Montag, 3. Dezember 2012

Buchzugänge vs. Buchabgänge im November 2012

Jahresendspurt!! Und es verlangt in mir immer mal wieder nach Veränderung. Im Moment frage ich mich, ob ich im neuen Jahr diese Statistik so weiterführen werde wie bisher. Ich bin ein Fan von Listen und Statistiken. Als ich vor ca. 2 Jahren mit dem Bloggen anfing, gab es hier noch viel mehr davon. Jedes gelesene, hinzugekommene oder aussortierte Buch habe ich in irgendwelchen Buchlisten festgehalten, zusätzlich zur SuB-Auflistung, Monatsstatistik und den Rezensionsübersichten. Klingt schlimm, oder? Das habe ich nicht so sehr für meine Blogleser gemacht, sondern eher für mich, als persönliche Dokumentation meiner Bücher. Aber eines war mir schnell klar, dieses Listenverwalten (und ich war da ganz gewissenhaft!) war viel mehr Arbeit, als dass es mir irgendwie genützt hätte.

So habe ich in diesem Jahr fast meine kompletten Listen und unnötige "Lückenfüllerposts" abgeschafft, ich habe mich also von meinem "Ballast" befreit. Mein SuB wurde visuell in die Sidebar integriert, eine Liste meiner bisher gelesenen Bücher, also ALLE, an die ich mich erinnere, wurde aufgegeben und gelöscht. Ich schreibe nicht mehr für jedes Buch diese "Ich lese"-Posts (Ausnahmen gibt es hier sicher mal), kommuniziere solche Kurzeinträge lieber auf der Damaris liest. Facebook-Seite. Die einzige Liste/Statistik, die es jetzt noch gibt ist diese Monatsstatistik hier - eine Gegenüberstellung, welche Bücher kamen rein, welche gingen ab/wurden gelesen. Immer am Ende mit der SuB alt - SuB neu Visualisierung.
 
Diesmal und für den Dezember bleibt alles wie bisher. Ich bin mir aber fast schon sicher, dass ich das im neuen Jahr nicht mehr so machen werden. Eine Monatsstatistik "Buchzugänge vs. Buchabgänge" gibt es weiterhin. Es ist für mich auch bei anderen Blogs interessant zu sehen, was an neuen Büchern dazukam und was gelesen wurde. Meinen SuB halte ich dann aber künftig hier raus, den sieht man ja in der Sidebar. Außerden hab ich bei jedem dieser Post das Gefühl, ich würde gegen meinen SuB ankämpfen. Blöd!
Jetzt habe ich mich schon wieder total verquasselt :-). Dabei wollte ich diesen Post nur "mal eben" runterschreiben. Jaja, dieses "mal schnell noch einen Beitrag schreiben" funktioniert eigentlich nie ...
 
 
 
 
 
Zugänge November 2012 - 8 Bücher
 
01. McDonald, Abby - Mein perfekter Sommer
02. Howells, Amanda - Der Sommer der silbernen Wellen (Ein Geschenk! Danke Reni!)
03. Oliver, Lauren - Pandemonium (Anka, herzlichen Dank für das tolle Buchgeschenk!)
04. Koschka, Anna - Naschmarkt
05. Hertz, Anne & Friends - Junger Mann zum Mitreisen gesucht
06. Ward, J.R. - Black Dagger 05: Mondspur
07. Ward, J.R. - Black Dagger 06: Dunkles Erwachen
08. Michaelis, Antonia - Solange die Nachtigall singt (Ein Überraschungsgeschenk von Steffi, bin immer noch ganz baff. Danke!)
 
 
Abgänge November 2012 - 10 Bücher/Kurzgeschichten
 
02. Bardugo, Leigh - Grischa: Die Hexe von Duwa (Kindle, Kurzgeschichte)
09. Raven, Michelle - Verhängnisvolles Verlangen (Kindle, Kurzgeschichte)
10. Hille, Franziska (Susanne Gerdom) - Toskanische Verführung (Kindle, Betaleseprojekt)
 
alter Bücherstapel November: 42
aktueller Bücherstapel Dezember: 44
 

Kommentare:

  1. Hoi Damaris

    Ich kann dich gut verstehen . . . ich bin mir auch gerade am Überlegen, wie ich das mit meinen Neuzugängen und der Monatsstatistik mache. Bisher waren die Neuzugänge spontane Posts wenn einiges zusammenkam. Aber ich werde das in Zukunft wohl auch in einem Beitrag am Monatsende zusammenfassen. Und da muss ich mir auch mal etwas Schlaues überlegen . . .

    lG Favola

    AntwortenLöschen
  2. :-)))
    Freut mich so ;-)

    Und passt doch super auf das Bild... andernfalls wäre es so leer gewesen ;-)

    Wusst gar nicht, dass du die Black Dagger liest?!?!

    Aber 2 Bücher Sub-Abbau!!! Klasse!!!

