Montag, 30. April 2012

Ich lese aktuell: "Bloodlines: Falsche Versprechen" von Richelle Mead sowie "Der geheime Zoo" von Bryan Chick

Als riesiger Vampire Academy Fan ist der Beginn der Spin-off Serie "Bloodlines: Falsche Versprechen" für mich natürlich ein echtes Schmankerl. Die Geschichte über Rose und Dimitri ist ja (leider) zu Ende. Aber umso besser, dass es jetzt mit Adrian und Sydney weitergeht. Bei den Büchern von Richelle Mead bin ich auch noch lange nicht vampirmüde und freue mich erneut auf die Welt der Moroi und Strigoi.


"Bloodlines: Falsche Verprechen" von Richelle Mead, OT: Bloodlines, Klappenbroschur, 400 S., 12,99 € [D]


Als Alchemistin ist es Sydneys Aufgabe, die Menschen vor den Vampiren zu schützen und deren Existenz geheim zu halten. Da gerät Jill Dragomir, die Schwester der Vampirkönigin Lissa, in tödliche Gefahr, und Sydney muss sie beschützen, um einen Krieg zwischen den Vampiren zu verhindern. Gemeinsam flüchten sich die Mädchen an einen Ort, wo niemand eine Vampirin vermuten würde: ein Internat in Kalifornien. Doch damit fängt der Ärger erst richtig an ... (Text- und Bildquelle: Egmont Lyx Verlag)



Als Nebenherbuch lese ich noch das Kinderbuch "Der geheime Zoo" von Bryan Chick. Kinderbücher faszinieren mich immer wieder, gerade wegen ihrer Einfachheit.

Ungewöhnliche Dinge gehen im Zoo von Clarksville vor sich. Mitten in der Nacht klettern Affen über die Dächer der Stadt. Wie sind sie aus dem Zoo entkommen? Und was haben sie vor?
Als Noahs Schwester Megan kurz darauf auf mysteriöse Weise verschwindet, finden er und seine Freunde Richie und Ella immer wieder Hinweise, die sie in den Zoo führen. Wieso scheinen die Tiere hier bereits auf die Kinder zu warten? Wissen sie, was mit Megan geschehen ist? Als die Freunde schließlich das Geheimnis des Zoos entdecken, stecken sie schon mitten in einem unglaublichen Abenteuer, das sie tief in ein magisches Land führt. Und mit Hilfe des Eisbären Blizzard, des Pinguins Podgy und des kleinen Vogels Marlo machen sie sich auf einen gefährlichen Weg, um Megan zu retten.
(Text- und Bildquelle: Rowohlt Verlag)

Kommentare:

  1. "Bloodlines" möchte ich auch unbedingt noch lesen, klingt wirklich gut :-)) Bin gespannt auf deine Meinung und freue mich auf die Rezi dazu :-D
    Was mich noch interessiert: Hat dir die "Die dunklen Mächte"-Trilogie gefallen? Bin nämlich gerade am überlegen, ob ich sie mir kaufe ...

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja auch ein riesiger VA Fan. "Bloodlines" liegt schon hier bei mir, und wird bald gelesen. Freue mich auch deine Rezension! :-)

    Liebe Grüße, Isabel

    AntwortenLöschen
  3. Schon wieder eine Reihe die voll an mir vorbei gegangen ist. Wie viele Bücher gibt es da denn mittlerweile von, denn es hört sich schon interessant an.
    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  4. @Sophia, bin schon ganz gespannt auf Bloodlines, vor allem, weil ich total überzeugt von der Vampire Academy Serie war.
    Zum Thema "Dunkle Mächte Trilo" hast du eine Mail :-)

    @Isabel, jaaaaa, VA bringt's voll (vor allem Bd. 4 *grins*). Lese erst mal das Kinderbuch fertig u. dann gehts los mit Bloodlines :-)

    @Jessi, Bloodlines ist eine Spin-off Serie der Vampire Academy Serie. Läuft zwar bei Lyx u. nicht bei INK (gab's schon vorher) ist aber null erotisch nur etwas romantisch. VA sind 6 Bände (abgeschlossen) u. Bloodlines ist jetzt der erste Band der Spin-off Serie.

