Dienstag, 23. Juli 2013

Von schwarzen Löchern, Leidensgenossinnen und zickigen Blogger-Vorlagendesignern ...

Wer sich ab und an auf Damaris liest. umschaut, dem wird auffallen, dass sich hier Design-technisch ein bisschen was verändert hat.
Mein Design hatte ich mir kurz nach den Bloganfängen mit Artisteer erstellt. Das ist ein Programm, mit dem man sich einen Blog im Baukastensystem zusammenstellen kann. Doch glatt läuft da gar nichts, Artisteer ist ganz schön tricky und im täglichen Gebrauch voller Bugs. Nach der letzten Einspielung lief es soweit ganz gut (nachdem Nica mir - mal wieder! - bei einem größeren Fehler behilflich war, merci!). Bis dann vor einigen Tagen fiese schwarze Löcher auf Damaris liest. auftauchten. Und das sah in etwa so aus ...


Ähnliche Abbildung, denn als ich heute den Screenshot machen wollte, hatten sich die bösen schwarzen Löcher teilweise wieder aufgelöst - ich sag da jetzt nichts dazu ...


Och neeee!! Jetzt muss ich noch anfügen, dass ich, was meinen Blog betrifft, eher hektischer Natur bin. Soll heißen, bei mir bricht bei so etwas sofort die Panik aus. Häh, warum denn das? Und was mach ich jetzt? So kann das nicht bleiben? Wo finde ich jetzt den Fehler? Schnell, eine Lösung muss her! - So in etwa könnt ihr euch das bei mir vorstellen. Also merke: Wenn du, lieber Leser, mich ärgern willst, dann schreibst du mir am besten eine Nachricht mit dem Hinweis, dass etwas auf meinem Blog bei dir nicht funktioniert oder das dass Design fehlerhaft angezeigt wird. Dann kannst du dir sicher sein, dass ich hier im Viereck springe. Ich musste mich richtiggehend zwingen am WE nichts zu machen und das Wetter zu genießen.

Der Fehler war schnell entdeckt, denn der Bildhoster von Artisteer hatte einige Design-Hintergründe nicht mehr zur Verfügung gestellt, bzw. waren die dort fehlerhaft. Die Folge - schwarze Löcher im Design. Jetzt gehöre ich HTML-technisch aber leider zur absoluten Laienfraktion. HTML, was ist das? Kann man das essen? Soll heißen, gib mir einen fertigen HTML-Code zum Einfügen, dann bekomme ich das vielleicht hin. Das war's dann beinahe auch schon. Ich wusste wie ich das Problem (eventuell!) hätte beheben können, aber das wäre eine laaaange und mühselige Arbeit geworden. Ausgang ungewiss.

Meine Leidensgenossin war Favola, ebenfalls Artisteer-Benutzerin, bei der dasselbe Problem in noch schlimmerer Form auftrat. Sie hatte plötzlich keinen Header mehr und die Sidebars waren komplett verschoben. Zum Glück gibt's WhatsApp, und wir hatten uns schnell geeinigt, dass wir uns ein komplett neues Design machen wollen, diesmal mit dem Vorlagendedesigner von Blogger. Favola war schneller fertig, ich hinkte etwas hinterher. Wir konnten uns gegenseitig mit vielen Tipps, Meinungen und Hilfestellungen unterstützen. Danke hier an dich Favola, für deine Geduld, deine Meinung und den HTML-Code + Hilfe fürs Zitat-Blümchen. :-)

Spontan entscheide ich mich jetzt, euch nicht mit den Rumzickereien des Blogger-Vorlagendesigners zu langweilen. Dieser lässt mich jetzt nämlich nichts mehr ändern, aber das will ich auch gar nicht. 
Hier ist es, das neu-alte Damaris liest.. Neu, mit den Möglichkeiten, die mir Blogger bietet  und alt im Stil. Denn trotz den Änderungen und Anpassungen soll es ganz typisch Damaris liest. bleiben. Tschüss Artisteer, ich werde dich NICHT vermissen.

So, und morgen schreibe ich endlich die Rezension zu "Mystic City" und beschäftige mich mit einem Nähprojekt. Und vielleicht, nur ganz vielleicht, komme ich auch mal wieder in Ruhe zum Lesen ... Und falls jetzt jemand den Eindruck haben sollte, ich wäre gestresst - das täuscht ... (nicht). 

