Donnerstag, 1. August 2013

Buchzugänge vs. Buchabgänge im Juli 2013

Der Juli brachte bestes Sommerwetter. Das sollte man auch genießen! Darum ging es bei mir lese- und rezensionstechnisch etwas gemütlicher zu. 8 Bücher haben mich begleitet. Alle waren sehr gut bis perfekt. Nur 3 davon bekamen eine Rezension, bzw. High Five. Weitere 3 immerhin einen Kurzspot auf Facebook. Die restlichen 2 habe ich in seeliger Ruhe für mich gelesen.
Und was ich kaum glauben kann, tatsächlich nur 2 Neuzugänge habe ich im Juni ins Regal gestellt. Wie kommt denn das?

Meine Buchzugänge vom  Juli 2013 - 2 Bücher:




Verlieb dich nie in einen Vargas, gab es beim großen Onlinehändler als Vorabexemplar. Ich konnte nicht widerstehen, es ist bereits gelesen und rezensiert. Wie Anka sich schon gedacht und geäußert hat, ist es "ein echtes Damaris-Buch". Jup, trifft voll zu! Auch So wie Kupfer und Gold ist eine Neuerscheinung und kommt im September als Hardcover auf den Markt. Es wird als "düsteres Märchen mit einer liebenswerten Heldin" betitelt und spielt 1855 in den Südstaaten der USA, in Mississippi. Zuerst ging ich von einem Einzeltitel aus, aber nein, es ist der Beginn einer Trilogie (?).


Buchabgänge - gelesen habe ich im Juli 8 Bücher:





Rezensionen und High Fives gibt es zu

Im Juli gab es für fast nur Highlights und tolle Summer-Reads. Alle Bücher war für mich sehr gut, Kritik konnte ich fast komplett hinunterschlucken. Um ein perfektes Buch zu nennen sage ich jetzt einfach mal Über mir der Himmel - ein ganz besonderer Schatz. Auch Herzklopfen auf Französisch war top, top, top! Bei Urbat 3 und Mystic City hatte ich etwas Kritik, die aber meine Lesefreude nicht trübte. Zu Gelöscht und Pandemonium muss ich nicht viel sagen, außer: Lesen! Und demzufolge war im Juli auch kein einziger Leseflop dabei.

Kommentare:

  1. Monate ohne Flops sind doch genial <3
    Hoffentlich geht es so weiter :-)

    glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Steffi, Oh ja!! Monate ohne Flops oder "durchquälen" sollte es immer geben. Zum Glück liege ich meistens gerade total richtig mit meinen Büchern :-)

      Löschen
  2. Wow, toller Lesemonat und richtig klassse Bücher dabei. Wegen dir habe ich mir letztens direkt "Delirium" gekauft :D Konnte da einfach nicht dran vorbei gehen, nachdem du so von "Pandemonium" geschwärmt hast. Nach "Angelfall" werde ich mich aber direkt auf den guten alten Vargas stürzen :D Bin schon sooo gespannt <3 Hach!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Marie, Also was du dann zu Delirium sagst will ich unbedingt wissen. Es ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Die Story ist ähnlich ruhig, wie in Gelöscht, aber mir gefällt das Thema noch besser. Wahrscheinlich bist du gerade mitten drin im Vargas-Buch :-)

      Löschen
  3. Hach, ich seh schon, wir haben einen sehr ähnlichen Geschmack. "Verlieb dich nie in einen Vargas" lese ich auch gerade und bin richtig traurig über den Papa :-(
    Und "Über mir der Himmel" zählt zu meinen absoluten Lieblingsbüchern, das muss ich unbedingt noch einmal lesen, ist schon 3 Jahre her.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Friedelchen, Die Sache mit dem Papa gab dem Vargas Buch den ernst-traurigen Touch. Mir gefiel das sehr, aber es hat mich auch etwas mitgenommen und berührt. Über mir der Himmel war ganz fantastisch! Es bleibt natürlich in meinem Regal :-)

      Löschen
  4. Hallo Herz!
    Ein sehr sehr schöner Lesemonat! "Pandemonium" war toll, gelle? Ach ja, ich freu mich schon aufs Finale!! Das Ende von "Pandemonium" ist sooooo fiese...
    Das Cover von "So wie Kupfer und Gold" gefällt mir sehr gut, wobei die Story wohl eher nichts für mich ist.
    "Herzklopfen auf Französisch" steht seit Renis Rezi auch auf meiner WuLi. Wenn ihr beide den Daumen nach oben gebt, dann werde ich es mir wohl in Kürze zulegen.
    Ich wünsche dir einen tollen Lesemonat August! Dein SuB hält ja schöne Bücher parat.
    Liebe Grüße
    Anka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Anka, Endlich habe ich zu Pandemonium gegriffen, Herz. Die Story/Handlung unterschied sich zwar total von Band 1, aber es war einfach wieder perfekt. Lauren Oliver halt :-) Und ja, das Ende war richtig fies. Ich möchte jetzt nicht an Lenas Stelle sein.
      Herzklopfen auf Französisch ist ein supertollen Buch. Sehr witzig, jugendlich romantisch und mit einem ganz tollen Paris-Flair. Musst du lesen! Drücki :-*

