich mir als süße Weihnachtslovestory in 24 Kapiteln vorgestellt. Es war dann aber für ein so junges Publikum geschrieben, dass mich die 6. oder 7.-Klässler-Schwärmereien schnell genervt haben.
Die Jäger der Nacht von Andrew Fukuda ... war eines meiner Highlights. Es ist so großartig! Ich war von vorne bis hinten atemlos dabei und beim Lesen sehr, sehr angespannt. (Meine "Die Jäger der Nacht"-Review gibt's hier)
Das verbotene Eden: Logan und Gwen von Thomas Thiemeyer ... ist der zweite Band der Eden-Trilogie und gefiel mir von allen Teilen am besten. Eine wunderbare deutsche Dystopie. Die Reihe ist 2014 übrigens als Taschenbuch zu haben. Empfehlenswert!
Die Tochter der Wälder von Juliet Marillier ... war definitiv mein Monatshighlight! Es darf sich jetzt zu den schönsten Büchern zählen, die ich bis dato gelesen habe. Es ist der erste Band der Sevenwaters-Saga und Band 2 und 3 befinden sich (glücklicherweise!) auf meinem SuB. Die Bücher sind (leider!) teilweise vergriffen. (Meinen "Die Tochter der Wälder"-Kurzspot gibt's hier)



Die große Wildnis von Piers Torday ... sollte für mich ein zauberhaftes Kinderbuch werden (das Cover ist gigantisch!) und es begann großartig. Leider blieb bei mir am Ende ein schaler Nachgeschmack zurück. Die Geschichte hat eine sehr pessimistische Grundstimmung, die ich für ein Kinderbuch nicht sehr vorteilhaft finde. Ich wurde nicht richtig warm damit. (Mein "Die große Wildnis"-High Five gibt's hier)
Das verbotene Eden: Magda und Ben von Thomas Thiemeyer ... bringt die Trilogie sehr gut zu Ende. Hier schließt sich der Kreis absolut logisch und fesselnd. Mir gefiel vor allem dem Part, der die Anfänge des Zusammenbruchs der Zivilisation zeigt. Sehr gut!
Das Rosie-Projekt von Graeme Simsion (ich schreibe diesen Namen immer falsch!) ... wird vom Verlag als "der erste Bestseller 2014" gehandelt. Und es hat durchaus das Potenzial dazu! Für mich war es ein Überraschungshit mit einem sehr liebenswerten, andersdenkenden Protagonisten, der mir lange im Gedächtnis bleiben wird. (Meine "Das Rosie-Projekt"-Rezension gibt's hier)
Dead Beautiful: Deine Seele in mir von Yvonne Woon ... war für mich keine positive Überraschung. Bei Titel und Untertitel weiß man übrigens sofort was bei der Geschichte Sache ist. Wahrscheinlich lag es zu lange auf dem SuB und die Ära des Buches ist für mich bereits vorbei. Ich kann auch die vielen positiven Stimmen dazu nicht so recht nachvollziehen. Nach 280 Seiten habe ich das Buch abgebrochen (und Band 2 gleich mit vom SuB verbannt).


Highlights: Allen voran war das "Die Tochter der Wälder" - das Buch ist absolut zauberhaft und wird nie wieder bei mir ausziehen. "Die Jäger der Nacht" ist wahnsinnig haarsträubend und fesselnd. Ich denke noch oft daran. Und "Das Rosie-Projekt", diese wunderbar andere Liebesgeschichte, gehört mit seinem unkonventionellen Protagonisten zu den Büchern, die einen tief im Herzen treffen.

Lowlights: Klar, zuerst natürlich "Dead Beautiful: Deine Seele in mir" - das habe ich abgebrochen. Der Reihenbeginn war zugleich für mich das Ende dieser Schema-F-Paranormal Lovestory. Hier möchte ich nicht noch mal ran. "Die große Wildnis" hat mich ebenfalls etwas enttäuscht. Ich weiß nicht, ob das Buch der jungen Zielgruppe guttut. Irgendwie hatte die Geschichte nichts Schönes an sich. "Wintertraum und Weihnachtskuss" war kein echtes Lowlight, da ich einfach nicht in die Zielgruppe des Buches passe. Folglich konnte ich der Geschichte auch wenig abgewinnen. Sie ist schon in Vergessenheit geraten.

Kommentare:

  1. Über Dead Beautiful haben wir ja geschrieben ;-)
    Bei Eden und Rosie kann ich dir auch nur zustimmen.

    Wir haben auch so eine fette rotschnittige HdR-Version hier. Aber lesen will ich das nicht wirklich - HF halt ;-)

    Zu Jäger der Nacht muss ich auch demnächst greifen. Klingt einfach zu gut (deine und Kays Rezi), als dass ich es ignorieren könnte :-)

    lg
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Steffi - Das war wirklich lieb, dass du mit mir über DB geschrieben hast und meine Vermutung bestätigt hast. Nach deiner Aufklärung über Bd. 2 war ich auch gar nicht böse, das Buch aussortiert zu haben ;-)
      Und echt, ihr habt auch die rote HdR Gesamtausgabe? Ich verstehe dich, wenn du das nicht lesen willst, das ist wirklich Ur-High Fantasy und wahrscheinlich würde man auch heute über viele Strecken nicht mehr so schreiben (einige Stellen ziehen sich so sehr!). Aber mich hat das Buch einfach geprägt, ich will wieder dazu greifen ...
      JdN sollte bald bei dir dran sein und dann kommt ja auch Band 2. Juhuu!

