Montag, 7. Oktober 2013

Review zu "Vor dem Sommer" von Maggie Stiefvater



script5 (Oktober 2013),
Kindle E-Book/eShort, ca. 16 Druckseiten,
z. Zt. 0,99 € [D]


Diese E-Book-Kurzgeschichte ist ein Appetitmacher auf die Trilogie "Nach dem Sommer, Ruht das Licht, In deinen Augen" von Maggie Stiefvater.

Er war ihre Rettung, und von diesem Tag an sind Sam und Grace für immer verbunden. Vom Schicksal zusammengeführt, sind sie sich ganz nah und zugleich unendlich fern. Denn Sam ist ein Wolf und nur Grace sieht den Mensch in seinen Augen. Seit Jahren hat sie auf ihn gewartet. Nun ist es an ihr, ihn zu retten.
(Text-, Bild- und Zitatquelle: script5 Verlag)


Eines orangebraunen Abends ... - Kindle Pos. 19


Meine Meinung
Sie kann es einfach! Maggie Stiefvater schreibt so schön und bildlich wie immer - und das in einer Kurzgeschichte!

Gerade mal 16 Seiten umfasst die Kurzgeschichte, ist in ca. 10-15 Minuten gelesen. Darum ist "Vor dem Sommer" auch keinesfalls mit einem ausführlichen Buch zu vergleichen. Und trotzdem hat es die Autorin wieder geschafft, mich auf wenigen Seiten zu faszinieren und zu berühren.

Die Geschichte beschreibt ein paar Ereignisse vor der eigentlichen Story in "Nach dem Sommer" (dem ersten Band der Trilogie). Grace erinnert sich an einige Begebenheiten, nachdem sie von Wölfen von einer Schaukel gezerrt, schwer verletzt wurde und trotzdem überlebt hat. Mehr soll hier auch gar nicht vorweggenommen werden.

Ich empfand die Kurzgeschichte als sehr melancholisch, irgendwie traurig. Einige Gefühle, die ich beim Lesen von "Nach dem Sommer" hatte, kamen wieder hoch. Ich war stellenweise wieder seltsam bewegt. Selbst in diesem kurzen Kapitel wird Spannung erzeugt und die Geschichte weiß zu überraschen (besonders eine Szene hätte ich überhaupt nicht erwartet!) Die perfekte Übersetzung aus dem Englischen tut dann noch ihr Übriges. Hier habe ich auch gar nichts anderes erwartet ...

Empfehlen würde ich "Vor dem Sommer" allen, die bereits "Nach dem Sommer" kennen. Man hat dann einfach insgesamt ein etwas besseres Verständnis der Situation. Die Kurzgeschichte endet mitten in einer Szene (nein, es geht danach wirklich nicht weiter - ich habe geblättert ...). Und ja, am liebsten würde ich jetzt wieder die Wölfe von Mercy Falls-Trilogie aus dem Regal nehmen. Schön!!!

© Damaris Metzger, damarisliest.de



Wölfe von Mercy Falls-Trilogie:
Band 1 - Nach dem Sommer
Band 2 - Ruht das Licht
Band 3 - In deinen Augen

Band 0.5 - Vor dem Sommer

Kommentare:

  1. Danke für den kurzen Einblick! Da bekomme ich auch direkt wieder Lust auf diese Trilogie... bzw. wächst die Vorfreude auf "Wen der Rabe ruft" <3
    Liebe Grüße und bis die Tage *freufreufreu*
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anka - Gerne! Du wirst die Kurzgeschichte auch mögen u. danach gleich NdS schnappen wollen. Einfach schön! Bald bald sehen wir uns ;-) Drück!

      Löschen
  2. Das klingt wirklich toll!
    Ich habe auch die Trilogie gelesen, aber auf der Seite von dem Verlag finde ich die Kurzgeschichte gar nicht. Gibt es anderweitig die Möglichkeit diese Kurzgeschichte zu lesen?:)

    Liebe Grüße
    Rubin:)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Rubin - Wenn du die Hauptbücher mochtest, wirst du auch die Kurzgeschichte toll finden. Sie ist ein E-Book und bei Amazon (für Kindle) und anderen Buchplattformen downloadbar. Falls du keinen Reader hast, gibt es Apps für's Smartphone, PC oder Tablett (zB das Kindle App von Amazon). Damit kannst du die Kurzgeschichte dann auch lesen.

      Löschen
  3. Es war wieder so wunderbar und fast magisch zu lesen. Der eShot hat mir wirklich riesen Lust gemacht, die Trilogie nochmal zu lesen. Ab November geht's deshalb mit einigen Freunden wieder auf nach Mercy Falls. :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Sandy - Auf jeden Fall!! Ich hätte auch am liebsten gleich wieder die Trilogie rausgekramt. Schön, dass ihr die Bücher bald wieder lest :-)

      Löschen
  4. Ui, danke für den Hinweis... Gibt's das auch in englisch und wie heisst es dann? Das werd ich doch glatt mal suchen....
    Ich liebe den Schreibstil von Maggie Stiefvater, ich finde ihn fast poetisch, zum schwelgen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @momo - Ich glaube auf Englisch heißt die Novelle "Still Wolf Watching". Ich habe sie aber nirgends veröffentlicht gefunden.
      http://m-stiefvater.livejournal.com/33813.html
      Sie schreibt einfach poetisch schön!!

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.