      Löschen
  5. Hallo Damaris,
    mir hat Gelöscht auch richtig gut gefallen. Pandemonium war nicht ganz so mein Ding, vielleicht war mir aber einfach Delirium nicht mehr so präsent.
    Mystic City will ich noch unbedingt lesen :)
    Übrigens finde ich es gut, dass du das Rezensieren so schleifen lassen hast ;) Ich glaube, es tut den Rezensionen und einem selber gut wenn man nicht zu jedem Buch eine Rezension schreibt sondern nur Kurzspots oder einfach mal gar nichts :)
    Ich wünsche dir einen tollen Tag
    liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Julia, Ich habe vor Pandemonium extra nochmal Delirium als HB, sozusagen zu Auffrischung, angehört (normal lese ich nur, HB sind nicht so mein Fall, aber hier wollte ich ganz up to date sein).
      Mystic City ist auch ein tolles Buch, mit einem genialen Setting. Die Kritik ist wirklich subjektiv, es kann sein, dass du es rundum gut findest :-)
      Ja, manchmal braucht man einen Monat, indem man das Rezensieren etwas schleifen lässt. Tat gut und ich konnte mich einigen anderen Dingen widmen ;-)

      Löschen
  6. Hallo Damaris :)
    Oh mann, "So wie Kupfer und Gold" ist eine Reihe? Habe das Buch schon gelesen und fand es wirklich schön, da ich sehr gerne Märchenneuerzählunge lese und gerade, da ich es für einen Einzelband gehalten habe, hat es nochmal doppelt so schöne gemacht :/ Finde ich ja wirklich schade, dass daraus - schon wieder - eine Reihe gemacht wird :(
    Alles Liebe,
    Mara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Mara, Bin gerade mitten drin im Kupfer-Gold-Buch :-) Es liest sich flott, ist aber für mich eher durchschnittliche Kost. Bei Goodreads habe ich mich informiert und gesehen, dass noch mehrere Titel dazu geplant sind. Aber vielleicht kann man es ja als Einzelband stehen lassen??

      Löschen
  7. Bei mir war der Juli auch eher "gemütlich" in Sachen Bücher, wie du das so schön ausdrückst - ich habe nur 7 Bücher gelesen und hatte insgesamt leider auch viel eher mittelmäßiges dabei. Umso schöner, dass du dir offensichtlich die richtige Lektüre ausgesucht hast! Bin auf jeden Fall mal gespannt auf deine Rezension zu "So wie Kupfer und Gold", das ja einfach toll aussieht.
    Und wie du weißt, freut es mich sehr, dass auch dir "Über mir der Himmel" so gefallen hat. Ich glaube, das muss ich auch irgendwann nochmal lesen...
    Ich wünsche dir einen erfolgreichen August!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Sonne, Das Kupfer-Gold-Buch ist wirklich hübsch, der Inhalt für mich eher mittelmäßig. Ich lese es gerne, habe keine Mühe damit, aber es ist auch nicht das ganz große Wurf. Rezi folgt dann bald :-) Über mir der Himmel ist ein klares Highlight. Ich musste mich erst etwas einlesen, es ist wirklich hoch lyrisch und benützt teilweise besondere Ausdrucksformen, aber das Gesamtpaket ist top!

      Löschen
  8. So können die Lesemonate doch gerne immer sein, oder?
    Lauter tolle Bücher, keine Flops. Die Leute mit Büchern anstecken, Wunschlisten anderer füllen. Sehr schön, so wünscht man sich das. :D
    Auch wenn meine WL da wieder arg drunter leidet, ich freue mich über deine Tipps und wünsch dir, dass der August lesetechnisch auch wieder ein ganz toller Monat wird. :)

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Lilly, Der Juli darf sich bei mir gerne wiederholen. Wenn man nur gute Bücher liest macht es einfach Spaß. Und deine WuLi fülle ich immer GERNE! :-)

      Löschen
  9. Also 8 Bücher im Monat sind doch super. Für deine Verhältnisse wohl wirklich eine eher gemächliche Anzahl. Doch ich lese mittlerweile schon fast eine Woche an einem Buch, deshalb kommt es mir schon viel vor. Ich freu mich dann ganz dolle, dass dir "Über mir der Himmel" scheinbar sehr gut gefallen hat. Ich fand es auch sehr schön und denke immer wieder gerne dran. Die Vargas-Lovestory hat mich dann ja auch wunderbar gut unterhalten und positiv bücherrascht wie du weißt. Bei "So wie Kupfer und Gold" (Vine) darfst du dann auch gerne intern mal berichten, was du davon hälst - ich sehe, du liest es gerade. :D

    Sonnige Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Reni, Doch, ich bin mit 8 Büchern schon zufrieden. Oft waren es zwar mehr, aber Druck mache ich mir gar keinen mehr. Es kommt, wie es kommt :-)
      Mein Mittelmaß-Eindruck vom Kupfer/Gold-Buch hat sich nach über der Hälfte nicht verflüchtigt. Ich hoffe, man kann es als Einzelband lesen. Und beim Himmel-Buch denken wir mal wieder genau gleich. Was für ein schöne Buch!!!

      Löschen
  10. So wie Kupfer und Gold wollte ich eigenltich auch lesen, aber wenn das schon wieder eine Reihe ist, hab ich gar keine Lust mehr dazu :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Lily, Vielleicht kann man "So wie Kupfer und Gold" auch alleine lesen? Es gibt einige, die es schon gelesen haben, und gar nicht wussten, dass es eine Reihe ist. Ich werde das in meiner Rezension mal beachten und dazuschreiben, ob man das Buch für sich stehenlassen kann.

      Löschen
  11. "Über mir der Himmel" wandert direkt mal auf meine Wunschliste :)

    "So wie Kupfer und Gold" ist bei mir auch bereits eingetroffen. Klingt ja recht vielversprechend. Allerdings war ich auch von einem Einzelband ausgegangen ...

    LG Nanni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nanni, Über mir der Himmel MUSS auf deine WuLi! Und das Kupfer-Gold-Buch ist auch nicht schlecht (aber nicht zu vergleichen). Hast du dich eigentlich schon wegen deinem Blog entschieden? Was machst du jetzt? LG

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.