Freitag, 10. Februar 2012

Ich lese aktuell: "The Moth Diaries: Die Sehnsucht der Falter" von Rachel Klein

"The Moth Diaries: Die Sehnsucht der Falter" ist ein Mädcheninternats-Thriller. Die Meinungen dazu sind ganz unterschiedlich. Von 'Total spannend' über 'abgedrehte Schülerin' bis 'das muss man einfach ausprobieren'. Okay, ich probiere....

"The Moth Diaries: Die Sehnsucht der Falter" von Rachel Klein

Ist das Böse dort draußen – oder in dir? Der große Psychothriller im Mädcheninternat, verfilmt mit Lily Cole.

"Als ich das Tagebuch aufschlug, fand ich die Rasierklinge, die ich vor so langer Zeit zwischen die Seiten gelegt hatte." In Rebeccas Internat beginnt ein neues Schuljahr. Zunächst scheint alles wie immer zu sein, doch dann geschehen verstörende Dinge. Der Hund einer Lehrerin wird enthauptet aufgefunden. Eine Schülerin stürzt vom Dach in den Tod. Realität und Phantasie verschwimmen, und eine furchtbare Wahrheit kommt ans Licht – steht sie in Rebeccas Tagebuch?
(Text- und Bildquelle: FJB)

Kommentare:

  1. ich habe das Buch auch gelesen und heute meine Rezi online gestellt. Ich fand es ziemlich gut. War mal was anderes und mal kein Fantasy. Auch mal ganz nett.
    LG Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Bei den Büchern habe ich ja auch schon öfter überlegt, aber irgendwie hat der Klappentext mich nie ganz überzeugt, sie auszuprobieren...Viel Spaß beim Lesen, ich bin gespannt, was du sagst! ;)

    Zu deinem Kommentar: Ja, ja, ich liebe solche unlogischen Aspekte wirklich. *sarkasmus aus* Ne ehrlich, das kann ich gar nicht ab, sowas! Im Dunkeln die Augenfarbe erkennen, wie soll denn das gehen? :D [Wobei das ja noch okay ist im Vergleich mit so manchem anderen...^^]

    AntwortenLöschen
  3. @Jessi, schon gesehen - schon kommentiert. Gleich fange ich an. Schreibe auch eine Rezi dazu.

    @Sonne, Moth Diaries gibt eine Rezi. Ich bin auch gespannt, iwie hab ich aber nen depressiven Eindruck.
    Also in dem Moment, im dunklen dunklen Wald, hat es mich sehr gestört, dass sich die Olle erst beschwert hat, sie sieht nix, aber dann bei den Augen total ausflippt. Häähhh? Aber du hast recht, da gibt es noch viieeel Schlimmeres :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich bin auf deine Rezi dazu sehr gespannt, denn das Buch lacht mich irgendwie immer wieder an, nur entscheiden ob ich es wirklich haben möchte, kann ich mich eben nicht *lach* Aber ich bin sicher, du bist mir da wieder eine große Entscheidungshilfe ;)

    AntwortenLöschen
  5. @Anja, ich finde es liest sich sehr depri. Es ist im Grunde ein Tagebuch einer Internatsschülerin. Ich würde es nicht unbedingt empfehlen....

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.