Dienstag, 5. November 2013

Buchzugänge vs. Buchabgänge im Oktober 2013

Ohne es zu laut herauszuschreien, ich befinde mich gerade im aktiven SuB-Abbau (aktiv deshalb, weil ich die Sache wirklich praktizierte und nicht nur darüber rede). Ja, mal wieder. Aber ich bin motiviert wie schon lange nicht mehr und habe ein festes Ziel. Dass mein SuB jetzt erstmals seit Ewigkeiten unter die 30er Marke gerutscht ist, motiviert mich zusätzlich. Ein komplettes Nein zu Büchern funktioniert aber nicht, darum gibt es auch einen Oktoberminizugang von 3 Büchern. Gemessen an einem durchschnittlichen Zugang von ca. 10-12 Büchern, ist das für mich schon eine echte Leistung.

Meine Buchzugänge vom Oktober 2013 - 3 Bücher:




Mein Herz zwischen den Zeilen ist ein optisches Highlight - innen und außen. Die Gestaltung des Buches ist wirklich einmalig gut. Darum musste ich es auch unbedingt haben. Es ist auch schon gelesen und gehighfivet. Die Story ist schon niedlich. Empfehlenswert aber nur für junge Jugendliche, sonst droht Langeweilegefahr.
Bei mir gibt es (fast) keinen Monat ohne einen Tausch bei Tauschticket.de. Als ich dort Die drei Leben der Tomomi Ishikawa entdeckt habe, musste ich nicht lange überlegen. Es soll ja ein sehr besonderes Buch sein uuuuund ein Einzelband!
Frostblüte, hierzulande der erste Roman von Zoë Marriott, haben schon einige Bloggerkollegen gelesen. Für mich klang die Story nach High Fantasy und sprach mich sofort an. Außerdem passt der Roman in die kühlere Jahreszeit.


Buchabgänge - gelesen habe ich im Oktober 12 Bücher:





Rezensionen, Reviews und High Fives gibt es zu

Die Verschworenen war grandios, Days of Blood and Starlight einzigartig. Asche und Phönix empfand ich als sehr krass und Wen der Rabe ruft war erwartungsgemäß besonders. Dark Angels' Winter ist für mich beste deutsche Urban Fantasy mit Lieblingscharakteren. Darum sind diese fünf auch meine Oktoberhighlights, mich für eines zu entscheiden ist unmöglich! Nicht zu verachten auch die beiden eShorts Vor dem Sommer (hach!) und Schattenträumer (toll!).

Ungefähr nach der Hälfte habe ich Purpurmond abgebrochen. Nicht weil es schlecht war, es war nur einfach nicht mein Roman, bzw. konnte mich nicht an die Seiten fesseln. Dafür war Welt aus Staub ganz okay, aber kein Buch, das mir ewig im Gedächtnis bleiben wird. Blown ist ganz typische Erotic Romance und war für mich eine reine Englischleseübung. Es ist schon fast wieder vergessen *zwinker*. Die Flop-Krone für den Oktober bekommt (wie auch schon Band 2) Rush of Love: Vereint. JETZT ist für mich aber wirklich Schluss! Ich war ja - der Vollständigkeit halber - gewillt die Trilogie zu Ende zu lesen. Angekündigte Spin-Offs oder nochmalige Fortsetzungen finden definitiv ohne mich statt. Warum, das könnt ihr in meinem Facebook-Kurzspot lesen.

Kommentare:

  1. Halli hallo

    "Ich befinde mich gerade im aktiven SuB-Abbau (aktiv deshalb, weil ich die Sache wirklich praktizierte und nicht nur darüber rede)" dieser Satz gefällt mir wahnsinnig gut!
    Gratulation, dass du dies auch durchziehst!
    Ich lese im Schnitt so um die 12 Bücher pro Monat und habe den Eindruck mein SUB schmilzt so gar nicht...

    Schöner Lesemonat übrigens!
    Liebe Grüsse Bea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Bea - Genau so lief es bei mir bisher, seit ich blogge. Ungefähr die Anzahl von Büchern, die ich pro Monat lese, kommt auch wieder rein. Mit einer leichten Tendenz zum SuB-Aufbau. Gerade bin ich echt eisern (null Zugänge ist wohl nicht zu machen, aber gaaaanz stark einschränken klappt). Ich habe ein Ziel bis Weihnachten. Das sollte zu schaffen sein ;-)

      Löschen
  2. hmh, einschätzung für mich: Ist blown ein blick wert, 2,68 für die kindle version ist ja jetzt nicht so viel... steamy, hot und etwas plot? ich brauch noch ein november zwischendurch-adulty .... und aufm sub liet genügend ernstes...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @momo - Blown habe ich damals glaub sogar für 0.- bekommen. Aber auch sonst ist es sehr günstig. Aber es ist auch kurz. Ich schätze den Roman auf ca. 100-120 Seiten (wenn nicht sogar weniger). Thema: Undercoveragentin trifft ehemaligen Gangster-Lover wieder u. es rappelt erneut in der Kiste ;-) Ich fand's für zwischendurch okay. Auf die Erotik bezogen habe ich schon ansprechenderes gelesen, beide sind sehr needy ;-) sprachlich etwas plump (jedes zweite Wort ist das f-Wort). Glaub die Autorin wollte die Szenerie sehr hart und gangstermäßig wirken lassen...

