Montag, 28. Februar 2011

Rezension zu "Lucian" von Isabel Abedi



Verlag: Arena (September 2009)
Originaltitel: -
Übersetzer: -
Reihe: - , ab ca. 12-15 J.
Ausführung: Hardcover/SU, 553 S.
ISBN: 978-3401062037
18,99 € [D]

Genre: Urban Fantasy


Kurzbeschreibung:
Becky, hast du dir eigentlich mal überlegt, dass Lucian vielleicht ... kein ... Mensch ist?
Ich senkte den Kopf.
Nein, flüsterte ich.
Aber was ich dachte, war: Ja.

Immer wieder taucht er in Rebeccas Umgebung auf, der geheimnisvolle Junge Lucian, der keine Vergangenheit hat und keine Erinnerungen. Sein einziger Halt ist Rebecca, von der er jede Nacht träumt. Und auch Rebecca spürt vom ersten Moment an eine Anziehung, die sie sich nicht erklären kann. So verzweifelt die beiden es auch versuchen, sie kommen nicht voneinander los. Aber bevor sie noch erfahren können, was ihr gemeinsames Geheimnis ist, werden sie getrennt. Mit Folgen, die für beide grausam sind. Denn das, was sie verbindet, ist weit mehr als Liebe. (Text- und Bildquelle: Arena Verlag)

Meine Bewertung:

Der erste Satz: Der Mittwochabend gehörte uns, Janne, Spatz und mir.

Wenn ich jetzt wieder über dieses, kürzlich gelesene, Buch nachdenke werde ich emotional. Nicht im negativen Sinn, sondern mit dem bestmöglichen Gefühl, das man bei einem Buch haben kann.
Schon das Cover und die schlichte Aufmachung sprachen mich unheimlich an. Ständig schlich ich in der Buchhandlung darum herum, der Klappentext tat sein Übriges. So kaufte ich freudig die gebundene Ausgabe, eine Klappenbroschur ist im Mai 2012 erschienen.

Das Buch liest sich wunderschön! Man kann kaum aufhören zu lesen. Frau Abedi hat einen lebendigen, farbigen Schreibstil, der das Lesen zum Vergnügen macht. Personen und Ortsbeschreibungen prägen sich sofort ein. Auch die Beziehung der Personen untereinander tritt deutlich hervor. Ich konnte die nächste Lesegelegenheit kaum abwarten und schlug das Buch jedes Mal mit einem freudigen Kribbeln im Bauch auf. Und da hatte ich ja noch nicht einmal das "große Ganze" erfasst!

In der Geschichte gibt es unzählige unerwartete Ereignisse und Wendungen, die immer überraschen und neu fesseln. Ich habe mit Rebecca gefühlt, gelacht, getrauert, gelitten und geliebt! Oft konnte ich einige emotionale Tränchen schwer zurückhalten, und beim grandiosen Schluss habe ich es gar nicht mehr versucht. Da flossen die Tränen in Strömen - Tränen der Rührung!

Nachdem ich "Lucian" beendet hatte, wurde ich sehr nachdenklich, aber auch mit einem zufriedenen Gefühl, zurückgelassen. Die Gedanken an das Buch begleiteten mich wochenlang ständig! Und auch heute denke ich noch sehr oft an diese wundervolle Geschichte zurück.

Fazit:
"Lucian" ist weltklasse und war für mich eines der besten Leseerlebnisse, die ich bis dato hatte. Es ist sehr komplex und geheimnisvoll, aber auch auch berührend und wunderschön.
Ein wirklich großartiges Buch mit einem verdienten vordenen Platz unter meinen Lieblingsbüchern. 5 Sterne Lieblingsbuchstatus, unbedingt lesen!


Aufmachung: 4 / 5
Handlung: 5 / 5
Charaktere: 5 / 5
Lesespaß: 5 / 5
Preis/Leistung: 5 / 5

© Damaris Metzger, damarisliest.de

Kommentare:

  1. Auch mit der Gefahr mich unbeliebt zu machen: Mir hat es nicht so gefallen. Ich kann nicht mal genau sagen warum. Es war einfach nicht mein Fall. Vielleicht fand ich es zu viel unnötiges Drama.
    Verzeih mir ;)

    AntwortenLöschen
  2. @MutantMuse, Du machst dich nicht unbeliebt, es wäre ja schlimm, wenn wir alle denselben Geschmack hätten :-) Lucian ist bis heute mein Lieblingsbuch, ich mochte gerade die Dramatik sehr und wie sich alles auflöst ...

