Donnerstag, 16. Februar 2012

Ich lese aktuell: "Leviathan: Die geheime Mission" von Scott Westerfeld

"Leviathan" ist der erste Teil einer Fantasy-Trilogie von Scott Westerfeld aus dem Bereich Steampunk. Es spielt zur Zeit des Ersten Weltkriegs, ist aber rein fiktiv. Das Buch erschien als gebundene Ausgabe beim cbj Verlag und ist nun auch als Taschenbuch bei Heyne erschienen. Steampunk Romane lese ich nicht allzu oft, dann aber sehr gerne. In diesem Genre gibt es zwar auch immer mehr Bücher, es ist aber noch nicht ganz so breitgetreten wie klassische Fantasy.

"Leviathan: Die geheime Mission" von Scott Westerfeld

Eine packende, neuartige Mischung aus History und Science-Fiction.
Europa am Vorabend des Ersten Weltkriegs. Und doch ganz anders, als wir es kennen ... Prinz Aleksandar, der Sohn des in Sarajevo ermordeten Erzherzogs Franz Ferdinand, ist auf der Flucht. Seine eigenen Leute jagen ihn gnadenlos und plötzlich steht er zwischen allen Parteien. Alles, was ihm bleibt, ist ein "Stormwalker", eine der perfekten neuartigen Lauf- und Kriegs-Maschinen seines Landes. Doch auch in den Schweizer Alpen ist Alek nicht sicher, als dort das britische Luftschiff "Leviathan" landet – eine nie dagewesene Mischung aus Tier und Maschine und das Meisterstück der britischen Armee. Die "Leviathan"« befindet sich auf geheimer Mission ins Osmanische Reich. Mit an Bord: die als Junge getarnte Deryn, der nichts so wichtig ist wie das Fliegen ... Alek rettet sich an Bord der "Leviathan" und muss mit Deryn gemeinsame Sache machen. (Text- und Bildquelle: Heyne Verlag)

1 Kommentar:

  1. Ich bin gespannt was du sagst! Von der Inhaltsangabe her, wäre es jetzt nicht ganz mein Buch ... aber man weiß ja nie. Viel Spaß weiterhin!

    Drück, Reni

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.