    AntwortenLöschen
  5. Muss man VA unbedingt lesen? Oder kann man da auch quereinsteigen? Interessiert bin ich ja schon und das es nur etwas romantisch ist macht mir nix - ich lese ja nicht nur erotische Bücher ;)

    AntwortenLöschen
  6. @Jessi, kann zu Bloodlines jetzt noch nichts sagen, fange ja erst an. Aber ich denke, dass man es auch einzeln lesen könnte. Die Hauptpersonen hatten bei VA eben Nebenrollen. Trotzdem kann ich dir die VA Serie wärmstens ans Herz legen. Rose ist eine absolut coole Hauptprota u. die Serie steigert sich von Band zu Band (1 ist am schwächsten, 4 einfach der Wahnsinn!) Und es gibt schon alle. Bei Bloodlines muss man jetzt sicher immer ein Jahr auf die Fortsetzung warten ;-)

    AntwortenLöschen
  7. Yeah Bloodlines ! Ich bin gespannt wie Sydney dir gefällt. Band 2 erscheint sogar schon im November unter dem Titel "Die goldene Lilie", gerade beim neuen LYX Programm erstöbert. Schönes Lesen. Liebe Grüße, Samira :)

    AntwortenLöschen
  8. Hach, musst du mich ständig mit der Nase drauf stoßen, dass ja noch diese eckzähnige Reihe in meinem Regal steht, die bereits von mit begonnen wurde und noch auf den lesenden Abschluß wartet? Eigentlich müsste ich ja mal drigend - Rose & Dimitri rufen schon! Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß mit "Bloodlines" und hoffentlich kann es dich genauso beißen, wie die VA-Reihe. Mein Lesetief hält noch etwas an und entsprechend komme ich bei "Amy on the summerroad" und "Finding Sky" nicht voran. Aber irgendwann erwischt es jeden mal. :(

    Bussi, Reni

    AntwortenLöschen
  9. @Samira, auch yeah!! :-) Jetzt geht es los. Hab gestern noch schnell das Kinderbuch geschmökert. Freu mich auf Sydney, und danke für die Info zum Nachfolger :-)

    @Reni, an die VA-Reihe solltest du dich echt mal ranmachen :-) Bin immernoch ganz traurig, dass sie jetzt zu Ende ist. Auf die Spin-off Reihe freue ich mich jetzt total, auch wenn man immer auf den Nachfolger warten muss...
    Lesetiefs erwischen wirklich jeden Mal. Doof, dass selbst vielversprechende Bücher es gerade bei dir nicht reißen können. Aber das wird schon...

    AntwortenLöschen
  10. @Jessi: Ich würde auf jedenfall empfehlen vor Bloodlines die VA-Reihe zu lesen. Bloodlines baut quasi auf VA auf.

    @Damaris: Ich bin soooo gespannt wie Dir das Buch gefällt! Freu mich schon auf Deine Meinung dazu. Ich liebe diese Welt mit den Moroi, Strigoi, Dhampiren und Alchimisten einfach :)

    AntwortenLöschen
  11. Verfolge jetzt mal Deinen Blog, mir gefällts hier nämlich ganz gut ;)

    Bloodlines will ich auch iiiirgendwann mal lesen...allerdings müsste ich wohl die Vampire Academy mal wieder lesen, kann mich an gaaar nichts mehr erinnern :(

    Vielleich hast Du ja Lust, mal bei mir reinzuschauen? Würde mich freuen :)

    LG

    AntwortenLöschen
  12. @Jessi, kurz nachdem ich Bloodlines 1 angefangen habe, kann ich dir schon sagen: Ich schließe mich Buchtastisch an. Du solltest erst die VA-Serie lesen. Du wirst sonst mit Personen, die du nicht kennst überschüttet und die alle in VA ihre Vorgeschichte haben. Bloodlines hat zwar andere Hauptprotas, aber es baut komplett auf VA auf.

    @Monika, ich liebe diese Welt auch!! Hab mich schon über Roses Auftauchen gefreut :-) Sydney ist anders, aber auch cool. Hab ca. ein Drittel und finde es klasse!

    @Bookilicious, dankeschön! Wenn du Bloodlines liest, weißt du schon wieder alles Wesentliche von VA. Das neue Buch ist auch super!
    War schon auf Gegenbesuch bei dir...

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.