Dienstag, 22. Januar 2013

Eine Challenge für mich - "A Cup of English Reads, please!"

Als Bloggerin bin ich ja nicht so der Challenge-Typ. Gar nicht. Viele Challenges, Bücher betreffend, sind mir einfach zu schwer und zu regellastig. Meine Motivation würde das nicht fördern. Nachdem ich mich im Dezember aber der "Contemporary Young Adult Callenge" (hier geht's zum Beitrag) angeschlossen habe, hat mit gestern Nacht spontan die Lust auf eine weitere Challenge gepackt. "A Cup of English Reads, please!", die Sandy vom Nightingale's Blog ausrichtet (YAY!)




Als ich im letzten Jahr entdeckt habe, wie viel Spaß es macht, englische Bücher auf dem Kindle zu lesen (ganze 4 Stück habe ich bis jetzt geschafft), haben sich dort auch inzwischen einige angesammelt - ungelesen. Bis jetzt! Meine Motivation wurde extrem durch Sandi (mit i, von Bücherraschung) gefördert, die inzwischen überwiegend englische Bücher liest und nicht genug davon bekommen kann. Doch es liegen ja immer genügend (deutsche) Bücher rum und so nehme ich mir einfach zu wenig Zeit für die englischen. Meine englischen Kindle E-Books möchte ich jetzt aber endlich lesen und die Challenge ist meine Motivation. 
Die Anmeldefrist wurde zwar schon etwas überschritten, aber Sandy hat mich noch zugelassen. Ich danke dir ganz ♥-lich dafür!!


Die Regeln - Um was geht es, bzw. was ist zu tun (wortgetreu von Sandy):


Die Challenge geht zunächst 6 Monate (Januar - Juni 2013). In Sandys Challenge "A Cup of English Reads, please!" wird es zwei Gruppen geben. Zum einen die Frischlinge alias Gruppe ‘Cup Breakfast Tea’ und zum anderen die Hardcore Gruppe ‘Cup Earl Grey’.

Es gibt jeweils nur eine Regel und diese lautet für die
Gruppe ‘Cup Breakfast Tea’:
  • mind. 1 englischsprachiges Buch pro Monat lesen und dazu jeweils eine kurze Zusammenfassung auf Deutsch erstellen (muss keine Rezension sein!)
Die Teilnehmer Breakfast Tea Gruppe müssen somit mindestens 6 Bücher am Ende der Challenge (á 6 Monate) gelesen haben.


Und für die
Gruppe ‘Cup Earl Grey’:
  • mind. 2 englischsprachige Bücher pro Monat lesen und dazu jeweils eine Kurzreview bzw. Langrezension auf Deutsch erstellen
Die Teilnehmer der Earl Grey Gruppe müssen somit mindestens 12 Bücher am Ende der Challenge (á 6 Monate) gelesen haben.


Ich habe mich für die Gruppe "Cup Breakfast Tea" entschieden. Ich sollte/werde also bis Ende Juni 2013 mindestens 6 englische Bücher gelesen (+ eine Review dazu verfasst) haben.


Welche Bücher stehen für die Challenge auf meinem Kindle zu Auswahl?





Lengths (Steph Campbell & Liz Reinhardt), Goddess Interrupted (Aimée Carter), The Coincidence of Callie & Kayden (Jessica Sorensen), Rock Me (Cherrie Lynn), Angelfall (Susan Ee), Witch Song (Amber Argyle), Easy (Tammara Webber), Wallbanger (Alice Clayton) und Hopeless (Colleen Hoover)


Diese E-Books liegen ungelesen auf meinem Kindle. Ob ich aber auf alle, und auf welche davon, zurückgreife, weiß ich noch nicht. Vielleicht hole ich mir auch noch den ein oder anderen Tipp von einer versierten Englischleserin. Starten werde ich heute (!) aber auf alle Fälle mit ....


Easy von Tammara Webber


Challenge-Ziel (gelesene und besprochene Bücher):



Danke an Sandy, die uns diese tolle Challenge ermöglicht! Und allen TeilnehmerInnen wünsche ich VIEL GLÜCK UND SPASS - ihr motiviert mich!

Kommentare:

  1. Oh, ich bin ja sooo gespannt, wie du "angefall" findest. niedliche challenge. ich les ja auch mittlerweile hauptsächlich englisch, auch um meine berufliche ausprache/ausdrucksweise d zu verbessern, da ja mittlerweile meine berufssprache komplett englisch ist... es hilft mir früh in den job zu kommen... und abends.. ja da ist es unterschiedlich... ich bin sehr gespannt udn freue mich auf deine rezensionen/high fives

    AntwortenLöschen
  2. Splendid! Ich freu mich sehr über deine Teilnahme. :D Und auf deine Eindrücke von "Easy" bin ich schon jetzt gespannt. Habe schon sehr viele tolle Meinungen drüber gelesen. Viel Freude damit!