Kommentare:

  1. Mein Vorlagendesigner lässt mich auch nur noch über den html-Code ändern. Zum Glück geht bei euch beiden jetzt alles wieder :-)
    Schön wie eh und je <3

    Liebe Grüße

    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Steffi, Das ist echt blöd mit dem Vorlagendesigner, weil ich es im Testblog probiert hatte, wusste ich, dass ich genau einen Versuch habe zu ändern und der Designer mich dann nicht mehr ranlässt :-) Naja, ändern möchte ich im moment nichts (und du weißt ja, HTML-Laie!), außer die Linkfarbe für besuchte Links hätte ich gerne nachträglich etwas heller gehabt. Aber so isses jetzt halt ...

      Löschen
  2. Ach du meine Güte, das klingt ja nervtötend :O Schön, dass es jetzt wieder löcherfrei ist :) Kann dich da voll verstehen, ich springe da auch im Viereck xD

    Liebe Grüße, Debbie ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Debbie, Nervtötend war es tatsächlich :-) Aber jetzt isses gut ... Jaja, wir und unsere Blogs, wenn da mal was nicht klappt *schrecklich*

      Löschen
  3. Also ich bin eh total beeindruckt, dass du das so toll hinbekommen hast :D Ich hätte einfach geweint und es wären jetzt immer noch überall schwarze Löcher :D
    Ich bekomme ja nicht mal das mit dem Banner hin, weil der bei mir nie in der Mitte ist und mich das nervt :D

    Technik ey! (:

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Ka Ti, Also ich gebe gerne zu, dass ich bei solchen Fehlern auch immer sehr nah am Wasser gebaut bin. Vor allem, wenn ich erstmal nicht weiß, was ich jetzt machen soll.
      Wegen deinem Banner/Header ... Soweit ich das sehe, hast du bisher noch gar keines, sondern nur den Blognamen und die Beschreibung als Text. Du kannst den Text ganz einfach mittig platzieren. Erstelle dir mit einem Grafikprogamm einen Banner/Header und zwar genau in der Breite, die dein Blog hat (das siehst du im Vorlagendesigner unter Breite anpassen - Gesamtes Blog), Höhe beliebig. Deinen Blognamen und die Beschreibung platzierst du auch mit dem Grafikprogramm im Banner, an der Stelle, die du magst. Dann lädtst du das erstellte Banner in Blogger unter Layout - Header bearbeiten hoch. Platzierung "anstelle von Titel und Beschreibung", und wenn du das Banner in der Breite vom Blog erstellt hast, dann brauchst du auch nicht den Haken bei "Breite anpassen".
      Hoffe, du hast mich verstanden :-)

      Löschen
    2. Boah! Dankeschön für die tolle Anleitung!
      Das war eigentlich gar nicht meine Absicht gewesen, dass du dir hier so viel Mühe machst mir das alles zu erklären (:
      Aber ganz motiviert hab ich mal deine Anleitung befolgt.
      Mein Blog hat jetzt endlich einen Banner....er sieht zwar auch aus wie mein erster Banner, aber immerhin ist er da! :D
      Danke nochmal!

      Löschen
  4. Oh weh,
    zum Glück habt ihr alles hinbekommen.

    Lass dich - wie gesagt - nicht stressen. Der sommer ist zu schön dafür ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Asaviel, Zum Glück!! Aber es war mal wieder sehr aufreibend. Und ja, DIESEN Sommer liebe ich :-)

      Löschen
  5. Huhu Damaris,

    ööööhm, also Artisteer kostet doch ne richtige Stange Geld, wieso waren da auf einmal die Vorlagen nicht mehr da? Uff strange, am besten mit eigenen Dateien arbeiten, dann stellt sich das Problem nicht. Gut, dass alles wieder klappt, sieht hübsch aus hier ♥ ich mag das Türkis!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Sandra. Ööööhm, ja. Artisteer hatte ich mir damals gekauft. Wenn du dein Design hochlädst hostet Artisteer die Grafiken auf ImageShack. Ich hatte damit schon öfters Probleme, plötzlich fehlte ein Teil vom Hinergrund, usw. Und blöd, wenn man Artisteer dann eh nicht mehr nützen kann, weil man auf einen Mac umstellt :-) Egal, jetzt isses weg. Danke für dein Lob! Türkis ist meine Lieblingsfarbe <3

      Löschen
  6. Hoi Damaris

    Wir sind langsam ein eingespieltes Team ;-) Danke auch dir für deine Hilfe ... und insgesamt warst du doch um einiges schneller ... ich habe ja zwei Nächte lang einen passenden Hintergrund gesucht und eingefärbt, bis du mir gesagt hast, dass mein alter nicht verloren sei ;-)

