Samstag, 10. März 2012

Ich lese aktuell: "Puppenrache" von Manuela Martini

Kennt ihr die Arena-Thriller? Seit 5 Jahren gibt es diese ganz besondere Rubrik. Mit den Slogan Das Böse hat seine guten Seiten: Die Arena-Triller wirbt der Würzburger Verlag für die erfolgreiche Reihe. Die Thriller sind jeweils Einzelbände, können also unabhängig voneinander gelesen werden und sind auf jugendliche Leser (ab ca. 12 Jahren) ausgelegt. "Puppenrache" ist das erste Buch aus der Arena-Thriller-Reihe, das ich lese.

"Wisper", "Isola" oder "Das Lazarusphänomen" sind zwar auch (Jugend)Thriller von Arena, laufen aber unabhängig von der speziell beworbenen Arena-Thriller-Reihe. Nähere Infos zu den einzelnen Büchern dieser Rubrik gibt es unter http://www.arena-thriller.de/.

"Puppenrache" von Manuela Martini

Sara glaubt sich in Sicherheit – bis sie eines Abends ihn sieht. Hals über Kopf verlässt sie die Stadt. Und tatsächlich: Er ist aus dem Gefängnis geflohen und hat nur ein Ziel: sich an Sara zu rächen. Als Stephen sich auf die Suche nach seiner plötzlich verschwundenen Freundin macht, kommt er Saras Vergangenheit auf die Spur. Und bringt dabei Dinge ans Licht, die besser für immer im Dunkeln geruht hätten. (Text- und Bildquelle: Arena Verlag)

Kommentare:

  1. uuuuh ein Thriller, nichts für meine schwachen Nerven :). Obwohl ich "Whisper" auch gelesen habe. Naja, ein bisschen was halte ich schon aus, aber es wird einfach nicht mein Genre :).

    Ich wünsche dir viel Spaß bei dem Buch!

    AntwortenLöschen
  2. @Miri, also obwohl die Arnena-Thriller ab 12 sein sollen, sind sie stellenweise ganz schön "hart". Mir macht das zum Glück nichts, ich lese auch Erwachsenenthriller mit Vergnügen ...

    AntwortenLöschen
  3. Die Bücher werden im allgemeinen irgendwie immer etwas härter oder kommt mir das nur so vor?

    Also Thriller und Krimis sind Bücher, die mir nicht gefallen. Sowas kann ich auch im Filmbereich nicht wirklich sehen, da es einfach nicht mein Fall ist :).
    Aber so ist es ja bunt gemischt, jeder mag dies und das :)

    AntwortenLöschen
  4. Klingt toll, ich mag Thriller ja gerne, bin gespannt wie du diesen findest.
    Finde die Cover der Arena Thriller auch immer richtig passend zum Titel. LG :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich bin seeehr gespannt auf deinen H5 zum Buch! Ich fand es hier überhaupt nicht einfach. Das Thema ist ja ziemlich hart/ernüchternd. Aber bei Troy muss man doch irgendwie mal grinsen ... obwohl das eigentlich unpassend ist. Dem möchte man am liebsten dort treten, wo es richtig weh gut. Grrrrrr...

    Liebe Grüße
    Reni

    AntwortenLöschen
  6. Vielen DAnk für Deinen Hinweis auf meinen Thriller "Puppenrache", Damaris! Ich bin gespannt, wie er Dir gefällt und poste schon einmal einen Link zu Deinem Blog auf meiner Facebook-Seite http://www.facebook.com/manuela.martini
    Viele Grüße von
    Manuela Martini

    AntwortenLöschen
  7. @Miri, ja "hart" sind Thriller schon. Die Arena-Thriller sind zwar nicht direkt mit Erwachsenenthrillern zu vergleichen, aber du solltest mir dem Genre generell etwas anfangen können. Vielleicht probiertst du's mal? :-)

    @Samira, mir gefallen die Cover der Arena-Thriller auch ganz besonders und neben all unseren Fantasygeschichten ist ein Thriller immer super! Puppenrache ist sehr spannend...

    @Reni, H5 kommt diese Woche noch :-) Finde das Thema auch krass, aber gut. Und Troy? Da trete ich mit... aber sowas von feste!!! :-)

    @Manuela, aber gerne doch! Auf der Messe Leipzig sehen wir uns ja dann live :-) Reni und ich freuen uns schon sehr. Näheres in einer Nachricht bei FB...

    Grüße an euch alle,
    Damaris

    AntwortenLöschen
  8. Also ich habe immerhin schonmal ein paar Thriller gelesen, das war recht zu anfang, als es wieder mit dem Lesen anfing. Kennst du Sabine Thiesler? Von ihr habe ich damals "Hexenkind" und "Der Kindersammler" gelesen, fand ich damals auch sehr gut, aber heute habe ich lieber romantische oder aufregende Jugendbücher :)

    AntwortenLöschen
  9. @Miri, die Bücher von Sabine Thiesler kenne ich nicht. Generell mag ich zur Zeit auch Bücher aus dem romantisch-phantastischen Young-Adult Bereich am liebsten. Und kein Ende in Sicht :-) Thriller mochte ich aber schon immer (auch gerne sehr "harte") und ab und zu tut es auch mal gut, wieder etwas ganz anderes zu lesen.

    AntwortenLöschen
  10. Mal etwas anderes zu lesen tut wirklich ab und an immer gut. Ich greife dann immer zu einem Buch von Kerstin Gier, Nicholas Sparks, David Safier, Anna McPartlin oder Cecelia Ahern :D. Allerdings muss ich hier immer warten, denn bis auf 3 Bücher von Ahern habe ich immer alle neusten der Autoren gelesen und auch den Rest den sie geschrieben haben.

    Ich fand von Sabine Thiesler die Bücher wirklich krass. Vor allem "Der Kindersammler". Das Buch hat sicher nochmal eine bitteren Nachgeschmack, wenn man selber Kinder hat. Wirkliche Psycho-Thriller. Allerdings konnte ich bei den Büchern damals auch einfach nicht aufhören zu lesen. Mal sehen, vielleicht greife ich auch mal wieder zu einem. Der Geschmack verändert sich ja immer mal wieder ein bisschen :).

    In Godspeed spielte ja auch ein kleiner Thriller mit oder Krimi, ist das eigentlich dasselbe?! :) War auch sehr aufregend und spannend!

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.