      Löschen
    2. Eine ganz alte Gesamtausgabe, aber auch mit dem roten Schnitt - nur ohne Karten und Zubehör :-(
      Es hat auch noch ein anderes Cover :-)
      Ich schick dir gleich mal ein Foto :-)
      Nach meiner aktuellen Lektüre ist vermutlich wieder Fantasy dran, dann kommt aber JdN (sofern niemand meine Pläne durcheinanderbringt :-) )

      Löschen
  2. Erst einmal ein gesundes, frohes und bucherfolg- und buchreiches neues Jahr wünsche ich :)

    Gab es denn mal ein Jahr wo die Flops mehr waren als die Top Bücher?

    Oh mein Gott, 400 und 900 € für Herr der Ringe das ist aber sehr teuer. o.O" Da frage ich mich wie viele Exemplare Käufer finden? Den kleinen Hobbit habe ich auch schon gelesen, da war ich 15 oder so. Meine Eltern schenkten mir dann auch die Rote Ausgabe, die ich bis heute noch nicht gelesen habe. ^^"

    Wie Monde so silbern habe ich mir gerade näher angeschaut. Klingt schon alleine wegen dem Titel klasse und das Cover ist auch ein Hingucker (das mit den Schuhen ist mir erst aufgefallen, nach dem ich es gerade bei dir gelesen habe). Kann es sein das sich dort Cinderella Elemente verstecken? Schon der Name Cinder hat etwas Ähnlichkeit mit meinem eigenen. ;) Das Buch wandert auch auf meine Wunschliste.

    Liebe Grüße

    Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Cindy - Das wünsche ich dir natürlich auch! Nein, es wohl nie ein Lesejahr, das mehr Flops als Tops enthielt :-) Das geht glaube ich gar nicht, wenn man rein nach seinen Interessen liest. Da müsste man wirklich alles kritisch sehen, um komplett reinzufallen. Bei mir ist das wahrscheinlich unmöglich :-)
      OMG dachte ich mit bei den Preisen für die Luxus-HdR-Ausgaben auch. DAS würde ich dann nicht dafür bezahlen. Bin schon mega stolz auf meine 50€ Ausgabe :-) Du solltest deine mal Lesen, es ist schon ein Meilenstein, der sich aber lohnt!
      Wie Monde so silbern erhält wirklich NUR beste Bewertungen, ich glaube es sollen 4 oder 5 Bände werden, Bd. 2 erscheint schon demnächst. Und ja, es ist einer Cinderella Abwandlung (darum auch das Cinder), aber sehr anders mit vielen Cyber-Elementen. Ich bin schon sehr sehr gespannt darauf!

      Löschen
  3. Liebe Damaris,
    da warst du ja 1. super fleißig am lesen mit 120 Büchern und 2. ganz ganz brav am SuB-Abbau! Respekt dafür :)
    Da kann 2014 einfach nur noch toll werden.

    "Das verbotene Eden" habe ich in diesem Jahr auch zu Ende gelesen und ich fand den dritten Teil zwar Rund, dennoch gibt es meiner Meinung nach Schwächen gegenüber dem ersten und vor allem gegenüber dem zweiten Band der Trilogie.
    Alles in allem ist es aber eine super Reihe :)

    Viele liebe Grüße,
    Lesegiraffe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Lesergiraffe - Danke, 120 Bücher sind nicht ganz das, was ich 2012 gelesen habe (da waren es glaub 136) aber das ist ja auch nicht so wichtig. Man sollte sich da eh keinen Stress machen, das ist ja nicht der Sinn beim Lesen. Und mit meinem 20er SuB bin ich ganz glücklich, 15 wäre wundervoll :-)
      Und ich gebe dir vollkommen recht. Eden 1 mochte ich sehr! Eden 2 gefiel mir von der Reihe dann am besten :-) Band 3 war gut, ich mochte den jungen Ben und die junge Magda am liebsten. Am Ende ging es mir dann etwas schnell. Aber schön, wie dann alles zusammenführt. Die Reihe ist sehr gut.