      Löschen
    2. Soo ein Mist, für 0 Euro hätte ich natürlich nicht gefragt, in dem Fall les ich wohl den Vorgänger des VF-Buchclub-Buches Poison Princess (The Arcana Chronicles) und setze Blown als Leseprobe auf die Vielleicht Liste..
      Ausserdem kam gestern der 2. Teil von Anna and the French Kiss names "Lola and the Boy Next Door" von St. Perkins an, das scheint vielversprechend... Inklusive Wiedersehen von Anna und St.Clair. Zumal ja da nächstes Jahr der 3. Band, mit dem SeniorYear von Josh kommen soll... Auch wenn meine engl Versionen keine annähernd so schönen Cover haben, wie deine deutschen... Mörps... Unfair! Aber danke für die Einschätzung... wirklich!

      Löschen
  3. Hallo,
    Ach ja mal wieder ein paar Bücher dabei. die jetzt bei mir auf der Wuli gelandet sind, weil du sie hier unbedingt zeigen musstest "schäm dich"
    Die eShorts muss ich auch unbedingt lesen, Wen der Rabe ruft fand ich grandios, Asche und Phoenix will ich auch unbedingt noch lesen (nur muss ich es noch irgendwie günstig auftreiben) und Vereint, tja was soll ich dazu sagen.... Im Gegensatz du dir, liebe ich diese Reihe und fiebere schon den nächsten Büchern entgegen :P

    "Drück"
    Jessi

    PS: Die Drei Leben der Tomomi Ishikawa, habe ich ja auch noch hier liegen... müsste ich vielleicht auch mal lesen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Jessi - DU bist schuld, dass ich mich bis Weihnachten im aktiven SuB-Abbau befinde :-) Und ich danke dir! Deine Kommi, bis Weihnachten keine Bücher zu shoppen, war bei mir der Auslöser und bis jetzt klappt es ganz gut ...
      Asche und Phönix solltest du unbedingt mal lesen, ein Buch das es in sich hat, aber ist auch einfach genial.
      Den RoL-Büchern spreche ich einen gewissen Unterhaltungswert gar nicht ab. Teil 1 fand ich auch noch gut. Teil 2 und 3 aber haben für mich so stark abgebaut und sprachlich finde ich sie auch nicht Top Aber freut mich, dass sie dir Spaß machen :-)

      Löschen
    2. Naja so ganz ohne Buchkauf... tja da muss ich gestehen das das nicht so ganz klappt. ABER ich halte mich extrem zurück, dass war alles schon mal schlimmer und ich lese momentan mehr Bücher als ich kaufe. Das ist schon mal ein großer Schritt in die richtige Richtung.

      TOLL jetzt WILL ich unbedingt Asche und Phönix haben ;)
      Liebe Grüße

      Löschen
  4. Du warst aber fleißig, meine Liebe :) Und eine echt tolle Bücherauswahl :)
    "Asche und Phönix" war mir ja ein bisschen gruselig, aber ich bin eben auch ein Weichei ;)

    Liebe Grüße Nanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Nanni - Es waren ja auch zwei Novellen dabei ;-) Aber insgesamt bin ich ganz zufrieden. War ein guter Monat :-) Und jaaa, Asche &Phönix ist sehr gruselig und krass. Ich dachte auch oft "Was geht?!"

      Löschen
    2. "Frostblut" habe ich übrigens letzte Woche gelesen. Das könnte dir auch gut gefallen ...
      In "Asche und Phönix" ist es noch nicht mal unbedingt die Handlung, die so gruselig ist, sondern die Atmosphäre, die kai Meyer aufbaut. Das macht er echt ordentlich, auch wenn ich mich sonst in der Leserunde bei Lovelybooks ein wenig über seine Art geärgert habe. Aber schreiben kann er einfach richtig gut!!

      Löschen
    3. @Nanni - "Frostblüte" habe ich gestern beendet. War okay, für mich aber nur im Mittelfeld angesiedelt ;-) An Bücher wie "Die Beschenke" zB kommt es nicht ran.
      "Asche und Phönix" hat einen sehr beängstigenden Unterton, vor allem später, auf der Flucht. Die Atmosphäre ist schon krass. Ja, manchmal gibt es zwischen der Meinung des Autors und Bloggern sicher Reibereien. Die Leserunden mit Autoren bei LB liefen bei mir bisher alle gut.