    Glg
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ich bin auch so ein Listen-Freak. Kann dich also total verstehen. Ich mag deine Statistik und finde es immer sehr interessant auf anderen Blogs zu stöbern, was sie so im Monat gelesen haben.

    LG
    Lilly

    AntwortenLöschen
  4. Hi Damaris, kann dich sehr, sehr gut verstehen! :) Obgleich ich diesen Neuzugänge vs Abgänge wirklich sehr mag! Ich werde diesen Monat auch keine Statisitik schreiben- habe keine Lust..generell trage ich mich mit dem Gedanken meinen Blog zu schließen- irgendwie finde ich derzeit andere Sachen viel spannender :)
    Und wie ich sehe, liest du Delirium- das habe ich gestern zu Ende gehört und fand es gäääähnend langweilig. Kann aber gut sein, dass es an der Leserin lag, die ich so gar nicht mochte :(

    AntwortenLöschen
  5. Viel Spaß mit "Solange die Nachtigall singt"! Ich lese das Buch gerade und es ist wirklich anders als "Der Märchenerzähler", aber nicht minder heftig. Nimm dir eine Reservepackung Nerven, noch mehr Schokolade und ein bisschen moralische Unterstützung mit zum Lesen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  6. @Favola, Ich mache diese Neuzugänge-Abgänge-Statistik-Posts ja immer ganz geplant, einmal im Monat. So in etwa möchte ich das auch beibehalten, aber meinen SuB da nicht mehr mitzählen. Wen es interessiert kann ihn ja in der Sidebar, sehen. Sogar mit Zahlenangabe. Aber dieses "Aufrechnen/Aufwiegen" in der Statistik passt mir gerade überhaupt nicht mehr und setzt mich selbst unter Druck!

    @Steffi, Jaaa, passt super :-) Freu mich immer noch wie Bolle darüber!! Mein SuB ging nicht 2 Bücher runter, sonder rauf :-) aber egal ...
    Black Dagger liebe ich! Immer mal wieder besorge ich mir den nächsten Doppelband, meist bei TT. Bin aber erst bei Buch 5+6 :-)

    @Lilly, Ich habe einfach gemerkt, dass diese Listen einem nicht viel nützen. Was bringt es, wenn ich alle meine jemals gelesenen Bücher aufliste? Das werden ganz schön viele und ich bin mir sicher, ich werde kein Buch doppelt lesen, ohne das ich das merke :-) Und es ist ganz schön viel Arbeit, immer alle Listen Up-to-date zu halten. Die Monatsstatistik wird bleiben, nur ohne SuB-Einbeziehung :-)

    @Ayanea, Diese eine Liste, in Form einer Monatsstatistik behalten ich, sonst habe ich keine mehr. Das du evtl. aufhören willst, hab ich schon bei Reni gelesen. Bitte nicht! Ich kann verstehen, dass sich im Leben viel ändert und andere Dinge wichtig werden. Aber dann pausiere lieber und schreibe einfach, wenn du wieder mal Lust auf etwas hat. Beende den Blog auf keinen Fall mit Löschung. Ich habe das Gefühl, dass man so etwas dann iwann bereut.
    Delirium habe ich schon vor einem Jahr gelesen, gerade höre ich es zur Auffrischung bevor ich Pandemonium anfange. Es gehört zu meinen Favoriten, darum is bei mir nix mit Langeweile :-)

    @Kermit, Oh Mann, du machst mir ja Mut! Wenn die Nachtigall auch, aber anders, heftig ist wie "Der Märchenerzähler",dann weiß ich ja, worauf ich mich einstellen kann. Vielleicht rufe ich dann wieder ganz laut nach Lesebegleitung :-) uuund Schokolade. Danke ...

    AntwortenLöschen
  7. Ja, schade! Also an sich finde ich diese Gegenüberstellung auch immer sehr schön und übersichtlich. Aber ich kann deine Entscheidung auch verstehen und es bleibt ja immer noch deine Sidebar (wie von dir erwähnt) zum erluschern deiner Neuzugänge. Ja, mit der Zeit merkt man doch, wie viel Arbeit das Bloggen macht. Aber kleine Veränderungen tun ja auch mal ganz gut, damit der Spaß an der Sache + die Zeit auch erhalten bleiben. Und gerne! Ich bin gespannt, wie dir DSdsW gefällt und wünsche dir dann auch viel Spaß mit den anderen Neuzugängen - vor allem "Pandemonium". :)

    Bussi, Reni

    AntwortenLöschen
  8. @Reni, Also diese Gegenüberstellung behalte ich wohl auch so bei, aber nicht mit dem ständigen Blick auf den SuB am Ende des Beitrags. Das will ich nicht mehr :-) Seit ich mich von nahezu allen Auflistungen im Blog befreit habe, fühle ich mich viel wohler (du hast mir da auch unbewusst "geholfen" :-))

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.