Dienstag, 29. November 2011

Ich lese aktuell: "Die Tochter von Avalon" von Meg Cabot

Das Buch mit dem hässlichsten Cover auf meinem SuB ist eindeutig "Die Tochter von Avalon". Sorry Blanvalet, aber nee! Warum denn total computergeneriert? Da sieht ja Lara Croft im ersten Playstation Spiel noch besser aus. Okay, um das Buch zu entschuldigen, es ist von Anfang 2008. Ich konnte es kürzlich für 1 Ticket bei Tauschticket ergattern.
Auf das Buch kam ich schon, als ich absoluter Blog-Neuling war. Damals hat es Misa auf Misakittys World nämlich verlost. Das Cover fand ich damals schon pfui, der Inhalt und die Amazon Bewertungen hatten es mir aber angetan. Dort wird das Buch mit süsse Teenagerschnulze, Highschool-Romanze, WOW und seicht aber unterhaltsam beschrieben. Die Artus-Saga muss man für diesen, ca. 300-seitigen, Einzelband wohl nicht kennen, sie dient nur als neuzeitliche Vorlage. Genau das was ich jetzt brauche. Seichte, unterhaltsame und kurze Lektüre, bevor es dann endgültig mit "City of Fallen Angels" los geht.

"Die Tochter von Avalon" von Meg Cabot

Die Geschichte einer einzigartigen Liebe, die länger währt als Raum und Zeit!

Wer ist nur dieser geheimnisvolle Will Wagner? Und wie kommt es, dass Ellie, die neue Schülerin an der Avalon High, das Gefühl hat, ihn bereits ihr ganzes Leben zu kennen – wenn sie ihn doch tatsächlich gerade zum ersten Mal getroffen hat? Eine uralte Legende erwacht zu neuem Leben – von einem magischen Schwert und der unsterblichen Liebe der Tochter von Avalon …

Romantisch, spannend und mit einem Helden zum Verlieben!
(Bild- und Textquelle: Blanvalet Verlag)

Kommentare:

  1. Hoffentlich gefällt dir die Geschichte, fand sie nämlich etwas zäh und eher langweilig. Irgendwie hätte ich mehr Fanatasy erwartet und weniger Teenie-Krams. :D

    Das deutsche Cover ist wirklich hässlich, aber das englische finde ich jetzt auch nicht so prickelnd. *g*

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja! Das Cover lässt wirklich zu wünschen übrig. Hoffen wir mal der Rest kann ein wenig mehr begeistern. Interessant klingt die Story ja und hin und wieder ist Teeniekram ja auch mal ganz nett. Jetzt weiß ich auch, warum mir das Cover/Buch so bekannt vorkommt ... und COFA wann findest du endlich den Weg zu mir? :(

    LG Reni

    AntwortenLöschen
  3. Herje...
    Das ist wirklich mal ein... ähm... gewöhnungsbedürftiges Cover^^

    AntwortenLöschen
  4. @Lucina und Reni, äh ja, momentan hab ich noch einen etwas zähen Eindruck. Die Prota nervte mich schon im ersten Kapitel mit ihrem Teeniegeschwätz. Der Typ ist ganz sweet, aber es ist einfach unnötig innerhalb eines Kapitels ganze 5 Mal (ich hab gezählt!) zu erwähnen, wie toll er aussieht! Naja, bin erst auf S. 60 oder so. Es ist schon ganz witzig. Mal sehen :-)

    @Fina, Herrje beschreibt es ganz gut. Das ist das totale Highschool Teeniebuch. Cover und Titel sind wirklich schlecht gewählt. Der Originalitel ist "Avalon-High". Glaub dazu gibt es sogar einen Serie bzw. einen Spielfilm ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Uuuh, das Cover ist wirklich unschön. Der Inhalt klingt jedoch ganz nett. Bin gespannt, wie es dir gefällt!

    Drücker, Anka

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.