      Löschen
  5. Wie haben dir den die Bücher "Mein Herz zwischen den Zeilen" und "Rush of Love - Vereint" gefallen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @cupcake - Zu beiden Büchern gibt es eine Rezi, bzw. Kurzspot. Ist alles in meiner Liste verlinkt. Da steht auch eindeutig drin, wie ich die Bücher fand ;-) Liebe Grüsse

      Löschen
  6. Hallo liebe Damaris,
    ein schöner, abwechslungsreicher Lesemonat liegt hinter dir. Ich wünsche dir weiterhin ganz viel Spaß und Erfolg beim SuB-Abbau!
    Schade, dass dir Purpurmond nicht gefallen hat. Ich hatte anfangs ja auch so meine Probleme, schlussendlich konnte mich die Story aber doch überzeugen ;)
    Auf "Die Verschworenen" bin ich schon sehr gespannt. "Wen der Rabe ruft" höre ich derzeit als Hörbuch und werde mir, sobald ich durch bin, deine Rezi ansehen.
    Viele liebe Grüße und einen schönen Lesemonat November!
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anka - Ja, du hast recht, abwechslungsreich war der Monat und ich habe mich damit wohlgefühlt. Ich weiß, dass du auch etwas Zeit brauchtest, bei Purpurmond. Ich habe mich dann entschieden, die Story ruhen zu lassen, nicht weil sie schlecht war, sondern sie war einfach nicht das richtige zu dieser Zeit. Auch das mit dem SuB-Abbau macht mir gerade keine Bauchschmerzen, mir geht es gut damit. Im Nov und Dez werde ich darum etwas weniger rezensieren, mehr für mich lesen. Die Verschworenen ist große Klasse und der Rabe wieder mal so besonders :-) Grüße dich ganz lieb!!

      Löschen
  7. Grüß Dich, Damaris.
    Wie ich sehe, sehe ich einiges... ;-)
    Ein gestraffter SuB, bei ordentlich viel Lektüre und handzahmen Neuzugängen. Nicht zu übersehen, ein neues Portrait-Foto krönt die Sidebar. Interpretierlastig - a la "Du wühlst Dich durch jedes Buch", "blickst tief zwischen die Zeilen oder "hast Literatur zum futtern gerne".

    Anmerkenswerterweise denke ich beim Cover von "Samantha" direkt immer an Holly Golightly.

    Na immerhin war das Stück Sixpack-Lektüre noch für Dehnübungen in Englisch zu gebrauchen.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @RoM - Mein SuB hat sich wirklich ordentlich gestrafft. Bis auf ein paar Ausnahmen, die ich aussortiert haben, wurde auch wirklich alles davon gelesen. Ich bin sehr motiviert gerade :-) Bei meinem neuen Profilbild blicke ich eher tief in die Zeilen oder "hinter das Buch". Schmecken lasse ich mir Bücher noch nicht ;-)
      Englischleseübungen sind immer gut, da ist der Inhalt (meist) zweitrangig. Macht einfach Spaß auf Englisch zu lesen ...

      Löschen
  8. Ich kenne noch ein Mittel damit der SuB nicht weiter wächst, unter dem leide ich gerade: Kein Geld keine Arbeit. ^^" Für mich ist das bei den ganzen Versuchungen wirklich schwer, aber im Januar sieht es schon wieder besser aus und dann wird geshoppt bis die Regale unter den Buchlasten zusammenbrechen. :) Bis dahin verschenke ich gerne Buchgutscheine zum Geburtstag mit dem Ziel das sich meine Freunde/Familie großartige Bücher kaufen, die ich dann auch lesen kann.

    Liebe Grüße

    Cindy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Cindy - Das ist alledings ein gutes Mittel, damit der SuB nicht wächst, aber auch ein trauriges :-( Ich hoffe "kein Geld, keine Arbeit" ist nur vorrübergehend. Bei mir klappt es gerade sehr gut, mich zurückzuhalten. Wenn ich Ende des Jahres mein Ziel erreicht habe, dann shoppe ich auch wieder ausgiebig :-)

      Löschen
  9. Danke Damaris, zur zeit bin ich in einer 9 monatigen Weiterbildung und die habe ich fast geschafft und ab Januar spätestens werde ich auch wieder Arbeiten gehen können. Ich drücke dir die Daumen das du dein Ziel erreichst, denn die Belohnung danach ist für mich immer das schönste daran mir persönlich kleine Verzichtsaufgaben zu stellen. :)

    Liebe Grüße

    Cindy

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.