Freitag, 20. Dezember 2013

Auf die Wunschliste! - Neuerscheinungen im Januar 2014

Für alle, die noch nicht wissen, für welche Bücher es sich lohnt, die zu Weihnachten ergatterten Buchgutscheine einzulösen. Schlimm (nein, schön!), wenn man so durch die Vorschauen diverser Verlage stöbert. Die Wunschliste darf wachsen, denn das Jahr 2014 beginnt ja erst. Für den Januar waren es "nur" 11 Bücher, die mir von den Verlagsseiten entgegengelacht haben. Dafür heißt es jetzt auch für fast alle: Ab auf die Wunschliste! (oder auch: Ab ins Regal!)


Dystopien - Fantasy

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Zersplittert von Teri Terry ... ist der zweite Band der Gelöscht-Trilogie ("Gelöscht"-Rezension). Ein super Buch und ein sehr eindringliches Leseerlebnis. Band 2 ist ein Musst-Read!
Requiem von Lauren Oliver ... ist der Abschlussband der Amor-Trilogie ("Delirium"-Rezension). Band 1 ist ein Lieblingsbuch von mir, Band 2 wahnsinnig gut! "Requiem" gehört zu den von mir am meisten erwarteten Büchern 2014.




Dark Angels' Summer: Das Versprechen von Beate & Susanne Hanika ... ist eine Taschenbuch-Neuerscheinung (mit sehr gelungenem Cover!) und der erste Band der Dark Angels'-Trilogie ("Dark Angles' Summer" Rezension). Die komplette Trilogie steht bei mir als Hardcover im Regal. Für mich beste deutsche Urban Fantasy!
Echt mieses Timing von Marha Brockenbrough ... ist wohl ein lustiges, vielleicht freakiges Urban Fantasy Roman, bei dem ein Schutzengel meist besseres zu tun hat, als auf seine Schutzbefohlene aufzupassen. Mich sprach es sofort an.
Plötzlich Prinz: Das Erbe der Feen von Julie Kagawa ... ist nach der großartigen Plötzlich Fee-Reihe ein Muss-Muss-Muss! Im ersten von (bisher) zwei Bänden spielt Meghans Bruder Ethan die Hauptrolle.


Romane - Spannung - Lovestorys

(erhalte genaue Buchinfos mit einem Klick auf das jeweilige Cover)



Berührt von Robin Lyall ... ist eine Einzelband/realistische Lovestory und spricht mich mit seinem Titel und dem Cover sehr an. Eine Studentin lernt zwei junge Männger kennen, die sie beide in ein tiefes Gefühlschaos stürzen, bzw. sie auf erotische Gedanken bringen. Der Verlag empfiehlt das Buch ab 16 Jahren, also nicht  für die jungen jugendlichen Leser.
Herz aus Glas von Kathrin Lange ... ist der Beginn einer Romantic Thrill-Trilogie für Jugendliche und junge Erwachsene. Das Buch wurde mir im Oktober bei einem Workshop vom Arena Verlag vorgestellt. Schon nach dem Anfangssatz war klar, dass ich das lesen will!
Was ich dich träumen lasse von Franziska Moll ... ist ebenfalls eine realistische Lovestory und ein Einzelband. Das Buch soll sehr zu Herzen gehen, behandelt Schmerz und Liebe.



Der eine Kuss von dir von Patrycja Spychalski ... ist zwar ein Folgeband ("Ich würde dich so gerne küssen" High Five), kann aber, meines Wissens, auch als Einzelband gelesen werden. "Ich würde dich so gerne küssen" gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Die rockig-anders-echte Lovestory hat sich tief in mein Herz gepflanzt. Kann kaum erwarten, wie es mit Frieda weitergeht.
Herzklopfen auf Französisch von Stephanie Perkins ... ist eines der schönsten und herzigsten Jugendbücher (Facebook Kurzspot), die ich 2013 gelesen habe. Meine Ausgabe ist zwar vergriffen, aber das Buch wird jetzt - mit neuem Cover - wieder veröffentlicht. Lesen!!
Schmetterlinge im Gepäck von Stephanie Perkins ... ist von der gleichen Autorin wie "Herzklopfen auf Französisch", aber eine eigenständige Geschichte/Einzeltitel. Weil ich von ihrem ersten Buch so begeistert war, ist auch dieses ein Lesemuss!