    LG,
    Sandy

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja schön, dass du mit dabei bist. Vielleicht kannst du mir dann ja sogar mal nen englischen Buchtipp geben. Ich bin wirklich gespannt, wie du Easy findest. Da überlege ich ja schon sehr lange, ob ich's mal lese. Welche hast du, da du vier schreibst, noch gelesen? Beautiful Disaster und Godess Test und... . Ist ja total an mir vorbeigezogen. Mir ist auch gerade aufgefallen, dass ich ja Angelfall auch noch aufm Kindle hab. Mhmmm. Lies unbedingt Wallbanger.
    LG

    AntwortenLöschen
  4. @momo, Ja gell, die Challenge ist total sweet :-) Freu mich, dass ich dabei bin. Ich weiß ja, dass du total viel Englisch liest. Finde das sehr bewundernswert und wenn es dir sogar für deinen Job nützt, umso besser! :-) Angelfall finden die Meisten ja ganz toll, es wird auf jeden Fall für die Challenge ausgewählt!

    @Sandy, YES FABULOUS!! :-) Ich habe auch viel Gutes über Easy gehört, wenn man sich etwas bei den englischen E-Books umschaut, wird man ja gar nicht mehr fertig, vor allem von Indie-Autoren gibt es massenhaft (und auch viel Gutes!) Zu sehr darf ich mich da nicht verkopfen, sonst werde ich irre :-) Ich verlasse mich auch viel auf Empfehlungen.

    @Sandi, Das ist so super, dass Sandy mich noch dazugenommen hat. Heute Nacht hat es mich iwie gepackt und ich bin froh, dass ich noch mitmachen darf. Außer BD und GT hab ich noch zwei Novellen von Julie Kagawaa - Iron Fey gelesen, hatten je so 100 Seiten. Ich zähle das mal als Buch *räusper*. Eine sexy Weihnachtsgeschichte hab ich auch noch auf engl. gelesen, die hab ich jetzt gar nicht dazugezählt ;-) Wallbanger wird für die Challenge dabei sein, ich hab eig. auf alles Lust (nur nicht so sehr auf Witch Song - Hexen sind nicht so meines, aber das war mal kostenlos). Du bist hier wirklich mein großes Vorbild und ich werde dich sicher mal fragen, ob du mir was richtig Gutes empfehlen kannst :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hi, Damaris.
    So you face your second challenge. Not bad, kinda path through your many books. Wish you tons of fun then.
    Guess I like the cover of "Witch Song".

    bonté

    AntwortenLöschen
  6. Also das mit dem ebook-Reader ist ganz gemein. Habe heute zwei Kurzgeschichten auf den Kindle geladen (von Bree Despain und John Maberry). :P
    Das wird bestimmt fun, wenn wir uns gegenseitig engl. sprachige Bücher empfehlen. Lasse mich eh immer sehr schnell "überzeugen". Und wenn Easy dir gefällt, Damaris, landet es bestimmt früher oder später doch auf dem Kindle. *seufz*

    Über "Beautiful Disaster" höre ich gemischtes. Die einen sagen, ist so lala und die anderen finden es mehr als gut.




    AntwortenLöschen
  7. soso wallbanger.... das ist übrigens auch eigentlich mal eine twilight fanfiction gewesen ("edward wallbanger"), gar keine so schlechte, die ich mir sehr gut ohne den fanfiction hintegrund vorstellen kann. mit missfallen ja meist die extremem überarbeitungen.... und hab schon überlegt ob ich mir das so als vergleich mal zulegen soll. aber mich haben verschiedene andere schon sehr enttäuscht... mal schaun

    AntwortenLöschen
  8. @Rom, Gerade "Witch Song" ist ein Buch, auf das ich nicht so viel Lust habe. Aber ich schau mal. Danke für deine Wünsche, mir macht die Challenge jetzt schon Spaß! :-)

    @Sandy, Jup! Total gemein, so ein Kindle. Ich sag nur 1-Click-Buy :-) Hihi, geht schnell und kostet oft wenig, da denkt man gar nicht nach und der Kindle-SuB (ja, ich hab mir da tatsächlich einen Ordner gemacht) steigt und steigt. "Easy" macht übrigens Spaß, ist eine typische College-Lovestory und so etwas lese ich sehr gerne.
    "Beautiful Disaster" rocks (for me!). Very funny, cool and sexy BUT a lot of swearing, drinking and fist fights. The ending is a bit cheesy but kinda sweet, though. It was one of my favorites in 2012! Read it, I want to know your opinion :-)

    @momo, Was? Wallbanger ist auch eine Twilight-Fanfiction? Bin schon sehr gespannt. Sandi von Bücherraschung-Blog war so begeistert. Freu mich drauf. Es ist nur etwas sehr lang (über 6000 Kindle-Postionen) und ich wollte mich erst mal einlesen, darum habe ich für den Anfang ein kürzeres Buch gewählt :-)

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.