Mittwoch, 3. August 2011

Eulenpost mit Nervennahrung


Es gibt Bücher, über die man gerade viel liest. So auch über "Eulenflucht: Durch die Nacht" von Emily Kay. Heißes Äußeres und heiß diskutierter Inhalt treffen es wohl hier sehr gut. Die Rezension meiner lieben Mittbloggerin Reni (HIER nachzulesen) hat mich so neugierig gemacht, dass Reni kurzerhand das Buch vom Norden in den Süden geschickt hat. Heute ist die Eule bei mir gelandet (samt Schoki-Nervennahrung) und ich darf mir jetzt meine eigene Meinung bilden :-)

Kommentare:

  1. Das ist aber nett von Reni. Bin schon gespannt auf deine Meinung dazu. Liebe Grüße, Diti

    AntwortenLöschen
  2. @Diti, ja, Reni ist ne ganz Nette, und auf meine Meinung bin ich schon selbst gespannt :-)

    AntwortenLöschen
  3. Oh das ist aber total lieb von Reni!!! ;) Dann bin ich ja gespannt was du zu Eulenfrucht sagen wirst und wie zuvorkommen, gleich Nervennahrung mit zu schicken :D

    LG
    -----------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen
  4. Mal sehen, ob du dich später immer noch so freust - die Schoki kannst du gut gebrauchen, wenn es finster "Durch die Nacht" geht. Also leg los. Ich erwarte nämlich deine Meinung. :)

    AntwortenLöschen
  5. @Reni und Ayanea, Meinung kommt (ohoh, ob das gut geht??) Die Schoki mampfe ich auf jeden Fall schon mal vor :-)))) Glaub ich lese zuerst mal "Kuss des Dämons", hehe...

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.