Das sind sie, meine Highlights für den Januar 2014. Jetzt stellt sich nur die Frage, welches Buch man zuerst lesen soll. Welche Bücher wandern auf eure Wunschliste?


Auf die Wunschliste!

Kommentare:

  1. Meine Wunschliste darf sich über "Herz aus Glas", "Berührt" und "Echt mieses Timing" freuen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Chrissy - Es freut mich, dass deine Wunschliste sich über Zuwachs freuen darf :-) Die Bücher sind es ganz sicher wert, gelesen zu werden. Ein schönes Weihnachtsfest für dich!

      Löschen
  2. Halli hallo
    Ganz klar " Requiem" die Amor- Trilogie gehört ist einer meiner Lieblingsdystopien und ich warte sehnsüchtig seit einem Jahr darauf!!! Habe gerade die Kurzgeschichte " Anabell" gelesen und war wieder voll begeistert!!

    " Gelöscht" krieg ich evtl. zu Weihnachten und ich bin sicher " Zersplittert" wird dann auch bald gekauft und bei " Plötzlich Prinz" warte ich noch ein wenig die Meinungen ab!

    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Bea - Also Requiem ist für mich auch ein absolutes Top-Buch! Ich habe Anabell und Raven noch nicht gelesen (hast du Raven auch gelesen?). Sie warten aber schon auf dem Kindle! Gelöscht ist auch so super, es hat am Ende ein paar winzige Schwächen, aber wenn ein Buch sich so eindringlich liest, dann ist mir so etwas meist egal. Ich freue mich schon total auf Zerplittert. Ach, einfach immer schön, wenn man so durch die Neuvorstellungen stöbern kann.
      Dir und deiner Family wünsche ich natürlich ein wunderbares Weihnachtsfest und Beisammensein :-) Wir lesen uns!

      Löschen
    2. " Raven" habe ich mir noch ein wenig aufgespart...
      Ja, wünsche euch auch ruhige Weihnachtstage...
      meine Kiddis sind danach meistens so beschäftigt mir ihren Geschenken, dass mir Zeit zum lesen bleibt!
      Ganz liebe Grüsse
      Bea

      Löschen
  3. Da sind doch ein paar schöne Neuerscheinungen dabei. Am meisten freue ich mich natürlich auf ein Wiederlesen mit Frieda in der "Der eine Kuss von dir"! "Requim" ist dann auch Pflicht und "Was ich dich träumen lasse" macht mich jetzt auch neugierig. Danke für die Vorstellung. Dieses Jahr habe ich noch nicht alle Verlagsprogramme intus und so gabs/gibts noch einiges zu entdecken für mich. Ach, und der "Plötzlich Prinz" will natürlich auch näher betrachtet werden. Du hast es ja quasi schon in Sack und Tüten. :-)

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Reni - Mal sehen, ob ich das mit den Neuerscheinungen jetzt monatliche mache :-) Dann aber nicht alles, was neu rauskommt, sondern nur Titel, die es auf meine Wunschliste schaffen. Da fängt der Januar ja gut an ;-)
      Auf Frieda freue ich mich auch ganz besonders. Bin gespannt, wie Patty das aufbaut, und ob vielleicht Jeffer nochmal .... kann nur gut werden!
      Auf ein Wiedersehen im Nimmernie freue ich mich auch. Obwohl ich jetzt schon weiß, dass mir Meghan und Ash fehlen.
      Drücksi!

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.