    Auf jeden Fall fühle ich mich auf dem neuen alten Damaris liest. sehr wohl :-) Und das mit dem Facebook-Sider hat ja auch noch geklappt :-)

    glg Favola

    Ps. die schwarzen Löcher sind dir wirklich sehr gut gelungen :-P Und ich hoffe, dass ich dich in nächster Zeit nicht mehr so oft zum im Viereck springen bringe ;-) Aber ich muss einfach jeweils melden, wenn etwas nicht funktioniert ... aber jetzt ohne Artisteer kann ja alles nur besser werden :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Favola, Und wir können jetzt direkt antworten, gell ... Jup, wir waren ein gutes Team. Es tat gut, sich auszutauschen (wie immer *g*). Beim FB-Slider hat ein Script-Befehl im HTML gefehlt, den ich beim alten Design iwie nicht brauchte. Hab ihn (nach Anleitung im Netz!) eingefügt. Ich sag ja, so mit fertigen Codes und genauer Anleitung kann ich im Quellcode ein bisi arbeiten :-)
      Du kannst mir übrigens jederzeit sagen, wenn dir war "komisches" im Blog auffällt. Mein Ärgern-Statement im Beitrag war nur witzig gemeint :-) Und ohne Artisteer wird es jetzt definitiv besser!
      Drück!

      Löschen
    2. Oh ja, so verschachtelt wollte ich ja schon lange wieder kommentieren können :-)
      Jetzt möchte ich dann vor allem noch das mit der Anzahl der Kommentare hinbekommen und das Wunschzettel-Widget wäre auch so toll :-) Aber wahrscheinlich dann erst nach dem Urlaub. Möchte in dieser Woche noch zwei Rezensionen schaffen ;-)

      glg

      Löschen
  7. Nachdem ich bei Favola das Problem mitbekommen hatte und dann bei dir plötzlich auch die gleichen Probleme (nur an anderen Stellen) auftauchten, wusste ich sofort das es mal wieder am Blogdesigner liegt.
    Mir persönlich gefällt es sehr, wie es jetzt ist. Harmonisch und schön fürs Auge.
    Deine Ängste und Panik kann ich absolut nachvollziehen. Wenn man halt nur das Nötigste weiß, ist so ein Anblick die absolute Katastrophe. Erfahrung mit Blogger hab ich nicht (bin ja WPler), aber wenn es bei diversen Blogs so läuft, dann gute Nacht. D:
    Ich hoffe sehr, dass nun chilligere Tage und Wochen für dich folgen.

    Liebe Grüße,
    Sandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Sandy, Jup, Favola und ich waren hier absoluten Leidgenossinnen - und Artisteer (bzw. deren Bildhoster) war Schuld! Bei sowas kommt bei mir immer erst die Panik, so geht es den meisten Bloggern. Irgendwie bekommen wir es immer wieder hin, oft auch mit Hilfe und Tipps von anderen Bloggern. Die Hilfsbereitschaft ist hier einfach toll!
      Gerade mache ich es mir wirklich chillig, rezensieren nicht so viel, lese viel für mich. Der Sommer ist gerade so toll, ich will das genießen! :-)

      Löschen
  8. Servus, Damaris.
    Die aufkommenden Gefühle beim kostenlosen Löcher-Design dürften fast so durchschlagend gewesen sein, wie einst, als mir mein Provider alle(!)Emails als Spam klassifizierte. Ein herzhaft sinnfreier Service!

    Wird zur Zeit wohl nur von der sich ausbreitenden Blog-Sperrerei getoppt, die "nur via Preisgabe der Handy-Nummer aufgehoben werden kann". Klingt für mich irgendwie nach Abgreifen.

    bonté

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @RoM, Immer, wenn etwas mit dem Blog (oder dessen Design) nicht stimmt, sind meine Gefühle ziemlich nagativ-durchschlagend :-) Der "Service" deines Providers in Bezug auf die Mails ist allerdings auch sehr sinnfrei. Müssen wir nicht verstehen!
      Das mit der Blog-Sperrerei und Handynummer Abgreifung höre ich gerade allerdings zum ersten Mal. Huch, das soll bloß weg bleiben!

      Löschen
    2. ...das mit den Blog-Sperren habe ich bei "Pusteblume?" (19.Juli-Post)zum ersten Mal zu lesen bekommen.

      bonté

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.