Donnerstag, 31. März 2011

Tauschticket.de - Für mich das neue eBay!

Tauschbörse für Bücher, DVDs, Musik, Spiele u.v.m.

Nica hat auf ihrem Blog kürzlich begeistert von Tauschticket.de erzählt. Ich hab mir das angeschaut und fand's superinteressant. Aber schon wieder irgendwo anmelden? Lohnt sich das? Ja, das tut es!

Über eBay ärgere ich mich gerade etwas. Oft finde ich als Käufer die Versandkosten nicht angemessen (z.B. muss ich 2,50 € bezahlen und das Buch kommt dann mit 1,00 € Marke). Oder ich darf bestimmte Artikel nicht einstellen. Bei manchen Markenartikeln wird der Vorgang von eBay seit kurzem so kompliziert, dass ich darauf schon gar keine Lust mehr habe diese einzustellen!

Da ist Tauschticket.de eine echte Alternative. Umdenken muss man bei den Versandkosten, die trägt nämlich der Versender, nicht der Empfänger. Aber wenn man selbst etwas anfordert, bekommt man dies ja auch ohne Versandkosten :-) Allerdings muss man sich von dem Gedanken frei machen, Geld für seine Artikel zu bekommen. Man bekommt nämlich "nur" Tickets zum tauschen.

Und so funktioniert's (Angaben lt. Homepage):

1. Kostenlos anmelden.
Die Teilnahme bei Tauschticket ist absolut kostenlos, ohne Mitgliedsbeiträge und versteckte Kosten.

2. Eigene Artikel anbieten.
Bieten Sie Artikel zum Tausch an, die Sie nicht mehr benötigen. Hierfür legen Sie einen Tauschwert zwischen 1-5 Tickets selbst fest.

3. Tickets erhalten.
Wird einer Ihrer Artikel gewünscht, senden Sie diesen einfach an die hinterlegte Lieferadresse des Tauschpartners. Ihrem Konto wird automatisch die entsprechende Anzahl an Tickets gutgeschrieben.

4. Artikel anfordern (Tickets einlösen)
Haben Sie einen interessanten Artikel entdeckt, dann greifen Sie einfach zu und der Artikel gehört Ihnen. Pro erhaltenem Artikel fallen lediglich 0,49 € Tauschgebühren an. Der Anbieter erhält jetzt automatisch Ihre Kontaktdaten und sendet Ihnen den gewünschten Artikel. Alle Artikel im Tauschticket-Katalog sind sofort verfügbar!

5. Wer übernimmt die Versandkosten?
Es gilt hier ein einfaches Prinzip: Grundsätzlich übernimmt der Versender das Porto. Ein Buch kann schon ab günstigen 1,00 € als Büchersendung versendet werden, eine DVD als Großbrief für 1,45 €.

6. Bewertung abgeben
In der Regel treffen angeforderte Artikel innerhalb von 2-5 Werktagen ein. Ist der gewünschte Artikel bei Ihnen angekommen, geben Sie abschließend Ihre Bewertung ab. Ist alles perfekt gelaufen, freut sich Ihr Tauschpartner über 5 Sterne.


Das Einstellen ist übrigens so einfach, da kann eBay auch nicht mithalten. ISBN oder Buchtitel genügt, und Tauschticket weiß den Rest. Für 10 Artikel habe ich gerade mal 20 Minuten gebraucht. Bei eBay sitze ich da den ganzen Abend!

Ich habe schon 2 Panem Bände, 2 Bänder der Dämonenreihe von Lynn Raven, alles Hardcover, und einen ganz aktuellen Thriller "Still missing" ertauscht. Näheres berichte ich dazu in meinen Wochenrückblick/Neu Post.

Ach, und noch ganz zum Schluss. Wollte vorgestern eine (natürlich originale) Chanel Sonnenbrille bei eBay einstellen. Dafür hätte ich Trusted Mitglied und Paypal Anbieter, alles verbunden mit neuen Accounts, Postident-Verfahren, usw. werden müssen. Angeblich weil diese Marke so oft gefälscht wird. Neeee, danke!
Die Brille war übrigens bei Tauschticket innerhalb von einer Minute nach einstellen (!) weg und ich hatte 5 Tickets mehr.

Zur Tauschticket.de Seite kommt ihr mit einem >klick< auf die Werbebanner.

Tauschbörse für Bücher, DVDs, Musik, Spiele u.v.m.


Kommentare:

  1. Das klingt ja wirklich interessant. Ich geh mal schnüffeln ;o)

    AntwortenLöschen
  2. Mach das, echt gut!! "Der Übergang" gibt's momentan als Hörbuch, hihi.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube, im Gegensatz zu ebay ist das wirklich eine echte Alternative. Bei TT bin ichs eit einigen Jahren angemeldet und auch, wenn ich nicht mit allen Entwicklungen der Seite einverstanden bin (so in etwa, dass der tausch seit Kurzem Geld kostet), habe ich (noch?) keine wirkliche Alternative gefunden, auch wenn es ein paar Tauschseiten im www gibt.
    Das ist übrigens nicht wie einkaufen, man muss sich den Anbieter sehr, sehr gut ansehen, ehe man etwas ertauscht. Und da es eine Palette von 1 bis 5 Tickets gibt, sollte man sich überlegen, ob man nicht eventuell zu viel "bezahlt".
    Ja, ist schon eine Wissenschaft für sich *g*

    AntwortenLöschen
  4. Hi Soleil, bin ja erst ganz kurz dabei und wusste nicht, dass der Tausch früher kostenfrei war. 0,49€ sind noch okay, aber mehr fänd ich zu viel! Momentan find ich's gut, aber was mache ich nur, wenn meine Tickets alle sind ;-) Ja hast Recht, man muss schon ganz genau hinschauen, bei wem man was anfordert. Manche wollen 2, ein anderer Anbieter gleich 5 Tickets für den gleichen Artikel. Ich schau vorher immer. Aber bei Toptiteln muss man manchmal eben auch "Höchsttauschwert bezahlen" :-)
    LG, Damaris

    AntwortenLöschen
  5. Hey,
    ich bin ja auch erst seit Februar beim Tauschticket dabei. Aber ich hab da bisher schon 60 Bücher (hab gerade gezählt *G*) getauscht (incl. bis jetzt schon 9 Hanni und Nannis für meine Mädels) und bis auf 2-3 war ich echt mit allen zufrieden!
    Liebe Damaris. Gib mir doch bitte mal deinen TT Namen, vielleicht finde ich ja was bei dir... *G* (ich bin "mondpirat", falls du mal nachschauen magst...)
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Hey Sandra, damaris77 ist mein TT Name :-) Grad hab ich aber fast nichts mehr drin, ging wirklich alles rasend schnell weg und meine Tickets hab ich auch schon aufgebraucht :-( Musste für manche Bücher auch "teure" 5 Tickets bezahlen, aber wenn die so aktuell sind wie z.B. Panem, und da hab ich jetzt die komplette Reihe ertauscht, dann ist das halt so ;-)
    LG zurück,
    Damaris

    AntwortenLöschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.