      Löschen
  4. Oh, dass das auf dem Cover von "Wie Monde so silbern" Schuhe sind, habe ich bisher auch nicht bemerkt, das macht es aber etwas erträglicher. Nach dem genialen Originalcover war ich hiervon nämlich echt enttäuscht.
    "Die Jäger der Nacht" liegt bei mir seit kurzem auch auf dem SuB und nachdem es sowohl dir als auch Kay so gut gefallen hat, bin ich echt gespannt. :)
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Jacquy - Lach, ja. Mir fiel das mit den Schuhen auch nie auf. Dachte immer an ein Muster. Steffi brachte mich drauf. Du musst mal den zweiten Teil anschauen, da ist es auch kein Muster, sondern kleine Wölfe :-)
      Kay und ich waren von Die Jäger der Nacht beide sehr begeistert. Gerade nach der ersten Seite war ich komplett geflasht. Schon hart! Schön, dass du das Buch jetzt auch hast. Lies es bald :-)

      Löschen
  5. Die Gesamtausgabe der Herr der Ringe ist echt richtig schön. Wow. Ich selbst habe die Bücher nie gelesen, ich habe dafür gefühlte 20x Harry Potter gelesen und dann gibt es bei mir in Richtung Romantasy. High Fantasy mag ich beizeiten sehr gerne, es ist allerdings nicht, was ich mal eben schnell lesen kann, eben wegen so Dingen wie Altertümlicher Sprache und einer Menge Eigennamen. Sowas braucht viel Konzentration und Zeit. :)

    Lesen wollte ich der Herr der Ringe schon lange. Vielleicht gucke mich mir das mit der Gesamtausgabe mal an, vor allem, da ich die bisher erschienenen Exemplare nicht so besonders schön fand und ich finde noch immer, dass ein Buch nach was aussehen muss.

    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Sarah - Ja, die HdR-Gesamtausgabe musst jetzt einfach ein :-) Es ist wirklich nicht ganz einfach zu lesen, man braucht schon Durchhaltevermögen und, wie du schon sagst, Konzentration und Zeit (die haben wir ja oft nicht *g*). Ich möchte es trotzdem mal wieder schaffen dieses dicke Buch zu lesen.
      Harry Potter habe ich auch komplett gelesen (Muss!) und auch noch im Regal. Die gebe ich nie weg!

      Löschen
  6. Hoi Damaris
    Ich muss dir einfach nochmals zu deinem SuB gratulieren .... Hut ab! Ich wünschte, ich könnte so konsequent wie du sein ...
    Heute ist ja gerade "Herz aus Glas" bei mir angekommen ... in die Schweiz dauert halt alles ein bisschen länger und bei uns war gestern noch Feiertag .... "Seelenkuss" sollte auch bald bei mir eintreffen und "Wie Monde so silbern" werde ich mir wohl von meinem Buchgutschein holen ... und ja, auch mir fiel das mit dem Cover nie auf, bis ich das Aha-Erlebnis hatte ... davor fand ich es einfach etwas wirr ....
    glg Favola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Favola - Der SuB abbau fiel mir diesmal gar nicht sooo schwer. Gut, ab und an muss man bewusst Nein sagen, wenn zB ein toller Tausch beim TT angeboten wird. Das tut dann manchmal kurz weh, ist aber zu packen.
      Seelenkuss wird ja ganz unterschiedlich bewertet. An Der Kuss des Kjer kommt es wohl nicht heran. Ich freu mich aber trotzdem drauf :-)

      Löschen
  7. Ach schön :) 120 Bücher- beachtlich...ich habe nur 78 Bücher geschafft! Aber immerhin 33.161 Seiten :D Werde jedoch keine Statistik schreiben :) Oder vielleicht doch? Wenn mich die Muße packt, dann vielleicht schon.

    Dank deiner Rezi ist jedenfalls das Rosieprojekt auf meiner WL gelandet! Danke dir :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Ayanea - Ja, 120 Bücher sind toll, 78 aber auch! 2012 habe ich noch mehr gelesen, da waren es 136, aber ich stresse mich da nicht mehr. Hatte 2013 auch "gut zu tun". Das Rosie-Projekt ist es wert, auf der WuLi zu landen, es ist ein ganz besonderes Buch!

      Löschen
  8. Halli hallo
    Gratulation zu deinem kleinen SUB echt beneidenswert! Ich habe meinen gerade ein wenig ausgemistet, da werde ich schon wieder angefixt!! ( die Tochter der Wälder) ich sollte wohl mehr lesen, statt durch die Bücherbloggs zu stöbern und You- Tube Videos zu gucken!!

    Mein SUB beträgt nämlich 149 und ich dürfte mir ein Jahr lang keine Bücher mehr kaufen, dann hätte ich ihn abgebaut ( 2013 158 Bücher gelesen) aber das schaffe ich eh nicht!!!

    Also was solls einfach brav weiterlesen....
    Liebe Grüsse
    Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Bea - Ich habe mich auch immer (mit Entsetzen!) vorgerechnet, wie lange ich keine Bücher mehr kaufen dürfte, wenn ich einen 100er SuB komplett lesen wollte. Da kommt schon ganz schön was zusammen, nicht auszumalen, wenn der SuB mal 300 oder 500 beträgt. Beim SuB-Abbau habe ich festgestellt, dass ich manche Bücher, die schon lange liegen, plötzlich gar nicht mehr so prickelnd finde. Damals wollte ich sie unbedingt und plötzlich kommen sie mir "alt" vor. Darum bin ich jetzt sehr glücklich, weil ich alles aktuelle gleich lesen kann/will und hier keine Abstriche mehr machen muss. Ein guter Tipp ist, Bücher nicht sofort zu kaufen, sondern erstmal auf die WuLi zu packen. Ab und an sortiere ich diese dann aus und es fliegen wieder viele Bücher runter ....

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.