    AntwortenLöschen
  3. Also ich muss gestehen, dass ich dieses Buch immer noch nicht gelesen habe. Aber Du hast meine Neugierde noch mehr geweckt, als sie vorher schon da war!!! Klingt einfach wunderschön!
    LG
    Olivia
    P.S. Kann ich Dir eigentlich nicht auf GFC oder blogconnect folgen??? :-(

    AntwortenLöschen
  4. @Olivia - Vielen Dank für dein Lob. Die Lucian-Rezi war meine allererste (heute kann ich das besser *g*). Lies das Buch unbedingt.
    Bei blogconnect bin ich nicht und das GFC-Widget habe ich für meinen Blog entfernt. Du kannst mir aber trotzdem über GFC folgen, indem du meinen Blog manuell hinzufügst. Einfach im Dashboard unterhalb der Leseliste mit allen Blogs auf "Hinzufügen" klicken und meine Blog-URL www.damarisliest.de dort eintragen. Und schon sollten meine Beiträge in deinem Dashboard zu finden sein :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, danke für die Erklärung ;-), habe Dich gerade eben hinzugefügt!!!! Und so habe ich für heute auch wieder etwas gelernt, smile!!! Im übrigen hat mir die Rezension sehr gefallen. Ich habe nun von meiner Tochter "Verbotene Welt" hier liegen, hast Du das auch gelesen????
      LG
      OLivia

      Löschen
    2. @Olivia - Sehr genre. So kannst du übrigens jeden Blog oder Homepage hinzufügen, die einen RSS-Feed (aktualisierende Beiträge) hat. Viele habe ja von Haus aus kein GFC und in unserem Dashboard kann man dann trotzdem Neuigkeiten verfolgen :-)
      "Verbotene Welt" kenne ich nicht von I. Abedi. Ich habe die meisten der Jugendbücher von ihr gelesen. "Whisper", "Isola" (beide toll) und eben "Lucian", mein Lieblingsbuch. Außerdem kenne ich noch die komplette Lola-Reihe (eine Kinderbuchreihe) der Autorin.

      Löschen
    3. Ja, an Lola sind meine Kinder auch beide nicht vorbeigekommen….und ich hab ihnen die Bücher anfangs noch begeistert vorgelesen, bis sie das dann lieber allein erledigt haben!!! Und nochmals danke für die TIpps….

      Löschen
    4. Hi,
      ich MUSS Dir einfach einen kurzen Zwischenbericht geben…denn ich habe endlich am Wochenende begonnen, Lucian zu lesen. Und ich kann kaum damit aufhören, weiterzulesen. So eine tolle Stimmung mit so schönen Worten vermittelt…. bin absolut hin und weg!!!
      LG
      Olivia

      Löschen
    5. Liebe Olivia, das finde ich großartig!! Ich freu mich immer so, wenn Lucian gut ankommt. Ich habe das Buch kürzlich einer Bekannten geschenkt, einfach so, weil es mir ein Bedürfnis war. Und sie war auch hin und weg! Am Ende und schon zwischendurch sehr überwältig - wie ich damals. Ich wünsche dir noch ganz viel Lesespaß!

      Löschen
  5. Hallöchen,
    ich hab gerade gelesen, dass Lucian ein Auslöser für dich war, einen Blog zu starten und: ICH KANN DICH VERSTEHEN.
    Dieses Buch hat mich auch sehr bewegt und daher zählt es auch bei mir eindeutig zu meinen Highlights. Die Geschichte war mitreißend und das Ende hat mir schon das eine oder andere Tränchen entlockt.

    Auf jeden Fall musste ich natürlich dann gleich deine Rezi dazu lesen und fand sie toll. Deine Begeisterung kommt toll rüber und ich hab schon wieder Lust, das Buch nochmals zu lesen.

    Viele liebe Grüße
    Nelly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Nelly - Oh wie schön, noch ein Lucian-Fan. Ich musste am Ende nicht nur ein bisschen weinen, sondern sehr sehr sehr. Auch am nächsten Tag, als ich den Schluss nochmals gelesen habe :-) Ich möchte das Buch auch immer mal wieder lesen, komme aber einfach nicht dazu momentan - aber ich werde es schaffen!
      Für meine Rezi schäme ich mich mittlerweile etwas. Sie ist die allererste, die ich je geschrieben habe und wird Lucian so gar nicht gerecht :-( Heute sähe sie besser aus. Grüss dich lieb ...

      Löschen
    2. Mir geht es mit meinen Rezensionen oft auch ganz ähnlich... Man findet immer etwas, wo man sich denkt "na, das hätte ich bestimmt besser schreiben können" oder "das hätte man noch erwähnen müssen".
      Trotzdem finde ich diese Rezi wirklich schön geschrieben, gerade weil gut rüber kommt, was du dabei gedacht hast. Aber liegt vielleicht auch daran, dass ich das Buch kenne und daher gut nachvollziehen kann, was du gedacht und gefühlt hast.
      Ich persönlich lese daher Rezis meist lieber wenn ich das Buch schon kenne. Es macht den Austausch einfach leichter.
      "Lucian" war auch eine meiner ersten Rezensionen und zwischenzeitlich finds ich sie auch nicht mehr toll, da ich zu der Zeit irgendwie noch kein rechtes Gefühl fürs Rezi- schreiben hatte. Krass, wie schnell man sich diesbezüglich verändert :)

      Viele Grüße an dich zurück

      Löschen
    3. Huhu ich hoffe, dir ist es recht, dass ich deine Rezi auf meinem Blog verlinkt habe

      Viele liebe Grüße

      Löschen
    4. Liebe Nelly, vielen Dank für die Verlinkung, ich freue mich sehr darüber!

      Löschen
  6. Huhu :)

    Lucian finde ich auch ganz toll, wobei mir Isola und Whisper von Isabel Abedi noch viel besser gefallen haben. Hast du die beiden Bücher schon gelesen? Also ich finde sie großartig ;)

    Liebe Grüße
    Clary

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Clary - Ja, mein erstes Buch von Isabel Abedi war Whisper, danach Isola (denke ich) und dann Lucian. Ich mag alle total, aber Lucian ist mein Herzensbuch :-)

      Löschen
  7. Hey Damaris,

    ich bin jetzt schon seit längerem auf verschieden Blogs unterwegs und bin durch Zufall auf lesestunde.de auf deinen Blog aufmerksam geworden. Insgesamt gefällt mir dein Blog wirklich sehr gut. Ich schätze es vor allem, dass endlich einer auf seinem Blog Ordnung hält und alles entsprechend anordnet. Dickes Plus ;) Allerdings habe ich auch negatives, aber dadurch kannst du dich nur weiterentwickeln. Ich finde deinen Blog hat auffällige Übereinstimmungen mit dem Blog von Favola's Lesestoff, gerade vom Design her. Vielleicht gibt es ja mal ein neues? Ansonsten finde ich deine Texte gut geschrieben.

    Ich persönlich befinde mich selber noch am Anfang meiner Blogkarriere. Umso mehr würde ich einen kritischen Kommentar von einer erfahrenen Bloggerin wie dir auf meinem Blog schätzen.

    https://captainbooksweb.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. @Captain Books - Ich danke dir sehr für deinen Besuch, hier bei Damaris liest., und freue mich natürlich über deine Lob und deine Anmerkungen. Ja, Ordnung ist schon etwas Wichtiges für mich, ich mag erkennbare Strukturen, und Leser/Besucher sollen sich gut zurechtfinden. Dass dir meine Texte gefallen, ist für mich ein dickes Plus :-)
      Zu der Design-Sache: Favola und ich haben im gleichen Jahr 2011 mit dem Bloggen begonnen, damals kannten wir uns noch nicht, hatten aber tatsächlich von Beginn an einen ähnlichen, gestalterischen Geschmack und stimmen bei Büchern mit unseren Vorlieben fast 100-prozentig überein. Deswegen fühlten wir uns schnell sehr verbunden. Mittlerweile kennen wir uns persönlich, wohnen sogar nicht weit voneinander entfernt, schätzen den privaten Austausch. Bei unserem Design, haben wir uns - unabhängig voneinander - für die gleiche Vorlage entschieden, unterscheiden uns aber durch Farben, Grafisches und Details. Das soll auch so sein, damit fühlt sich jeder von uns wohl. Also nein, es gibt hier in naher Zukunft kein neues Design :-) Der Blog soll ja auch einen gewissen Wiedererkennungswert haben. Mit minimalen Änderungen sieht er schon immer so aus.
      Auf deinem neuen/jungen Blog schaue ich sehr gerne vorbei. Ich bin neugierig ...

      Löschen

Du möchtest mir etwas zu diesem Beitrag mitteilen? Dann los ... ich freue mich.